1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trockenzeit .....

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Zigermandli, 31. März 2022.

  1. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Euch

    ich weiss nicht wie es Euch geht aber bei mir trocknen immer mehr Becken aus :eek::eek::eek:

    Von 2 Becken mit 1000 und 680l zu einem 200x200x90cm Projekt
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]

    von 2x 300l zu einem 120x50x150cm Projekt
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]

    Aber keine Sorge die Devise heisst zwar mehr Platz weniger Tiere, heisst aber nicht dass da nicht auch noch nasse Projekte am laufen sind. Wenn alles klappt gibts am Weekend noch eine grosse Neuigkeit :D:D:D

    Gruss Thomas
     
    BahaMan, Alveus, longimanus und 2 anderen gefällt das.
  2. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Bern
    Da bin ich ja gespannt darauf Thomas :D
     
  3. öpflschnägg

    öpflschnägg

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    262
    Ort:
    Esslingen
    Salü Thomas,

    Und in Bälde einen Capybara-Sumpf im Garten …

    Herzlich, Roman
     
  4. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    8.537
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Region Basel
    Sali Thomas

    Tja, irgendwann holt uns der Klimawandel alle ein. Ist vielleicht gar nicht so dumm, die häusliche Fauna rechtzeitig daran anzupassen... :rolleyes:

    Aber ich bin sehr gespannt auf Dein Projekt! Würde ich extrem wundern wenn es nicht sehr cool wird! :cool:

    Griessli, Basil
     
  5. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Ich auch :D
    Das wär doch mal was :D aber warscheinlicher ist ein Gartenteich mit Schnappern (Chelydra serpentina)
    Stromsparender wäre wohl cleverer aber naja, mal schauen

    Also das grosse 200x200x90cm wird ein Kimberly Rock Habitat mit einem grossen verästelten Totholz Stamm und Felsen für meine Varanus glauerti
    [​IMG]

    Das Kleinere 120x50x150cm wird ein Felshabitat mit Buschwerk der Hochlandsavanne von Tansania nachempfunden. Da kommt meine Zwerggürtelschweifgruppe rein.
    [​IMG]

    • Dann gibts ein neues Becken 210x50x60 mit 35cm Wasserstand wo meine Pseudohemiodon zusammen mit den Geophagen reinkommen
    • Ein Paludarium mit schönem Wasserteil für meine Nattern (Thanmophis sirtalis)
    • Vielleicht auch noch ne Ameisen oder Froschecke, da bin ich mir aber noch nicht schlüssig :rolleyes:
    Dann ist der Raum wieder voll bestückt und soweit entwässert, dass es mit akzeptablem Aufwand betrieben werden kann und alle Tiere ausreichend Platz haben ;)

    Gruss Thomas
     
    Alveus, Basil Boesch und longimanus gefällt das.
  6. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo Thommas.

    Da freue mich auf bebilderte (!) Fortschrittsrapporte!!!!

    Aber ja bei mir herrscht auch Trockenzeit. Aktuel steht hier nur noch das Kugelfischbecken.
    Aber Evt mache ich noch einen Techniklosen Guppykübel mit bepflanzter Vogelspinneninsel hmm.

    Gruss, Alveus
     
    Zigermandli gefällt das.
  7. zpm3atlantis

    zpm3atlantis

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Schwyz
    HiHO

    Wie cool, ich hätte auch gerne so einen Hobbykeller für meine Aquarien.
    Wenn jemand eine Aquarianer Freundliche Wohnung im Raum Schwyz vermieten möchte, kann er mir bescheid sagen :)

    Grüsse
    Marc
     
    Zigermandli gefällt das.
  8. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Werde ich gerne von Zeit zu Zeit hier drinn machen. Mal schauen, vielleicht machen wir die Rubrik auch noch ein bisschen auf für andere tierische Projekte

    Klingt aber auch sexy :cool: wär mal was Anderes und liesse sich sicher auch umsetzen. Spannend wäre auch zu sehen wie Wasserscheu Spinnen wirklich sind. Gibt es hier Erfahrungswerte?

    ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass auch noch ein Kunstbaumprojekt ansteht, die Idee ist den ganzen Raum in ein Chamäleonterrarium zu verwandeln. ich habe schon mit dem Experten gesprochen der dann auch das Gutachten für die HB erstellen würde :D

    Hier hab ich den grossen etwa 2.5m hohen künstlichen Ficus, der aus einem Hochzeitshaus als Deko stammt zerlegt und werde ihn dann passend im Raum platzieren. Der Raum ist 3.20m hoch und daher bestens geeignet.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    Das Ding war riesig :eek: und liess sich gottseidank auseinander montieren :)

    Gruss Thomas
     
  9. öpflschnägg

    öpflschnägg

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    262
    Ort:
    Esslingen
    Salü zäma,

    Mit Argyroneta aquatica haben wir eine einheimische Spinne die im Wasser lebt (in einer selbst gesponnenen Taucherglocke). Weitere hiesige Spinnen leben vorzugsweise in Gewässernähe, so etwa Dolomedes fimbriatus, Dolomedes plantarius. Beide jagen auch auf dem Wasser oder unter Wasser, erbeuten sogar kleine Fische, Frösche, … Unsere Erdberspinne (Araneus alsine) hat es ebenfalls lieber feucht. Die Aufzählung ist nicht vollständig.

