1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Inputs zu Beckenbesatz Mittelamerikanischer Grosscichliden in hartem Wasser...

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von swooby, 19. Februar 2013.

  1. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lachen SZ
    Hoi Stefu

    Sieht super aus. :) Weiter so, hab ja schon gedacht das wird nichts mehr mit dem Becken. :-D Aber schön zu sehen das es jetzt Steht, läuft und bald bereit ist für Fische. :cool:

    Gruess Michael
     
  2. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Hallo zusammen

    Danke für die Blumen....:)

    So speziell is es nun auch wieder nicht...;-) aber wenn ich das nötige flüssige gehabt hätte wäre dies ein Südami Traumbecken mit Co2 usw geworden........aber auch so habe ich schon eine riesen Freude...macht halt schon was aus, ob man einen dunklen Hintergrund oder eine beige Rückwand eingebaut hat (siehe meine älteren Fotos http://www.aquarium.ch/index.php?threads/34875)... ich jedenfalls kann es kaum erwarten die Fische einzusetzen.....gehe nächste Woche mal die zu meinem Zoohändler die Elliotis bestellen damit die in der zweiten Aprilwoche einziehen können...und zu den Beifischen werde ich mir noch zwischen Schwertträgern und Segelkärpflingen entscheiden..mache dies auch beim Zoohändler spontan wenn ich sie mal in Natura beobachtet habe....und für einen L Wels (er geht mir nicht aus dem Kopf!!:)) werde ich mich auch noch umschauen...beim nächsten wasserwechsel am Weekend werde ich das Wasser einmal messen...habe jetzt ja schon am Sonntag UOA wasser beigefügt...schaun mer mal....:-D

    Gruess Stephan
     
  3. Felix

    Felix

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Degersheim SG
    Sali Stephan

    Hab dein Update völlig übersehen.
    Das kommt sicher gut mit diesem Becken, schön strukturiert und genügend Rückzugsmöglichkeiten.
    Bedenke noch - wie es Angel mal erwähnt hat - dass du einige flache Steine platzierst, damit die Buntbarsche nach einer Paarbildung die Möglichkeit haben, ihre Gelege auf diesen abzulegen. Das sollte bei dieser Einrichtung gut möglich sein. Es könnte aber gut sein, dass diejenigen welche jetzt drin sind, bereits ausreichen.

    Gruss Felix
     
  4. fishig

    fishig

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Wallis
    Hallo Stephan

    Das Becken sieht jetzt schon super aus! Jetzt noch bisschen zuwuchern lassen und dann wirds perfekt ;)

    Gruss Milot
     
  5. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hallo Stefu

    ...habe sie heute schon gesehen, Deine Elliotis!

    Was soll ich sagen, ich bin begeistert.:-D

    L.G.
    Christa
     
  6. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Hallo zusammen

    wieder ein kleines Update...seit dem Wasserwechsel gestern abend mit 120 Lt habe ich jetzt auch etwa 25% UOA Wasser hinzugefügt.....auch gewisse Pflanzen habe ich korrigiert und konnte zwei Steine entfernen/umgestlten da jetzt (fast) alle Wurzeln sich mit Wasser vollgesaugt haben.....
    Dadurch mass ich jetzt nochmals das Wasser mit dem JBL Tröpfchenset und kam...recht erstaunt zu folgenden Werten:

    dGH 10
    dKH 10
    LW (leider nicht messbar da Batterien leer vom Gerät:twisted:)

    Morgen gehts zum Zoohöndler meines Vertrauens und dort werden die Elliotis bestellt...gewisse Beifische schaue ich mich noch an...mal real...tendiere immer noch zwischen Schwerträgern,Segelkärpflingen und Kongosalmlern...was dann genau dazu kommt (etwas später als die Elliotis) wird sich morgen zeigen....
    Wenn alles klappt ziehen die Elliotis in der 2ten Aprilwoche ein...kann schon kaum mehr warten... :)
    Anbei nochmals Fotos vom becken...so wird es jetzt bleiben....
    Nehme mal an das auch ein L Wels mit diesen Wasserwerten jetzt klar kommen sollte...schaun mer mal was sich da findet


    Gruess Stephan
     
  7. Felix

    Felix

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Degersheim SG
    Sali Stephan

    Sieht schick aus :)

    Noch etwas zum restlichen Besatz:
    Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht besser wäre, zuerst die Beifische einzusetzen und dann später - musst ja eh etwas warten - die Elliotis. Verschiedene Quellen besagen ja, dass sie recht scheu werden, wenn keine anderen Fische im Aquarium sind. Ähnliches habe ich hier gerade letzte Woche über Zwergbuntbarsche gelesen.

