1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückwand Eigenbau - Bastelfragen

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von thabiso, 4. April 2012.

  1. thabiso

    thabiso

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausanne
    Hallo zusammen,

    Ich habe vor Kurzem damit begonnen eine Rückwand für mein Aquarium zu basteln/bauen :lol:

    Die Rückwand besteht aus 2 Teilen:

    1. Teil: "Rückgrat" wird hinters Aquarium gestellt
    2. Teil: "Aufsatz" wird in der Verlängerung des "Rückgrats" überhalb vom Aquarium montiert, damit dann auch einige Pflanzen überhalb vom Aquarium gehalten werden können.

    Für das Modellieren der Strukturen habe ich eine Styroporkonstruktion vorgesehen. Erste Teile dazu wurden schon verleimt :)

    Zu guter Letzt möchte ich dann das ganze noch mit Epoxy versiegeln (da auch ein kleiner Wasserlauf vorgesehen ist) und dabei eine Schicht Sandkörner einarbeiten (Streuen von Sand auf den noch flüssigen Epoxy), damit die Struktur möglichst echt wirkt.

    Des Kontrastes wegen bin ich nun auf der Suche nach einem dunklen Sand (anthrazit-farbig). Kann mir da jemand weiterhelfen, wo ich solchen Sand finden könnte?

    Btw: Habe schon www.carloag.ch abgesucht aber 25kg sind doch eher etwas zu viel Sand und zudem würde ich hier noch einen Mindermengenzuschlag von 50.-- bezahlen müssen. Irgenwelche andere Adressen?

    Gruss

    Phippu
     
  2. aljsha

    aljsha

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5000 aarau
  3. Laudanum

    Laudanum

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uetendorf
    Hoi Phippu.

    Meist hat es im Baumarkt durchaus aquarientaugliche Dekosande in allen Farben ;-). Häufig wird dort Sand auch in Kleinmengen angeboten (bis 10kg).
     
  4. Dozer

    Dozer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lungern
    Hoi Phippu, schau mal bei Zoofachhändler die Terrarien haben nach, ich habe meinen damals im Amazoonas in Littau gekauft, dort gibt es auch Kleinmengen.

    Gruess Dennis
     
  5. thabiso

    thabiso

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausanne
    Hallo Zusammen,

    Vielen Dank für eure netten Antworten. Habe heute bei Qualität einen Sack mit schwarzem und einen Sack mit weissem Sand gekauft.

    Diesen werde ich nun im richtigen Verhältnis mischen, damit ein anthrazit-mässiger Effekt entsteht :)

    Gruss

    Phippu
     
  6. Rubens

    Rubens Gönner/in

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    VS
    hallo zusammen,

    hmm vielleicht liege ich jetzt daneben, aber sand weiss und sand schwarz gibt doch nicht anthrazit sondern eben ein weiss-schwarzes gemisch? das ist ja nicht wie farbe sondern zwei nicht ineinander gehende teile? bin ich da komplett daneben?
    kannst du allenfalls das resultat posten? danke und schoenen abend.
     
  7. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Phippu

    Wenn Du eine natürlich aussehende Oberfläche willst, würde ich eher ein Gemisch aus bräunlichem Sand, in das Harz einstreuen.

    Ich hätte aber die Beschichtung eher aus einem Gemisch Sand / Zement gemacht, die Oberfläche mit verschiedenen Korngrössen Sand/Kies gestaltet, und bereits verschiedene Abtönfarben in die oberste Zementschicht eingearbeitet.


    Gruss, Fritz
     
  8. thabiso

    thabiso

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lausanne
    Hallo Zusammen,

    Vielleicht war ich etwas zu ungenau mit der Erklährung von meiner Vorstellung des Anthrazyt-Effektes :)

    Mein Vorhaben:

    1. Eine Styroporstruktur so bearbeiten, dass sie eine fels-ähnliche Kontur erhält

    2. Dunkelgrau-schwarz einfärben. Dieses Einfärben sollte aber nicht einfach ein langweiliges uniformer Farbton sein, sondern seinerseits etwas Struktur aufweisen und möglichst stein-ähnlich sein..

    Ich habe mir darum effektiv sehr feiner schwarzer als auch heller Sand besorgt und gemischt. Von Nah betrachtet, sieht man dann die einzelnen Sandkörner und verschiedenen Farbtöne und von weiter entfernt sieht es nach einer dunkelgrauen Steinfläche aus....

    So etwa wie wenn man das Stockhorn von Bern aus betrachtet. Dann sieht es dunkelgrün - braun aus und von nah sieht man dann Tannen, Steine, etc... :-D

    Hier ein paar Bilder, damit Ihr es euch vorstellen könnt.

    Bild 1: Ausschnitt der oberen Struktur nach der Grundbearbeitung im Styropor (wird überhalb Aquarium montiert, siehe Bild 2)

    Bild 2: Grobaufbau mit einer Struktur überhalb Aquarium und einer zweiten Struktur hinter dem Aquarium

    Bild 3: Zweite Struktur (für hinters Aquarium) nach dem bestreichen mit Epoxy und "einsanden"

    Bild 4: Stein-Struktur von Nah (leider ein wenig unscharf)

    MfG

    Phippu
     
  9. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Phippu

    Aha, gut so !

    Werde Morgen mal zum Fenster hinausschauen. Hat aber im oberen Teil noch ziemlich viel Schnee auf dem Stockhorn.

    Gruss, Fritz
     

Diese Seite empfehlen