    Herzlich, Roman
     
    Zigermandli gefällt das.
  10. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    89
    WOW Thomas, du bist ja richtig gut unterwegs.

    Bei mir Pause, aber wenn China wieder aufmacht, .....

    PS:
    Becken steht im Wohnzimmer. Wobei, im kleinen bin ich voll dran.


    Gruss

    Thomas
     
    Zigermandli gefällt das.
  11. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Wie Roman schon erwähnte, sind viele Spinnen durchaus nicht Wasserscheu.
    Auch bei den Vogelspinnen gibt es viele, wo recht gut gegen das Ertrinken geschützt sind und schwimmen und sogar Tauchen können. Hysterocrates gigas ist nahezu berühmt dafür, dass sie sich problemlos längere Zeit unter Wasser aufhalten kann. Ob sie dies auch freiwillig tun, oder den Gerüchten nach sogar unterwasser jagen, finde ich allerdings fraglich.
    Fakt ist, das es für manche Vogelspinnen durchaus Sinn macht, "Wasserdicht" zu sein.
    Vorallem für die Erdhöhlenbewohner aus niederschlagsreichen Regionen.
    Grusd, Alveus
     
    Zigermandli gefällt das.
  12. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    89
    Hallo Zusammen

    Wenn ich mein Palu dann mal vergrössere und ausbaue, wäre eine Vogelspinne im Prinzip eine gute Idee.
    Mein jüngerer Sohn mag diese Tiere sehr. Problem wäre nur, dass ich dann wohl eine Scheidung von meiner Frau anstehen hätte.

    Gruss
    Thomas
     
  13. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Euch
    So ginge es mir wohl auch, auch wenn es durchaus Arten gäbe die im grossen Paludarium passen würden :D
    So hab ich das nch nie betrachtet aber das leutet natürlich ein. Dann bin ich sehr gespannt auf die ersten Videos der Gigas in deinem Paludarium :D

    NEWS:
    Ich war am Wochenende in Italien eines meiner langersehnten Traumtiere abholen! Bei der Gelegenheit war ich auch noch am Milano Reptiles Meeting und habe auch von da was mit nach Hause gebracht.

    upload_2022-4-4_14-20-11.png

    Die vielfalt der Tierbestände war wirklich aussergewöhnlich mit vielen Raritäten queerbeet. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

    Update folgt ;) .......

    Gruss Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2022
  14. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo.

    Da wirst du leider noch eine Zeit warten können. Wenn ich auch zugeben muss, das der Gedanken nicht neu ist für mich.
    Das Nächste Palu/Aquaterrarium wird aber eher für eine Riesenlandkrabbe gemacht.

    Im offenen Kübel werde ich mich hüten, eine Gigas einzusetzen. Zumal der Landteil auch eher ein Sumpf sein wird, was für eine grabende Art doch eher kontraproduktiv ist. Da setze ich lieber auf eine extrem standorttreue Baumvogelspinne, wie meine Caribena versicolor.

    Du kennst doch den Drill....
    Bilder!!! ;)

    Gruss, Alveus
     
  15. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    ok, dann also Bilder.....
    [​IMG]

    Mataaaaaa :D:D:D 3.5Kg Sonnenschein mit dem für mich ein Traum war wurde :)

    Gibt dann noch einen separaten thread dazu, das war nämlich ein längeres Projekt und ist es noch ;)

    Gruss Thomas
     
  16. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Was für ein prächtiger Grinsesaurier!
    Was ist es denn genau für einer?
    Aufjedenfall kein Alligatorschnapper.

    Da freut sich unsereins darauf!

    Gruss, Alveus
     
  17. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Es handelt sich um eine männliche Chelus fimbriata auch Mata Mata oder Fransenschildkröte genannt.
    [​IMG]

    Gruss Thomas
     
    kamel78 gefällt das.
  18. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Hier gabs auch noch was erfreuliches .......

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Daumen drücken dass es klappt :D ende Mai müsste es dann soweit sein ......

    Gruss Thomas
     
    BahaMan, Basil Boesch und Jaenu00 gefällt das.
  19. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Euch

    Hier mal noch ein paar Fortschritte eines der Terrarienprojekte in 3 Schritten :D ....

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruss Thomas
     
  20. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo Thomas.

    Die Steine sind echt gut gelungen!

    Mit was hast du die bestrichen, mit Portland oder Fugenmörtel? Und hast du Abtönfarbe oder unterschiedliche Mischverhältnisse verwendet? Ich bilde mir ein verschiedene Grautöne wahrzunehmen.

    Gruss, Alveus
     

Diese Seite empfehlen