    Meine wurden ja in ein bestehendes Becken eingesetzt und die Elliotis fressen mir inzwischen schon fast aus der Hand :-D

    Gruss Felix
     
  8. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hey Stefu

    Dann könntest Du heute ja schon die Beifsche kaufen!:-D:):)

    L.G.
    Christa
     
  9. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Die ersten Beckenbewohner

    Hallo zusammen

    wieder ein kurzes Update.

    Da ich letzte Woche noch von Millot (Besten Dank!!!) schöne Valisnerien bekommen habe...und es mein Arbeitgeber mit der Zustellung wieder mal total verschlampte... (Die Post ist auch nicht mehr das......) und das Paket fast eine Woche irgendwo lag, bekamen sie jetzt erst mal etwas Wasser und wurden dann heute noch ins Becken verpflanzt...jetzt ist fertig mit Grünzeug.... endgültig....ich glaube jetzt muss ich dann nur noch schneiden... :-D:-D

    Das ganze wird ja jetzt mit UOA Wasser verschnitten und so bekomme ich den LW auf knappe 450ms runter...auch konnte ich mich nicht entscheiden für die passenden Beifische des selben Kontinents...gibt also ein Gemisch von Mittelamerika/Afrika...ich weiss ist nicht gerade Stilgerecht, aber ich konnte mich einfach nicht für Molly und Kärpflinge erwärmen.....wenn ihr mir deswegen Haue geben wollt dann bitte per PN... :cry:

    Letzte Woche beim Bestellen der Elliotis habe ich mir 8 spezielle Kameraden angelacht die nicht gerade sehr häufig vorkommen und auch nicht gerade billig waren...aber sie gefielen mir sehr gut...es sind:

    Rötlicher Mai-N'dombe See Kongosalmler
    oder
    Alestopetersius cf. nigropterus
    (Nachzuchten..keine Wildfänge)

    Es ist sehr wenig bis gar nichts im Internet zu finden über sie....da ich gerade noch ein Extra West afrik. Becken am einrichten bin, ist es vielleicht mal eine Option die Vermehrung zu probieren.....

    Zusätzlich kommt noch eine 6er Gruppe

    Phenacogrammus interruptus
    ,also den mehr verbreiteten Blauen Kongos Salmler dazu...

    Bilder habe ich probiert so gut es geht zu machen...doch die Kerlchen sind recht flink unterwegs.....
    Anbei nochmals ein Gesamtbild... (das letzte..:-D) und dann das grösste Dominante Männchen der Gruppe.
    Hoffe es gefällt....bis bald..

    Gruess Stephan
     
  10. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lachen SZ
    Hoi Stefu

    Sieht gut aus, das kommt gut. ;-)

    Du suchst doch immer noch was für den Boden? Nun, ich denk C. paleatus könntest bei 450ms sicher halten. Da wirst so ne KH von 7 bis 8 haben? C .paleatus Ist jetzt nicht so der Hardcors Weichwasser Cory, auch recht Tollerant in vieler hinsicht. Weiss nicht, aber das wer sicher ne Möglichkeit... Hab mal versucht seine Herkunfts Gewässer ausfindig zu machen, aber die sind so weit verbreitet, da wird das nicht ganz einfach. Argentinien hatt aber nicht nur super Weiches Wasser, auch etwas härteres in gewissen Flüssen, Gerade die Flüsse welche von dem Amden kommen... Denk C. paleatus wer sicher was. Und nein, das sind keine Anfänger Corys oder so, ich hab die auch im Wohnzimmerbecken. :-D Hübsch sind sie nähmlich auch, halt schon ewigs bekannt in der Aquaristik, aber trotzdem ein schöner Cory, und auch etwas Grösser als die meisten anderen Arten. :cool:

    Kannst dirs ja mal durch den Kopf gehn lassen. Sonst Welse, auch noch Aktuell? Dann müssen wir sonst dort auch mal noch Gucken was aus etwas härterem Wässerchen kommt, da findet sich sicher auch was, sofern das Thema immer noch Aktuell ist. ;-)

    Gruess Michael
     
  11. Felix

    Felix

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Degersheim SG
    Morgen Stephan

    Schön, dass du etwas gefunden hast, was deinen Vorstellungen entspricht. Das Becken sieht wirklich toll aus, Kompliment!

