1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Becken auf Spanplatte

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Simon21, 23. Juli 2010.

  1. Simon21

    Simon21

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hildisrieden
    Guten Morgen,

    Ich bin auf der Suche nach einem Gestell für die Nachzuchten-Becken. Habe jetzt ein sehr günstiges gefunden mit Tablar 90 x 35 und 175kg Fachlast! Die Becken werden wohl ca. 80 x 30 x 20 - 30 sein. Heisst Totalgewicht kommt niemals über 100kg. Von daher kein Problem. Jedoch die Fachböden des Gestells sind knapp 1cm dicke Spanplatten und es besteht nicht die Möglichkeit die Becken auf den Stahlrahmen zu stellen, wegen den Seitenstützen. Und diesen elenden Spanplatten traue ich einfach überhaupt nicht!!
    Mal ein Tropfen (oder Liter) Wasser drauf beim WW, ständig mind. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit im Fischraum,...Quillt das nicht auf und bricht mir dann durch nach dem ersten Winter?

    Wie sind da so eure Erfahrungen? Und ich rede jetzt nicht von einem Becken auf einer Spanplatte. Sondern schon sowas wie ein Fischraum mit eben hoher Luftfeuchtigkeit!
    Mach ich mir da zu viele und falsche Gedanken?
    Oder würdet ihr eure Becken auch nie auf Spanplatten stellen?

    Qualitativ bessere Bretter reinlegen lohnt sich preislich nicht. Da kann ich gleich ein Gestell mit Stahlböden kaufen.

    Gruss Simon
     
  2. Bruno Hauri

    Bruno Hauri Moderator

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Wisen
    Salü Simon

    Ich denke nicht, dass die Spanplatten wegen der hohen zu erwartenden Luftfeuchtigkeit aufquillen. Eher wenn mal Wasser direkt darauf kommt.

    Da es sich aber offenbar nicht lohnt die Tablare auszutauschen, wie wäre es mit einem Kunsharz-Farbanstrich?

    Ich würde folgendermassen vorgehen, wenn es sich überhaupt lohnt:

    Tablare mit einem Kantenband versehen (können aufgebügelt werden), und nachher wie geschrieben mit Kunstharzfarbe streichen. Dann kommt da bestimmt keine Feuchtigkeit mehr hinein.

    Du musst aber selber abschätzen ob sich das lohnt, wenn die Gestelle so günstig sind.

    Freundliche Grüsse
    Bruno
     
  3. Ändu

    Ändu Moderator

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    7.880
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo Simon

    Ich habe auch schon wasserfeste Pressspannplatten (grün) gesehen, ist aber schon eine Weile her. Die sollten keine Probleme machen. Normale Pressspanplatten müssen aber im Minimum gestrichen werden, wie Bruno schon erwähnt hat.

    Gruess, Ändu
     
  4. MichaelSG

    MichaelSG

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9452 Hinterforst
    Hallo Simon

    Der "Fehler" an sich ist halt grundsätzlich, dass die Aquarien nicht auf dem Stahlrahmen stehen, sondern innerhalb, weil dann könntest du sogar auf eine Platte verzichten.

    Wie Bruno schon beschrieben hat, würde ich einfach die Spanplatten mit den bekannten Methoden vor Feuchtigkeit schützen und gut ist.
     
  5. Simon21

    Simon21

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hildisrieden
    Hallo zusammen

    Danke für die Inputs.
    Ich schau mal was mich das zusätzlich kosten würde.
    Denke das mit dem Anstrich und Band ist einfach zu realisieren und auch nicht teuer.
    Weil das Regal kostet neu NUR 64.- Also ein echtes Schnäppchen. Da liegen auch noch ein paar Fränkli mehr drin. Hingegen zusätzlich 2 Quadratmeter gutes Holz lohnt sich dann eben schon nicht mehr!!

    Gruss Simon
     
  6. Lilly Müller

    Lilly Müller

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    5417 Untersiggenthal
    Schalltafeln

    Sali Simon

    Ich habe Schalltafeln zu schneiden lassen. So macht es nichts wenn Wasser drauf ist, was doch hin und wieder passiert. Die dünneren sind ein bisschen teurer. Coop Baucenter.
    Hatte auch Spanplatte ich finde sie als Pfupf und Nebel.;-)

    Gruss Lilly
     
  7. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    VS
    hallo zusammen,

    küchenbauer benutzen oberhalb des geschirrspülers (unterkante apl) einen spezialklebstreifen, welcher die apl nicht aufquillen lässt. das würde sicher auch bei spanplatten funktionieren. (möbelfronten sind ja meist spanplatten)

    auf www.nobilia.de hat es irgendwo ein showroom verlinkt, wo gezeigt wird wie das band "funktioniert". da ich mit dem iphone unterwegs bin kann ich den link eben nicht posten.

    rohe spanplatte würde ich nicht benutzen. meiner ansicht nach muss die beschichtet sein. (um beim küchenbau zu bleiben: kunsthartz / melaminhartz)

    so das war mein input :)

    schönes weekend
     
  8. marco79

    marco79

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, das scheint wirklich ein echtes Schnäppchen zu sein. Schließe mich an und sage Anstrich und Band und dann passt das.
     
  9. M.Mayer

    M.Mayer

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lachen (SZ)
    Hallo Simon

    Das ist nicht zufälligerweise das Gestell aus dem Hornbach?
    Ich habe 2 Gestelle mit den gleichen Massen und Daten.
    Was die Spannplatten anbelangt must Du dir keine Sorgen machen. Ich habe jeweils eine Aquariumunterlage drunter und damit ist das Thema feuchtigkeit erledigt. Du kannst sonst den Rand mit einem Lack überziehen damit dort kein Wasser reinkommt.

    Gruss Michael
     
  10. Simon21

    Simon21

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hildisrieden
    Guten Morgen

    Danke nochmals für die Bestätigungen mit Band und Lack.

    @Michael
    Meins habe ich beim Jumbo gesehen, aber wird wohl schon dasselbe sein.
    Ich werds wohl mit Band und Lack machen.

    Gruss Simon
     

Diese Seite empfehlen