1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grösserer Umbau zum 250x100x180cm Paludarium

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Zigermandli, 27. Juni 2019.

  1. Rene2000

    Rene2000

    Registriert seit:
    16. November 2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausanne
    Wahnsinn. Tolles Projekt!:emoji_thumbsup:
     
  2. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Bern
    Hallo Thomas

    Schon wieder ist‘s lange her. Wie siehts momentan mit all Deinen Projekten so aus? :)

    Liebe Gruess
    Jänu
     
  3. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Jänu
    Stimmt bin gerade auch erschrocken, das letzte Update war ja noch im Oktober :eek:

    Viel hat sich im grossen Paludarium nicht getan. Der Wasserteil und Besatz ist unverändert. Der Hoplias wächst langsamer aber noch immer. keine News bei den Rochen und Cichlas sowie bei den L14ern. Die Mata frisst und grinst um die Wette :D
    [​IMG]
    Das Allisonipäärchen vermehrt sich immer mal wieder und dadurch huschen öfter junge Anolis umher. Leider ist es nahezu unmöglich sie rauszufangen und anständig aufzuziehen. Ich bin aber dafür noch zu einem Päärchen junger Kronenbasilisken gekommen. Die ziehe ich gerade in einem Aufzuchtterrarium auf bis sie gross genug fürs Paludarium sind.
    [​IMG][​IMG]

    Eine der 20W LED Fluter (Top LED https://www.topled.ch/LED-Scheinwerfer-230VAC) der ersten Stunde (noch aus dem 1000er Afrikabecken) hat nach rund 7 Jahren (gut 30'000 Betriebsstunden) den Geist aufgegeben. Leider gibts das Modell nicht mehr. Daher habe ich noch ein paar neue Leuchten zum testen angeschafft :cool: sie sind für die Industriebeleuchtung gedacht, haben deutlich mehr Power als die Fluter und ich bin gespannt, wie sich das im Dschungel auswirken wird.
    [​IMG]

    Die Bepflanzung hat dermassen gewuchert, dass einige schöne Pflanzenexemplare durch das geraubte Licht eingegangen sind. Daher habe ich einen radikalen Rückschnitt vorgenommen und habe wieder für bessere Lichtverhältnisse gesorgt.

    • Ich baue natürlich nachwievor regelmässig Terrarien in allen Grössen Formen und Farben :)
    • Das Terrarium für die Zwerggürtelschweife ist soweit fertig und braucht nur noch die Technik
    • Brutus mein Pyxicephalus Bulle hat seine erste 3 Monatige Trockenruhe hinter sich und gut überstanden
    • Meine Warane erhalten demnächst ein neues Hochterrarium
    • Meine Thamnophis kommen auch bald aus der Winterruhe und in ein neues Nordamipaludarium (Doku folgt)
    ...... und das grösste aller meiner bisherigen Projekte steht in den Startlöchern, dazu kann ich aber leider noch nichts sagen ;)

    Gruss Thomas
     
    Jaenu00, Basil Boesch und conqueror gefällt das.
  4. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Bern
    Sälü Thomas

    und Danke für das Update, da mir immer wieder und nach wie vor etwas die Übersicht bei Deinen ganzen Projekten fehlt. :) klingt absolut spannend und macht äusserst neugierig. Noch ein grösseres Projekt als das Palu? :eek:
     
  5. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Jep, wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle ca. 3x so gross :D ist aber noch nicht spruchreif ;)

    Hier noch eine kurze Sequenz, wie zugewuchert das Ding war. Draufklicken um das Video zu starten.

    [​IMG]Palu by Thomas Steiner, auf Flickr

    Gruss Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2023
    Basil Boesch und conqueror gefällt das.
  6. conqueror

    conqueror

    Registriert seit:
    4. April 2022
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Lützelflüh
    Hei Thomas

    Gibt's von all deinen Becken grosse Fotos? Auf deinen Videos hast du ja nur kleine Ausschnitte, soweit ich das gesehen habe. Deinen Projektlog verfolge ich schon voll gespannt.

    Dein Zoo würde mich schon mal interessieren.

    LG Thom
     
  7. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Ja gibts schon, besonders dieses Paludarium ist recht gut dokumentiert. Aber auch überall im Forum in den verschiedenen Projektthreads sollten viele Fotos vorhanden sein. Wobei mein Raum fast wie eine lebendige Kreatur ist, die sich stetig wandelt :emoji_joy: einen Endzustand gibt es in dem Sinn nicht.

