1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt 576 Liter

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Zigermandli, 16. Dezember 2008.

  1. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Endspurt

    Hallo liebe Forumsgemeinde :lol:

    Ich meld mich mal wider mit den neuesten News von der Einfahrfront :-D

    2 Tage vor dem Besatz möchte ich Euch noch die aktuellen Wasserwerte durchgeben und wüsste gerne ob ich da noch was korrigieren sollte.:autsch:

    NO2= nicht nachweisbar
    PH= 8.0
    GH= 6
    KH= 4
    CO2= zwischen 13 und 23 ???? Tetra :shock::shock::shock:

    Was haltet Ihr davon, der KH ist irgendwie zu tief für mein Geschmack, trotz Kalkhaltiger Steine und Sand.
     
  2. iceripper

    iceripper

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    6.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6340 Baar
    Hi Thomas


    wie sind denn die Werte vom Leitungswasser ?
    Hast du nirgens Kalkablagerungen im AQ ?



    Gruess Chrigel
     
  3. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Hi Chrigel

    Die Härte des Leitungswasser ist in etwa gleich, Kalkablagerungen kann ich keine erkennen. Hätte eigentlich eine Aufhärtung durch den Zement und die Steine erwartet. Ich hab Gestern einen 50% Wasserwechsel gemacht der sollte das Messresultat aber nicht so beeinträchtigen oder ???
     
  4. screami

    screami

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    hey thomas

    und wie siehts algenmässig aus? :-D

    bei mir war die kh gesunken, nach dem wasserwechsel war sie dann wieder höher.
     
  5. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Hi Ralf

    Ich krieg gleich die Kriise, wie kann das sein, dass der KH trotz der Einrichtung gleich wie das Leitungswasser ist.

    Edit: Ich hab gestern die gröbsten Algen an der Rückwand beim Wasserwechsel abgesaugt. Nun hab ich einen leichten gleichmässigen Algenansatz an der Rückwand überall wo das Licht gut hinkommt. Halt ganz normal ......
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2009
  6. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Guten Morgen Zusammen

    GH6, KH4 was würdet Ihr in meiner Situation tun ? Die Gesamthärte ist ja Ok, wie aber sind die Auswirkungen eines geringen KH auf Malawicichliden ???

    Habt Ihr irgendwelche Tips wie ich das in den Griff bekomme :?: (ev.aufhärtende Mittel ect. obwohl der GH ok ist ?)
     
  7. iceripper

    iceripper

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    6.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6340 Baar
    Hi Thomas


    solange die KH nicht weiter sinkt und vorallem der pH-Wert stabil bleibt würde ich mir nicht allzugrosse Sorgen machen.

    Die KH könnte man mit Natriumbicarbonat erhöhen, hierzu ein intressanter Artikel http://www.africancichlid.de/wasser/wasser.htm

    die KH ist hart an der unteren Grenze, wenn sie noch mehr sinken würde, könnte es einen pH-Sturz geben



    Gruess Chrigel
     
  8. Cuddle Bear

    Cuddle Bear

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ottenbach
    Hallo Thomas

    Ich brauche auch etwas härteres Wasser,als bei mir aus der Leitung kommt.
    Deshalb verwende ich nun schon seit 1 1/2 Jahren das Natron Pulver aus der Migros. ( Gelber Beutel / -.50 p Stk. )
    Habe nichts negatives bemerkt und ich kann die KH genau nach Wunsch aufhärten.

    Gruss Tony
     
  9. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Morgen Tony

    Danke für den Tipp :-D, Wie verwendest du denn das Natronpulver ? Löst du es erst in Wasser auf, oder kippst du es dierekt ins AQ, in welchen Mengen ca. und wie oft impfst du das Wasser damit an?

    Was haltet Ihr von dieser Aussage in einem Deutschen Forum bei dem es ebenfalls um einen zu tiefen KH ging.

    Da wäre ja mein Wasser nicht wirklich Tragisch, denn der PH ist ja tip top
     
  10. Cuddle Bear

    Cuddle Bear

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ottenbach
    Hallo Thomas

    Ich verwende einen Schüttelbecher für Getränke.
    Nehme mit einem Löffel genau die Menge Natron , dann wird das mit Heissem Wasser im Becher aufgeschüttelt. ( Gas entweichen lassen.)
    Dann lasse ich das ganze bei offenem Deckel ca. 2 Tage stehen .
    Beim Wasserwechsel vermische ich das mit dem Wasser aus der Tonne.
    Gruss Tony
     
  11. iceripper

    iceripper

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    6.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6340 Baar
    Hi Thomas


    hier die Wasserwerte vom Malawisee (Quelle: Cichliden-Stadl)

    ich würde das Aquarium mal besetzen und dabei ständig die KH und den pH-Wert im Auge behalten .... solange der pH nicht sinkt würde ich überhaupt nichts rumpanschen


    Gruess Chrigel
     
  12. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Hi Zusammen

    Danke für Eure Hilfe. :)

    Ich werde Morgen den Besatz machen, dann erst mal nur sehr sparsam füttern und natürlich täglich die Wasserwerte checken. Falls der PH nicht fallen sollte und alles so bleibt wie es ist werd ich erst mal nichts machen.

