1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt 1700 l Schauaquarium

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Würmlibader, 10. September 2016.

  1. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Zürich
    Danke für das Update Jan!

    Ja, fast alle Salmler sind entsprechend ihrer Grösse gute Räuber. Die Hyphessobrycon erythrostigma werden sicher an der Kontrolle Deiner Guppypopulation mitwirken.

    Mir gefallen Schwielenwelse auch sehr gut, leider hatte ich noch nie ein passend grosses Becken, um sie in angemessener Gruppengrösse zu pflegen. Auf dem Video ist es nicht genau zu erkennen, aber ich habe den Eindruck Deine Schwielenwelse könnten noch etwas Futter vertragen.
     
  2. Würmlibader

    Würmlibader

    Registriert seit:
    5. September 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wohlenschwil

    Hallo Knutschi,

    Vielen Dank für Dein Feedback! Heute sind noch 7 kleine Harlekinwelse (microglanis iheringi) eingezogen. Ich finde keinen dieser eher nachtaktiven Fische im Becken owohl es jetzt dunkel ist. Diese sind aktuell rund 3-4 cm gross und können gemäss Angaben im Netz zwischen 6 und 8 cm gross werden. In Einzelfällen offenbar gar über 10cm. Ich hoffe die Scheu kommt noch vom frischen Einsetzen und dass die Tiere zumindest bei Dämmerung noch etwas zeigfreudiger werden. :-D

    Morgens füttere ich mit versch. Flockenfutter und abends meist mit Frostfutter. Hin und wieder gibt es auch Lebendfutter (meist Artemias). Habe vor hier mal noch eine eigene Zucht an zu legen.
    Das Problem für die Schwielenwelse ist, dass diese noch nicht gemerkt haben, dass sie an die Oberfläche schwimmen müssen um mit zu essen. :shock: Die Salmler und Guppies sind eben so gierig, dass kaum was am Boden ankommt und zu viel auf einmal möchte ich eben auch nicht ins Becken geben um zu vermeiden, dass Futter rumgammelt..

    Ich habe nun jeweils zusätzlich Welstabs und -sticks eingebracht. An diese sind die Schwielenwelse auch ran gegangen. Hoffe aber schon, dass sie die Oberflächenfütterung noch entdecken werden und so auch mal etwas Lebend- und Frostfutter abkriegen. Mit Gemüse habe ich es bis jetzt noch nicht probiert.

    Folgendes Futter habe ich für meine Welse. Dies kriegen auch die Panzerwelse und der Antennenwels im kleinen Becken:

    Gruss,

    Jan
     
  3. Würmlibader

    Würmlibader

    Registriert seit:
    5. September 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wohlenschwil
    Hallo liebe Leute :)

    Anbei wieder mal ein aktuelles video zu meinem Becken.

    Ich bin begeistert vom Pflanzenwuchs und freue mich sehr über meine Thorichthys maculipinnis welche nun zum ersten mal Nachwuchs produzierten. :D


    Es sind zudem ein paar neue Fische dazu gestossen. Dies sind 4 x Smaragdbuntbarsche (Hypselecara temporalis) sowie 5 x L97, - Welse welche ich leider kaum zu Gesicht bekomme. Die L97 sind wunderschöne Tiere, welche ich über einen user aus diesem Forum erwerben konnte, evtl. legt sich deren Scheu noch. Diese Welse sind aktuell rund 8cm lang.


    Die Stimmung im Becken zwischen den Buntbarschen ist gut. Besonders die Smaragdbuntbarsche und auch die Skalare sind sehr friedlich. Die Elliots Buntbarsche bewachen aktuell deren Ecke da Nachwuchs da ist. Leider sind von Tag zu Tag weniger "Babyfische" vorhanden. Ich weiss nicht ob Nachwuchs gefressen wird oder allenfalls verhungert? Speziell füttern tu ich die Jung- Thorichthys eben nicht... Eigentlich würde ich ja gerne einige hochkriegen. Sind wirklich tolle Tiere! [​IMG] Muss diese allenfalls in ein kleines Zuchtbecken umsiedeln, - allerdings fehlen da dann die Eltern welche ihrem Nachwuchs wichtiges Verhalten vermitteln. Vielleicht hat mir ja jemand einen guten Tipp wie man dies am Besten angeht bei den Thorichthys maculipinnis?


    So sieht der Besatz meines 1800l Beckens nun wie folgt aus:


    4 x Elliots Buntbarsch
    8x Skalar ( 2 x schwarz/ 6 x gestreift)
    4 x gemalter Schwielenwels
    7 x Streifenhechtling
    27 x Kirschflecksalmler
    7 x kleiner Harlekinwels (sehe ich höchstens bei der Fütterung)
    5 x L97 Wels
    4 x Smaragdbuntbarsch
    ... und einige Guppies



    Das aktuelle video findet Ihr hier:








    Grüsse Euch herzlich. Macht echt Spass mit dem Aquarium. Ein faszinierender Mikrokosmos und ein tolles Hobby! :):D

    Bald gibts vermutlich noch ein Becken mehr... :rolleyes:


    Cheers,


    Jan
     

Diese Seite empfehlen