1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Chaoten

Dieses Thema im Forum "Galerie / Aquarienphotographie" wurde erstellt von A.H, 7. August 2014.

  1. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.825
    Zustimmungen:
    607
    Ort:
    Glarnerland
    upload_2020-10-12_9-30-59.png

    Noch fragen :emoji_joy::emoji_joy::emoji_joy: ?

    Gruss Thomas
     
    BahaMan, A.H und Basil Boesch gefällt das.
  2. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Sälü

    Weshalb habe ich wohl die Einleitung so geschrieben ? :D
    Ich werde wohl noch einige Anlagen bauen, bis ich alt und weise bin ;)
    Das Fazit dürfte wieder dasselbe werden :D
     
  3. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Etwas Zeit ist vergangen... Ich habe gezeichnet, zumeist Abend spät. Daher dachte ich zuerst ich hätte einen Denkfehler gemacht: Die Grundfläche von 120x60 verkleinert sich wg. Wandschränken auf 70x60... Unten sollten aber 2x 1m Beckem hin..
    Schliesst die Augen und stellt es euch vor. Ja genau! Das geht nicht auf :D

    Aus Trotz habe ich mich dann entschieden, das Regal für die 100er zu bauen.
    Das war recht easy und klappte bis auf einen Schnittfehler ohne Probleme. Die Höhenunterschiede noch rasch ausgeglichen und getan war die Arbeit.

    Wenn man aber Abends um so ca. 22:30, nachdem man 1000e Garnelen abgefangen hat, der Meinung ist man müsse das unten sichtbare Federchen anheben, sollte man(n) sich selbst doch einige Fragen stellen...

    [​IMG]

    Becken gefüllt und ab ins Bett.

    Für den nächsten Abend wartete ja noch das 3geteilte 160er.. das steht auf über 2 Meter Höhe. Also da:

    [​IMG]

    Da ich jetzt nicht ein Riese bin, musste ich das Ding auf einer Leiter über meinem Kopf herunterbalancieren...

    Anschliessend wechselten noch die 60er ihren Platz, absolut unspektakulär.

    Jetzt stand alles an seinem Platz. Nun wollte ich noch ein Aufzuchtsregal bauen. Ich habe das vielkritisierte Regal angeschaut... festgestellt, das kann ich brauchen.

    Bilder der Anlage folgen dann auch nochmal.

    Eine lustige Beobachtung gab es doch; während ich ober ihnen Becken abgebaut habe, haben die Sterbais seelenruuuhig gelaicht. Dabei kam dann auch ein Babyadolfoi aus dem Blätterdschungel nachvorne!

    Fazit: Ach komm lassen wir den Mist, ich lerne nicht aus Fehlern.

    Gruess
     
    Jaenu00 und Pia21 gefällt das.
  4. Aqua92

    Aqua92

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Worben
    Hallo Leo

    Es gibt sonst einige CAD Programme, die teilweise ganz einfach zu bedienen sind. Damit kann man auch solche Gestelle relativ schnell modellieren. Die eine oder andere böse Überraschung lässt sich so verhindern.
    Ich habe gerade einige Möbel gezeichnet mit SketchUp. Ist für sowas recht ok und gratis. Sonst ist Fusion360 auch recht gut und gratis, das ist dann aber eher für technische Konstruktionen.

    Ich bin gespannt wie es fertig ausschaut.

    Gruess Jonas
     
  5. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Sälü

    Ja mit dem CAD Programmen gienge es einfacher, aber das macht dann weniger Spass ;)

    Mir SketchUp habe ich die erste Anlage geplant. Klappte gut. Aber Merci für den Tipp
     
  6. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Sälü zämä

    Angefangen hat dieses Thema mal dem 600er. Seither drehten sich die meisten Posts um die Anlagen.
    Auch mein Interesse drehte sich meistens nicht um das 600er. Da wurde gefüttert, Wasser gewechselt und ab und an etwas gepflegt/umgebaut.

    Der Besatz besteht aus Guppys, Panzerwelsen, Synodontis und Salmlern. Ah und Garnelen.

    Die Tiere verstehen sich gut, ab und zu kommen wieder einige C.panda hoch.
    Ausser bei der Fütterung sieht man die Welse kaum, alles zugewachsen.
    [​IMG]
    So schaute das jeweils aus. Hübsch aber etwas unstrukturiert.
    Dass da Pflanzen herumschwimmen liegt v.a daran:
    [​IMG]

    Getrennt wird das Becken von einem Lichtgitter, welches mit Fliegennetz überzogen wurde.

    Da kommt nichts mehr durch.
    Der Plan ist nun beide Beckenteile separat einzurichten. Bzgl. Besatz bin ich mir noch unsicher, da werde ich mich vom Angebot inspirieren lassen.

    Im anderen Teil verbleiben sicherlich die Rotköpfe und einige Corydoras.

    Mal schauen was wird...:D

    Ps: Ja die Rückwand muss ich noch richten, ich weis
     
  7. Pia21

    Pia21

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Nähe Greifensee
    Salü Leo
    Immer interessant mit zulesen!
    Da bin ich aufs Nachherbild gespannt ;)
    LG Pia
     
  8. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Sälü zusammen

    Der Nachteil klein zu sein bringt es mit sich, dass einrichten mit vielen Dehnübungen verbunden ist.

    So schaut es aus. Für die Seitenwand werde ich wohl noch Javamoos besorgen oder etwas schnellwachsendes.
    [​IMG]

    Besatz ist mir weiterhin schleierhaft. Im Optimalfall einige schöne Fische :D
    Eventuell die bolivianischen SBB. Muss definitiv etwas Inspiration suchen gehen.

    Gruess
     
    Aqua92 und Zigermandli gefällt das.
  9. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Sälü zämä

    Wiedermal einige Impressionen.

    [​IMG]

    Die linke Seite des 600ers
    Unaufgeräumt aber den Fischen gefällt es.

    [​IMG]

    Die Zuchtanlage.

    [​IMG]

    CW 51

    [​IMG]

    Ach der kleine Kerl wohnt bei den Sterbais, zusammen mit seinen Eltern und einigen Kollegen... offensichtlich fühlen sich die Duplis recht wohl.
     
  10. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Sälü zämä

    Die neuen sind eingezogen:

    [​IMG]

    Ich hoffe die beiden sind ein Pärchen. Die beiden haben zusammen mit einigen Diamantregenbogenfischen nun die rechte Seite für sich.


    Die Pandagruppe, wenn man genau hin sieht, erkennt man auch die neuen Mitbewohner... einige Glühlichtsalmler
    [​IMG]


    Meine corydoras loretoensis. Das weisse sind übrigens keine Dreckpartikel sondern der Sauerstoff von der Strömungspumpe.

    [​IMG]

    Zum Abschluss noch etwas farbe

    [​IMG]
     
    BahaMan, Aqua92, pharko und 4 anderen gefällt das.
  11. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    [​IMG]

    C. Pygmaeus

    [​IMG]

    C.habrosus

    [​IMG]
    Und die neuen.

    Das alles ist aus dem 100x50x30er geworden durch Unterteilungen. Alle Becken haben dieselbe Temperatur und dasselbe Wasser, jedoch eigene Filter, so hat jeder Bereich seine Strömung. Da alle Arten es eher grün mögen, wird das Becken von Hornkraut überwuchert werden.

    Von den Honigguramis bin ich begeistert, die sind unheimlich neugierig und 0 Scheu.
    Als Gesellschaft wird, logischerweise, noch eine Panzerwelsgruppe einziehen. Farblich passend zu den Guramis ;)

    Der Schnee hat in den vergangenen Tagen einige Arten zum Laichen angeregt, andere Arten bilden nun erst einen Laichansatz. Ich würde mir hier mehr Absprachen zwischen den Tieren wünschen ;).

    Besonders interessant und erwähnenswert erscheint mir, dass die hastatus wieder laichen. Im 60x60 wollten die nicht, kaum ist das Becken unterteilt, fangen sie wieder an zu laichen. Die Eier dieser Art sind winzig, kaum grösser als Eier von P.paskai, extrem hart und die Jungfische entsprechend kaum zu sehen. Mal schauen ob ich dieses Jahr mehr als 10 hochkriege.. schön wären sie ;)
     
  12. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.825
    Zustimmungen:
    607
    Ort:
    Glarnerland
    Leo ist immer fleissig :emoji_muscle::emoji_sunglasses:

    Die C.loretoensis find ich superschön, sehe ich zum ersten Mal.

    Gruss Thomas
     
  13. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Biel
    Ja die haben schon etwas!
    Als Thomas dem Kommentar gesxhrieben hat war ich schon am... na?

    Am Umbauen. Neue Fische abholen. Am Wasserwechseln.

    Alles stimmt.
    Die zweite Hälfte des 600ers ist fertig. Der Besatz ist fast derselbe geblieben, heisst:
    Synodontis lucipinnis, dürften so 15-20 Stück sein, gelaicht wird andauernd.
    Microsynodontis bagtesi, keine Ahnung wie viele, die sieht man ja fast nie.
    Rotköpfe, immernoch ein ordemtlicher Schwarm
    Orange von Rio, die letzten NZ Tiere müssten noch 5-6 sein

    Panzerwelse:
    C.napoensis, C. agassizzi, C.reticulatus, C.? ,C.Panda. Insgesamt so ca. 50 Tiere. Schwer zu sagen, insbesondere die C.panda sollten ja da nichtmal drinn sein, vermehren sich aber munter weiter obwohl einige Tiere bereits 10 Jahre sind und eig. zum aussortieren da eingezogen sind. Naja...

    Ja, viel Bodenbesatz! Allerdings verbringen die Synos die meiste Zeit im Freiwasser und die genannten Panzerwelsarten lieben die Masse, alle Weibchen haben einen guten Laichansatz, zwischendurch wird gelaicht.

    Gefiltert wird mit 2 Innenfilter a 1500l/h je pro Seite einer.

    Eh voila:

    [​IMG]

    [​IMG]
    Die alte Seite, mit den fantastischen orangen Zitronensalmler.

    Mit den angekündigten Schneemengen wird ein Corybesitzer immer etwas unruhig, es muss Futter her und das Wasser muss stimmen.

    Bilder der neuen Fische folgen ;)
     

Diese Seite empfehlen