1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstellen auf Schwarzwasser Aquarium

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von southheart, 12. September 2016.

  1. southheart

    southheart Guest

    Hallo alle miteinander

    Ich besitze seit 20 Jahren ein Aquarium, seit 12 Jahren kümmere ich mich selbst darum. Jetzt möchte ich es langsam in ein Schwarzwasser Aquarium umstellen.
    Grösse des Aquariums: 140x40x?? genaue Werte kann ich heute Abend geben

    Welche Pflanzen?
    Momentan habe ich folgende Pflanzen im Aquarium:
    - Egeria Densa
    - Hygrophila corymbosa
    - Cryptocoryne Becketti
    - Anubias barteri var. nana
    - Vallisneria spiralis
    - Alternanthera reineckii

    Dazu noch eine, die nicht definieren kann. Vielleicht handelt es sich um eine Hygrophilia. Gleiche Farbe der Blätter, Stängel sind aber rötlich und noch sehr niedrig gewachsen.

    Ich dachte an folgende Pflanzen:
    - Echinodorus grisebachii
    - Bolbitis heudelotii
    - Hetheranthera zosterifolia

    Welche meiner Pflanzen könnten bei einem Wechseln leiden? Kann ich sie so beibehalten? Wie steht es mit zusätzlichen Pflanzen aus? Gehen die drei aufgelisteten auch für ein Schwarzwasser Biotop? Ich glaube die Vallisneria eignet sich eher weniger, da weniger Licht eindringen kann. Ich versuche die Farbe des Wassers mithilfe von Birken-, Eichen- Ahorn- und Buchenlaub zu erreichen.

    Welche Fische?
    Der momentane Besatz ist nicht wirklich optimal, ich werde ihn voraussichtlich nicht beabsichtigt abbauen. Ich werde in Zukunft einfach genauer auf die Auswahl achten, vor allem da ich mir um die Lage der Prachtschmerlen bewusst wurde.
    - 2 Prachtschmerlen (sind seit vielen Jahren in meinem Besitz und werden behalten)
    - 2 Kongowelse, aufgrund ihrer Grösse (mehr als 15cm) kann ich kaum weitere hinzufügen, diese beiden wuchsen und wuchsen einfach ohne aufzuhören
    - ein Schwarm Roter Kolumbianer ~13 - 15 Stück
    - 2 Siamesische Rüsselbarben
    - 1 Feuerschwanz?? Schwanz- und Rückenflosse sind orange
    - 2 Zebrawelse
    - 2 Antennenwelse

    Wie gesagt... ist alles sehr kunterbunt und die meisten davon kamen noch aus dem Aquarium meines Vaters.
    Zebrawelse stammen von meinem Nachbarn, der hatte sie selbst gezüchtet.
    Von diesen und dem dubiosen Feuerschwanz würde ich mich am ehesten trennen.

    Wenn ich neue Fische kaufe, habe ich an folgende gedacht:
    - Roter Neon
    - Roter von Rio (Favorit - Kauf einer Gruppe aus 6-8 Exemplaren)
    - Weitzmanns Raubsalmler

    Da ich gerade etwas im Nichts stehe was den Besatz angeht denke ich momentan nur an die ersten beiden. Ausserdem auch weil die meisten anderen Fische eher auf dem Grund herumschwimmen. Andere Vorschläge und Tipps?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2016
  2. southheart

    southheart Guest

    Ich schaff es iwie grade nicht, das Thema zu bearbeiten.. aber um klarzustellen:

    natürlich soll es nicht genau ein Schwarzwasser Aquarium werden, sondern einfach in diese Richtung gehen. Mit etwas gefärbtem Wasser, mit Laub bedecktem Boden und vielen Wurzeln. Ein "Fluss-Look" soll entstehen.

    Etwa wie hier
    http://www.das-biotop.de/wp-content/uploads/2014/08/Biotop_PantaRhei_BenjaminHamann.jpg

    oder hier
    http://www.aquascaping-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=7859

    http://www.top-aquariums.com/images...-biotop__59f840b8f984c9556ac71d3027d92a92.jpg
     
  3. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Zürich
    Weisst Du was Gesamt und Karbonathärtes sind?
     

Diese Seite empfehlen