1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kann mir helfen. Was hat dieser Guppy?

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Claudia83, 30. März 2024.

  1. Claudia83

    Claudia83

    Registriert seit:
    30. März 2024
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirch
    Einer unserer Guppys hat plötzlich solch eine Flosse. Ist das angeknabbert worden oder Fäule? Er hatte eine besonders große Flosse.
     

    Anhänge:

  2. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Region Basel
    Claudia83 gefällt das.
  3. Claudia83

    Claudia83

    Registriert seit:
    30. März 2024
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirch
    vielen Dank für deine Nachricht.
    Ich werde gleich alle wichtigen Daten aufschreiben damit man sich alles vorstellen kann. Entschuldigung und Lg Claudia
     
  4. Claudia83

    Claudia83

    Registriert seit:
    30. März 2024
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirch
    Das Becken läuft seit 8 Wochen
    84 Liter
    Temperatur 22/23 grad
    Jbl aussenfilter (mit bakterienstarter jbl eingefüllt am Anfang und beim ersten reinigen)
    Bodengrund feinerer Kies
    Vorder und Hintergrund Bepflanzung mit Wasserpest und Anubia und einer anderen mit breiteren Blättern. Mooskugeln für die Garnelen.

    Bewohner vor der ersten Erkrankung:
    4 Guppys
    5 Garnelen
    3 Zebraschnecken
    etliche Blasenschnecken

    vor 7 Tagen haben wir
    2 weitere Guppys und
    2 Platys dazu getan

    der erkrankte Guppy war einer von denen die zuerst da waren. Er hatte eine ziemlich große Schwanzflosse und atmete am Ende auch schnell und lag entweder auf der rechten oder linken Seite.
    Wir haben nicht gesehen das er gejagt wurde. Er schwamm einen Tag alleine und abseits der anderen. Das war alles.
    Wir wissen nicht ob wir uns mit der Aufnahme der zwei weiteren Guppys und 2 Platys etwas reingeschleppt haben.
    Ein Seemandelbaumblatt ist auch im Becken schon drin gewesen ab der dritten Woche Einfahrphase, habe gestern ein neues rein gemacht.
    Nun war der Guppy am Samstag gestorben und am Sonntag war ein anderer Guppy von den ersten abseits von der Gruppe und wurde beim Fressen von einem Platy gejagt.
    Habe ihn in ein Einzelbecken getan zur Sicherheit und dort ist er fidel und munter.

    Wir wollten noch mit Platys auffüllen damit denen nicht langweilig wird.

    Ich würde den Quarantäne Guppy wieder zurück tun.

    der Tote Fisch auf dem Foto ist der erste
    Der schwimmende der in Quarantäne Becken

    Wasserwerte Teststreifen

    No2
    No3
    GH
    KH
    Ph
     
  5. platn

    platn Verein

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Brunnen
    Hallo Claudia
    Wahrscheinlich bakterielle Unverträglichkeit und Alter.
    Ausgewachsene Guppys sind leider nicht sehr robust.
    Du kannst abwarten bis nächste Generation aufwächst ( Weibchen hast du? ) , die werden dann normalerweise robuster
    Oder besorgst dir beim züchter Halbwüchsige Guppys.
    Gruss
    Ingrida


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Etroplus gefällt das.
  6. Claudia83

    Claudia83

    Registriert seit:
    30. März 2024
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirch
    Vielen Dank für die Antwort!
    Der Guppy ist mittlerweile wieder im großen Becken und schwamm ein paar Tage ganz gut mit.
    Seit zwei Tagen sieht er aber so aus und grenzt sich von den anderen deutlich ab. Schwimmt auch weniger und frisst weniger. Doch Fäule? Oder warum hat er eine so zerfetzte Flosse ?
    Alt kann er eigentlich noch nicht sein. Wir haben ihn seit ein paar Wochen erst aus dem Zoogeschäft.
    Lg Claudia
     

    Anhänge:

  7. platn

    platn Verein

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Brunnen
    Hallo Claudia
    Dem Gupoy geht es offensichtlich nicht gut. Eingefallener Bauch und zerzauste Flosse spricht für eine schwere Krankheit, welche, kann nicht abschliessend beantwortet werfen.
    Wahrscheinlich ist der Fisch bereits tot.
    Wie gesagt, warte Mal ab wie sich der Bestand entwickelt. Gruss
    Ingrida


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen