1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Aufhärtungsalz, Soil and Bees

Dieses Thema im Forum "Haltung: Wirbellose" wurde erstellt von Sykes, 20. November 2016.

  1. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Hi zusammen

    Ich habe, ein 50er Scapers Tank mit Cal Aqualabs Black Earth Premium Soil aufgesetzt. Bepflanzung Micranthemum sp. "Montecarlo-3 und Mini Pellia Moos. Meine UOA entlässt ca. 33?S. Davon entsprechen, des Leitwerts ca. nach Macherey-Nagel Visocolor ECO Nitrat 5mg/L. Da ich ein kleiner Pflanzenfreak bin, steht CO2 und der Makro, Mikro Dünger am Start. Die reine Zucht hat keine Priorität und Taiwanmischer wären schön.

    Jetzt habe ich ja ein Soil und muss schauen, das es kein Ammoniak gibt. Die 5mg Nitrat, sind mit 33?S, schwer umzurechnen. Der Garnelen Tom benutzt anscheinend oft Akadama und Salty Shrimp GH+. Das die KH wenig erhöht bzw. mehr die GH.

    Wie käme ich in den Bereich, damit mir der Ph Wert samt Soil nicht stürzen würde? Der tiefe KH Bereich, Bienen KH 0-1 macht mir etwas Sorgen. Die Messbereiche sind sehr tief und unklar.

    Einfacher ginge es um reine Garnelen Haltung, ein Moos, viel O2, wenig Keime. :-D

    Grüsse Oli
     
  2. Lukas1988

    Lukas1988

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uetikon am See
    Hallo Oli

    Taiwanerbecken werden am einfachsten mit Osmosewasser und einem Bienensalz gefahren. Bei Tom gibts nun neu ein flüssiges Salz, welches er selbst herstellen lässt. Der Vorteil nach seiner mündlichen Aussage war, dass alle Zutaten die höchste Qualität haben und jede Charge genau gleich sei - im Vergleich zu anderen.

    Garnelensalze erhöhen die GH und ganz minim die KH. So erreicht man GH 8 bei KH 1. Einen PH-Sturz habe ich in all den Jahren trotz Kh 0-1 noch nie gehabt und mir ist in Garnelenbecken auch nichts bekannt.

    Grüsse
    Lukas

    Edit: Amoniak entsteht nicht, wenn der PH-Wert unter 7 ist. Soils und die Garnelensalze sorgen dafür, dass der PH-Wert im sauren Bereich liegen. Aus diesem Grund würde ich mir um das Amoniak keine Sorgen machen
     
  3. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Sali Lukas

    Besten Dank für die Infos

    Ich hab das Saltyshrimp bee Mineral GH+ noch da, damit härte ich zur Zeit auf. Mit dem Bio Tase Active Shrimp King, kurble ich die Mikroflora etwas an und werde, wenn es soweit ist, das Glasgarten Liquid Humin zusätzlich verwenden. Tiegerbienen wären auch interessant.

    Freu mich schon. :)


    Grüsse Oli
     
  4. Lukas1988

    Lukas1988

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uetikon am See
    Hi Oli

    Ich habe sowohl Red Bees, Blue Tiger, Tigerbienen und diverse Taiwaner.

    Die Ansprüche sind bei allen etwa die Selben. Ich würde deshalb, gerade weil es ein Scaperbecken ist, auf die persönliche Farbpreferenz schauen. Es spricht auch nichts dagegen, die Tiere zu mischen und sich auf die sehr variantenreichen Nachkommen zu freuen.

    Grüsse Lukas
     
  5. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Hallo Lukas

    Du meinst also quasi ein Swinger Club. :-D
    Ja, das hat mich am meisten fasziniert, es wird wohl auch so kommen.:)

    Grüsse Oli
     

Diese Seite empfehlen