    Und ja:

    Genau die hab ich auch drin, bzw. waren schon drin. :)

    Gruss Felix
     
  12. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Hallo zusammen

    Danke für die Blumen.....es macht auch mir Freude...wenn ich überlege wie ich vor knapp 2 Jahren so grosse Mühe hatte mit den Pflanzen...anscheinend hatte ich damals einfach noch zu wenig Ahnung über das ganze Metier und einfach wild drauf los gekauft, was Pflanzis anging und damit einige blaue Noten im AQ versenkt....

    @ Micke

    Danke Dir mal fürs schauen wegen der Corys....die habe ich auch in einem meiner Bücher angekreuzt...weiss einfach nicht ob es dann noch mt L Welsen oder Wels :) zuviel "Verkehr" am Bodengrund gibt...darum wenn ich wähle dann lieber ein Wels als die Corydoras...doch hatte ich bis jetzt noch nicht die Zeit dazu die L-Welse Homepage zu durchforsten....da es eh etwa Juni/Juli wird bis ich den Wels einsetzen werde (schaue zuerst mal wie sich die Elliotis mit dem restlichen Besatz arrangieren werden) und auch noch eine stärkere UOA geplant ist (Merlin...es geht einfach nicht anders...:-() kann ich mir dort noch etwas Zeit nehmen.....mein Traum wäre ein Wels...so gegen 15 bis 20 cm Endgrösse..kein Panaque...der auch Tagsüber zu sehen ist...der nicht an Pflanzen geht und auch in Einzel oder Paarhaltung leben kann...ich weiss tönt nach vielen Wünschen...und durch die vermehrte Zugabe von UOA Wasser wird der Leitwert sicher bei 400 bis 450 sich einpendeln.... GH / KH werde ich gegen das Wochenende nochmals messen...die Bücher die ich von I.Seidel habe sind nicht so auf die Wasserparameter abgestimmt...darum erschwerrt sich meiner Meinung nach das suche noch etwas...aber wenn Du Michael mir da etwas helfen würdest, wäre das natürlich genial!!! :-D;-)

    Am Samstag hole ich die Blauen Kongosalmler...das Verhältnis M/W ist recht schwierig hinzubekommen, da sie meistens nur M erhalten....werde mal mit 2 Paaren starten...und dann noch auf ein weiteres aufstocken....

    Fortsetzung folgt...;-)

    Gruess Stephan
     
  13. Viviane

    Viviane Guest

    Hoi Stephan

    Ich lese hier sehr gerne mit. Dein Becken wird immer schöner und die Fischwahl gefällt mir auch ausgezeichnet. Der Vallisnerien-Wald ist der Hammer:cool: Schön fleissig weiter berichten!:)

    Darf ich noch eine Offtopic Anmerkung zur Leitwertangabe machen...:?
    Ich habe diese Schreibweise schon unzählige Male im Netz gelesen. Das scheint sich irgendwie so festgesetzt zu haben. Ich weiss jedem ist klar, dass von Mikrosiemens die Rede ist. Aber wenn schon Einheiten verwendet werden, dann sollten sie meiner Meinung nach auch richtig sein.

    Beispiel:
    450mS= 450Millisiemens= 450'000Mikrosiemens (bisschen viel, selbst für einen tolleranten C.paleatus:p)

    Korrekterweise würde man 450?S(/cm) schreiben. Da wohl kaum jemand weiss wie man ein ?-Zeichen macht(ich machs mit ASCII 230) und es auf verschiedenen Geräten(z.B.Handy) wohl gar nicht möglich ist, kürzt man Mikro ersatzweise mit "u" ab. Also 450uS. Oder die Einheit gleich weglassen, da eh jeder weiss von was man spricht.