    Was du auch eher auf meinen anderen Kanälen findest, sind natürlich all die Terrarien welche keinen Wasserteil haben. Die dokumentier ich halt nicht hier, weil wir noch keine reine Terrarienrubrik haben.
    [​IMG]

    Gruss Thomas
     
    conqueror gefällt das.
  8. conqueror

    conqueror

    Registriert seit:
    4. April 2022
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Lützelflüh
    Hei Thomas

    Ich wär ja für eine virtuelle Führung :)

    LG Thom
     
    Zigermandli gefällt das.
  9. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Morgen Zusammen

    Hier mal ein paar Eindrücke von der aktuellen Pflanzenwelt. Da die grossen Flundern und die Kröte unterwasser keine Bepflanzung zulassen, wachsen die bei mir halt emers ;)

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Gruss Thomas
     
  10. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Hatte und habe ja seit jeher nicht wirklich einen grünen Daumen. Dementsprechend erfreue ich mich an den ganz kleinen Dingen :D:emoji_seedling:

    [​IMG] [​IMG]

    Nicht gepflanzt, sondern aus der verwendeten Torf/Zementbeschichtung gewachsen oder durch die anderen Pflanzen, Spagnum etc. eingeschleppt.

    [​IMG] [​IMG]
    Besonders interessant, dieser quasi aus dem nichts gewachsenen Farn, der Mittlerweile um die 20cm misst und sich am nackten Hypertufa festhält.

    Gruss Thomas
     
    Manolo_70, Basil Boesch und conqueror gefällt das.
  11. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Bern
    Hallo Thomas

    Was machen den Deine Projekte so? Würd mal meinen es wäre an der Zeit für ein Update ;)

    liebs Grüessli Jänu
     
  12. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Guten morgen Jaenu

    Es läuft wieder so Einiges :confused: gib mir bisschen Zeit dann gibts ein Update ;)

    Gruss Thomas
     
    Jaenu00, longimanus und conqueror gefällt das.
  13. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Bern
    hallo Thomas

    Zum Glück gibt‘s ja noch Instagram. Wobei ich mir da immer denke, ob Du mittlerweilen eine ganze Industriehalle angemietet hast ;)

    Grüessli Jänu
     
  14. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    :D ja, ähm, nein, ist immer der selbe Raum, nur halt jeder cm irgendwie genutzt :confused:

    Hier ein Mikroupdate von meinem neusten Projekt, als Lückenfüllerbis ich zum eigentlichen Update komme ;)


    Gruss Thomas
     
    Jaenu00 gefällt das.
  15. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Bern
    Hallo und danke Thomas. Bei Gelegenheit wäre mal eine Gesamtansicht des Raumes natürlich äääusserst toll ;)

    Grüessli Jänu
     
    Zigermandli gefällt das.
  16. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Geht klar, ich stell mich mit dem Handy in die Mitte und mach ne Pirouette :D

    Vielleicht gibts auf Youtube demnächst mal ne Podcastfolge aus meinem Raum. Hab vor kurzem ne Einladung von nem amerikanischen Youtouber gekriegt.

    Gruss Thomas
     
  17. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Euch

    Ich mal wieder mit einem Update (wie versprochen :D)

    Hier zeig ich gerade wie es auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes weitergeht/weiterging https://www.aquarium.ch/index.php?threads/trockenzeit.66817/page-2 ich werde auch alle anderen Bauten im Thema "Trockenzeit" zeigen.

    Bezüglich dem Paludarium, das hat ja mit dem Entscheid, eine grössere Übergangslösung zu bauen, eine Verlängerung erhalten hat läuft grundsätzlich gut.