    Vorsorglich werd ich mal ein Päckchen Natron ins Kästchen stellen. Sicher ist sicher ;-)

    Morgen früh mach ich mich dan auf den Weg die Fische abzuholen :-D:-D:-D. Kanns kaum erwarten bis endlich Fische die ersten Runden im AQ machen. in gespannt wies denen gefällt :cool:

    Schon verrückt am 16.12.2008 hab ich mein Malawi-Projekt mit einem lehren Becken und einer Abdeckung gestartet und Morgen am 28.02.2009 kann ich endlich besetzen. Das verrückte daran ist, dass ich eigentlich seit dem ohne Unterbruch immer etwas daran gewerkelt habe :shock:.

    Soll mal jemand sage Aquaristik sei langweilig :-D:-D:-D
     
  13. Oliver G.

    Oliver G. Moderator

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffhausen/ZH
    Sali Thomas

    Wollte nachfragen wie es ging mit deinem "rund-"Transport deines Besatzes und ob sie sich schon den umständen entsprechend wohl füllen???

    Danke für den Besuch...
     
  14. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    es ist endlich was los im Becken

    Hallo Oliver und Thomas

    Danke nochmals für die suuper Malawis die Ihr Heute in meine Obhut übergeben habt ;-). "Ha ä sch.... Freud :-D"

    Den Transport haben alle Fische tip top überstanden sie tummeln, wuseln wie verrückt im AQ herum ......
    der Wahnsinn :shock::shock::shock: Sie haben auch schon ein Portiönchen Frostfutter verdrückt. Auf jeden Fall hab ich das Gefühl sie fühlen sich sehr wohl.

    ....... Pictures werd ich noch nachliefern, mit dem Handy wars auf die schnelle nicht machbar, da viel zuviel Bewegung :-D da muss die grosse Kamera her.

    Gruss Thomas
     
  15. fisu01

    fisu01

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberist
    Kh steigerung

    Hallo Thomas
    Die Steine vor der Rückwand sind die alle echt?Mach mal ein Kalktest könnte ja sein das die nicht so Kalk haben.Und diese paar Steine kann ich kaum vorstellen das die soviel Liter aufhärten?Ich selber würde noch mal ein paar Steine Versuchsweise rein tun,es gibt sicher noch andere die mehr Kalk haben und schauen ob sich nicht was ändert.Meines wissens Lochgestein aber wie gesagt nur zum schauen.Jedenfalls mein Kh ist seither von 9Kh auf 12Kh. ( weiss Lochgestein ist jedermanns sache)
    Gruss Dänu
     
  16. Oliver G.

    Oliver G. Moderator

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffhausen/ZH
    Wegen den WW braucht er keine Angst zu haben, wir haben seit Anfang an ähnliche Werte, ohne jegliche Probleme!

    25°
    GH 6-7
    KH 5
    Ph 8

    Jetzt einfach mal abwarten was die WW machen, er hats ja schon in seiner Signatur ;)


    Freut mich, dass es ihnen so gefähllt bei dir, ist ja auch ein geiles Becken
     
  17. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Dänu

    Ja die Steine vor der Rückwand sind alle echt ;-)

    Sieht vielleicht nicht danach aus aber es sind über 100Kg Gestein vom Steinbruch einer Kalkfabrik. Zum Lochgestein: Dies wird dieses Becken im Leben nicht von innen sehen :shock::shock::shock: wie du bereits sagtest Geschmacksache ;-).

    Ich werde vorläufig mal nichts verändern, wie ich festgestellt habe haben auch teils erfahrene Malawianer KH-Werte um 5. Falls es Probleme geben würde würde ichs zunächst mit Tonys bewährter Natronmethode versuchen.

    Trotzdem Danke für Deine Tips

    Gruss Thomas
     
  18. fisu01

    fisu01

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberist
    Hallo Oliver
    das hab ich gelesen, mit abwarten stimme ich zu.Was mir aber noch aufgefallen ist bei mir wenn ich das Wasser mit Tetra Tropfen teste,ist es immer ein Tropfen weniger als bei den JBL Tropfen bis zum Farbumschlag.Vielleicht auch schon anderen aufgefallen? Bei mir war der anstieg auch nicht so schnell.Aber es zeigte Wirkung,übrigens ein Supper Becken.
    Gruss Dänu
     
  19. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.230
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Zämä

    Ich glaube ich werde mir an der Messe in Friedrichshafen mal einen ordentlichen JBL Wassertest besorgen.

    Momentan messe ich ja mit Tetra. Ist ok, aber auch nur ok. Nitrat CO2 ect. kann bei Tetra ja nicht zuverlässig bestimmt werden.

    Gruss Thomas
     
  20. fisu01

    fisu01

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberist
    Hallo Thomas
    JBL bekommst z.B.Qualipet,oder in einer guten Zoohandlung evtl. bei KH und Gh
    ist es auch bis zum Farbumschlag. Nitrit ist eine andere Farbskala als bei Tetra.
    Eigentlich wollte ich bei sagen ein Supper Becken.
    Gruss Dänu
     

Diese Seite empfehlen