    Das soll nur eine Erklärung sein und keinesfalls ein Angriff auf Michael oder sonst jemanden. Vielleicht etwas berufsbedingte Tüpflischiesserei...:? Aber nur gut gemeint:)

    Gruss Viviane
     
  14. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lachen SZ
    Salü

    Ja, da hast natürlich schon recht. Und ehrlich gesagt, ich wusste nie wirklich wie da jetzt die Korrekte Abkürzung ist, darum schreib ich für Gewöhnlich auch von Leitwert 450. Damit ich mein unwissen umgehen kann. :oops: Chemi und so abkürzunge Zeug, da war ich schon immer mies, von daher. Bin schon froh kenn ich die wichtigste Begriffe wie KH oder PH. :lol: Nein, so schlimm ists nicht. Hab das jetzt hier einfach übernommen der einfachshalber. Und wie man das Zeichen macht, ja auch das wusste ich nicht, mal gucken ob ich das in Zukunft hinbring. Aber Danke fürs richtigstellen. ;-)

    Gruess Michael
     
  15. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Hallo Viviane

    Besten Dank für das Lob und die Korrektur...ich weiss eben gar nicht ob mein laptop dieses Zeichen überhaupt besitzt auf der Tastatur....darum war die Abkürzung ms für mich am einfachsten...wenn auch nicht ganz korrekt...sorry...werde von jetzt an einfach Leitwert .... schreiben.... :)

    Gruess Stephan

    P.S Vorhin sind gerade die Phenacogrammus interruptus eingetroffen..leider nicht wie erwartet 3 Paare aber das wird noch ausgeglicghen...werden jetzt gerade eingewöhnt...Fotos...nächste Woche :)
     
  16. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Hallo zusammen

    heute hatte ich das zweite Mal Weihnachten!!!! :-D:-D
    Ich konnte heute beim Zoohändler meines vertrauens ENDLICH meine Elliiotis holen gehen....er empfahl mir das Verhältnis 2 Buben und 4 Mädels.....und prompt nach dem angewöhnen und einsetzen verzogen sich die Fische alle in den Hintergrund und das Becken schien leer....:)
    Auch die Kongosalmler die jetzt in den schönsten Farben schimmern waren verschwunden.....und da..am Abend als es das erste Mal zu futtern gab war Hochbetrieb im Becken...die erste Mahlzeit bestand aus lebenden weissen Mülas und ich genoss das Schauspiel vor dem Becken mit voller Spannung....und was mir der Zoohändler prophezeit hatte ist es auch eingetreten...beide Buben haben sich je eine Seite vereinnahmt....also jeder sein Revier...und die Damen tummeln sich in der Mitte...werde etwa am Sonntag probieren die ersten Bilder zu schiessen.....
    Mit der Eingewöhnung machte ich auch einen grossen WW von 130 Litern und durch mehr Beigabe von UOA Wasser hat sich der Leitwert bei etwa 470 microsiemens (richtig formuliert Viviane?:)) eingependelt und etwa so will ich ihn auch beibehalten....

    Ich komme fast nicht vom Becken weg...so schön schimmern sie schon im gedämpften Licht...die Buben sind einfach der Traum.....müsst Euch noch gedulden mit den Pics....

    Stay tuned... ;-)

    Gruess Stephan
     
  17. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Endlich... die Fotos.... :)

    Hallo zusammen

    so...heute habe ich es probiert....mal ein paar gute Fotos zu schiessen....bin kein super Fotograf und habe sie jetzt noch etws nachbearbeitet.....

    Zwei Fotos sind von einem der 2 Männchen....die verziehen sich meistens in ihren Revieren und lassen die Wei.... ähmm Damen :-D den Zickenkrieg in der Mitte des Beckens austragen....aber sobald sie in die Reviere der Herren kommen werden sie (noch) verjagt......anscheinend sind sie noch nicht bereit.....sie werden ja noch fast doppelt so gross....

    Aber sie sind mir schon seeehr ans Herz gewachsen.... :)

    Viel Vergnügen....

    Gruess Stephan
     
  18. swooby

    swooby

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toffen
    Und noch...die Damen

    Jetzt kommen noch die Damen...die sind schon einiges zutraulicher geworden.... :)

    Gruess Stephan
     
  19. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hoi Stefu

    Wunderschöne Fische, da kannst Du wirklich stolz sein. An denen hätte ich auch Freude, ganz nach meinem Geschmack.:-D

    L.G.
    Christa
     
  20. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Zürich
    Danke für die Fotos! Bist Du Dir bei der Geschlechterverteilung zu 100% sicher? Was sind die definitiven Unterscheidungsmerkmale? (Ich habe keine Ahnung und bin nur neugierig.)
     

Diese Seite empfehlen