1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Scheibe wölbt sich nach aussen

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von summerloud, 3. April 2021.

Schlagworte:
  1. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    Liebe Leute,

    ich habe ein maßgefertigtes Aquarium mit 170l (128 x 32 x 42), Glasdicke 10 mm (12 mm beim Unterboden). Das Aquarium hat keinen Rahmen, und Stege sind nur an den kurzen Seiten angeklebt.

    Heute ist mir zufällig aufgefallen, dass sich die Längs-Scheibe leicht nach aussen wölbt - ich habe daraufhin nachgemessen, und bin auf einen Unterschied von 3mm gekommen zwischen der Breite des Aquariums am Rand, und der Breite des Aquariums in der Mitte. Das heißt, es ist innen knapp 1% breiter. Auf Druck in der Mitte oben gibt das Glas leicht nach.

    Ist das noch normal oder muss ich mir Sorgen machen?

    Lg Stefan
     
  2. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Basel
    Hallo.

    3mm sollten noch im Rahmen liegen, die genaue Formel habe ich aber nicht mehr im Kopf, ist also nur gemutmasst. Evt meldet sich noch jemand der die Formel noch kennt, ich habe sie auf die Schnelle leider nicht gefunden.

    Gruss, Alveus
     
  3. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Stefan

    Ich habe ein 120 x50 x50 Paludarium mit nur 25 cm Wasserstand. Ich habe beide Längsstege, welche mitgeliefert wurden rausgeschnitten, habe aber wie gesagt nur 25 cm Wasserhöhe und durch eine 3 D- Rückwand, nur noch 110 Liter netto. Mein nur 8 mm Glas hat sich noch nie im geringsten in den letzten 4 Jahren verformt.

    Aber, das sollen bitte unsere Spezialisten im Forum hier beurteilen.
    Ich persönlich, würde den Wasserstand absenken, damit nichts schief geht.

    Gruss

    Thomas
     
  4. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    achja, noch eine relevante info: das aquarium läuft seit 10 monaten. wurde vom händler geordert und von einem fachbetrieb zusammengebaut, der die glasdicke an den fehlenden steg angepasst hat.
     
  5. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Zürich
    Hallo Stefan,

    ich würde mir da keine Sorgen machen. Vor allem nicht, wenn das Becken neu und mit Garatie ist. Ist das Becken 32 oder 42cm hoch? In beiden Fällen sind 10mm eigentlich zu viel des Guten und 8mm hätten es auch getan.
     
  6. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Zusammen

    Bei 10mm Glas und 12mm Bodenglas, dürfte sich eigentlich gar nichts verformen, obwohl ein reines Poolbecken, ohne Zusatzverstrebungen? Sowas hatte ich früher 120 x 50 x50 mit 300 Litern ?
    Gruss
    Thomas
     
  7. kamel78

    kamel78

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    basel
    3mm insgesamt, also 1,5 mm pro scheibe (vorderscheibe/rückscheibe)?
    ich habe bei meinem 140x60x30er 8mm poolbecken deutlich mehr verformung und das steht seit jahren so.

    die durchbiegung bei aquarienglas darf bis zu 1/500stel* betragen, bei dir also 2,5 mm pro scheibe.

    * hab da keine quelle (mehr), aber ich hatte es mal recherchiert und mir die zahl gemerkt
     
  8. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    danke euch für die antworten, das lässt mich beruhigter schlafen :)

    und ja, das becken hat keine verstrebungen. 42cm ist die höhe, 32cm die breite.
     

Diese Seite empfehlen