    Der Besatz ist noch immer gleich => Rochen, Hoplias, L14 und die Mata Mata
    [​IMG] [​IMG]

    Ausserdem hab ich mal das Wachstum der Rochen anhand der Stacheln dokumentiert :D
    [​IMG]

    Die Pflanzen wachsen weiterhin wie verrückt ich schneide sie regelmässig zurück (mal erfolgreicher, manchmal weniger :confused:)
    [​IMG] [​IMG]

    Die Kronenbasilisken konnten nach einem guten halben Jahr Aufzucht ins Palu ziehen.
    [​IMG] [​IMG]

    Leider ging das ganze Projekt ganz übel in die Hose :( Da das Palu sehr gut bewachsen war, waren die Basilisken manchmal sichtbar, manchmal versteckt, es kam also vor, dass ich sie mal einen Tag mal nicht sah. Nach ner Weile sah ich nur noch einen regelmässig aber dachte mir nichts dabei. Doch dann sah ich eines Tages folgendes ......

    [​IMG]

    da war es aber schon zu spät. Nie hätte ich gedacht, dass der Hoplias so grosse Beute macht! Ein dummer Fehler. Nun stehe ich vor der Entscheidung wie es mit dem Landteil weitergehen soll.

    Soweit mal das wichtigste.

    Gruss Thomas
     
    A.H, Jaenu00 und Therion gefällt das.
  18. faebi

    faebi

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Frauenfeld
    Hey Thomas

    Echt ein geiles Projekt mit deinem Paludarium
    Das mit den Basilisken tut mir Leid
    Schade um die schönen Tiere. Dafür ein vollgefressener Räuber unten im Wasser

    Gruess Fabian
     
  19. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.255
    Ort:
    Glarnerland
    Morgen Zusammen
    Danke Dir
    Ja, danke. Ist echt beschissen gelaufen! Wenigstens steckt die Erfahrung nun im Internet und verhindert hoffentlich den selben Fehler bei Anderen.

    Ich gebe aber meinen Traum der Fisch-Reptilien-Community noch nicht auf! Es gibt mehrere Möglichkeiten:
    1. Der Hoplias müsste raus, damit wäre die grösste Gefahr für die Überwasserbewohner gebannt
    2. Ich finde eine andere, robustere Art, die zu gross für den Hoplias und die Mata Mata ist. Platz wäre genug
      • Enialoides => Etwas grösser als Kronenbasilisken aber nicht viel (Vielleicht doch zu klein)
      • Crocodilurus amazonicus => Auch etwas grösser aber schlank, schwer zu kriegen und das Päärchen kostet aktuell CHF 4000-5000.- => Da ist mir das Risiko zu gross
      • Dracanea Guianensis => Mein absoluter Traum, perfekte Kombi von der Herkunft etc. => Der Haken ist, nach 3-4 Jahren müsste ein grösseres Paludarium stehen
      • Winkelkopfagamen => Auch etwas grösser, reiner Baumbewohner => Haken falscher Kontinent
      • Stirnlappenbasilisk => Wird leider zu gross
      • Grüne Wasseragamen => Würden vom Verhalten, Bedürfnissen und Grösse perfekt passen => Haken falscher Kontinent.
    3. Ich gehe auf Schlangen, was aber nicht unproblematisch beim Wasserwechsel und Unterhalt wird :confused:
    Mommentan tendiere ich echt auf die grünen Wasseragamen, da ich mich irgendwie nicht von meinem Liebling dem Hoplias trennen kann! Hab ihn jetzt schon ein paar Jahre und von klein auf (nur ein paar cm gross) aufgezogen. Mittlerweile ist er wohl um die 40cm :cool:. Der Haken ist halt wirklich dass die nicht aus Südamerika stammen und mir das als Biotopenthusiast echt ein Dorn im Auge ist :mad:

    Aber sie würden so gut passen :rolleyes::rolleyes::rolleyes: => Entscheid vertagt!

    Ein weiteres Thema ist noch immer die Ergänzung des Fischbesatzes. Ich hab ja jetzt schon länger nur noch den Hoplias, die beiden Rochen und die beiden L14er drinn. Etwas Farbe wäre halt schon noch schön. Muss aber entweder was Grosses oder was sehr kleines sein.

    Hier noch ein Foto der grünen Hölle
    [​IMG]

    Gruss Thomas
     
    faebi, Therion und Jaenu00 gefällt das.
  20. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Bern
    Hallo Thomas

    Ich habe den ganzen Thread mal wieder etwas überflogen und dazu auf die Schnelle nichts gefunden,wohl aber sicherlich überlesen. Welche Luftfeuchte hast du und in welchem Intervall läuft die Beregnungsanlage?

    Liebs Grüessli Jänu
     

Diese Seite empfehlen