1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aquarium zügeln

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von negudrama, 20. Juli 2008.

  1. negudrama

    negudrama

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    hallo zusammen,

    ich habe mein 54l AQ verschenkt und nun muss ich ihn in die andere wohnung bringen. ich habe keine idee wie ich das machen soll, mit wasser und fische drin, kann ich das ding bestimmt nicht transportieren.. was gibts da für möglichkeiten? :) oder wie macht man sowas..? :shock:

    ach ja... im dezember wird dann mein 640l aq von pius fessler kommen. :)

    grüsse, chris
     
  2. Vendetta

    Vendetta Guest

    Hi...

    Wie viele und was für Fische sind drin?

    Ansonsten: alles raus fischen (entweder in Plastiktüten oder in verschliessbare Eimer), Wasser so weit wie möglich raus (zwei Eimer mit Aquarienwasser behalten und mit zügeln), Filter ins zurück behaltene Wasser (der sollte so schnell wie möglich wieder in Betrieb genommen werden - und wenn er den Eimer filtert...). Einer links, einer rechts und hepp! :-D

    54l Aquarien lassen sich noch recht gut transportieren (aber es funktioniert auch noch mit 240l Aquarien - dann allerdings nur über kurze Strecken).

    Gruss, Nora
     
  3. tigerli13

    tigerli13

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Turgi
    AQ zügeln

    Hallo Chris

    Ich vermute mal, dass du dein 450 Lt. AQ zügeln willst.

    Ich würde genau so vorgehen wie von Nora beschrieben. Sollte eigentlich machbar sein sofern die Fische dann nicht den halben Tag im Eimer sind. Kommt halt auf die Distanz draufan.

    Falls du Saugnäpfe brauchst - kann ich dir gerne meine ausborgen. Sind ideal zum AQ's zügeln. Kannst dich ja mal per PN melden.

    Gruss
    Patric
     
  4. TW-Pedro

    TW-Pedro

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuchwil
    Hallo Chris

    Fische mit AQ-Wasser in einen Eimer, Filter mit AQ-Wasser in einen Eimer und das AQ mit dem Bodengrund, Pflanzen und einem kleinen rest Wasser.
    Alles einzeln für nicht mehr wie eine Stunde müsste gehen.

    Am neuen Ort würde ich das Wasser aus dem Eimer mit dem Filter wegschütten und durch frisches ersetzen.
    Filter aber keinesfalls reinigen, das Becken ist schneller wieder stabil mit den Bakterien im Filter.

    Falls das AQ noch immer zu schwer ist kannst Du auch den Bodengrund mit etwas Wasser in einem Eimer zügeln.
    Ebenso die Pflanzen.

    Diese Art wurde schon erpropt und müsste funktionieren.

    Gruss
    Pedro

    Da waren andere schneller :)
     
  5. negudrama

    negudrama

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    hallo nora, hey, danke für den tipp.. ich hatte wirklich keine ahnung wie das gehen sollte.. :oops: was die fische angeht, weiss ich leider nicht die namen, aber es sind alles kleine fischlis. 8 rot/blaue, 3 schwarze, 3 tigerli, 3 bodenputzfischli, 2 garnelen, 1 schnegg und 2 weitere putzfischli..
     
  6. negudrama

    negudrama

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    hallo patric, nein nein,.. das ist noch mein 54L AQ. werde bei pius fessler ein 540L AQ bestellen.. war gestern da uns das ganze system hat mich fasziniert. der 54L AQ transport sollte max. 20 min gehen.. brauche glaubs noch keine saugnäpfe. sehr nett von dir.. vielen dank für's angebot. ;-)
     
  7. negudrama

    negudrama

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    hoy pedro, auch danke für den tipp. :cool: wird bestimmt klappen..
     
  8. Rebus

    Rebus

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fislisbach
    Hoi Chris

    Wir haben vor 4.5 Jahren unser damals 60 l Aquarium zügeln müssen.
    Von unserem Fischhändler haben wir den Tipp bekommen, alle Fische drin zu lassen, etwas mehr als die Hälfte des Wassers abzulassen und davon noch einen Teil in einem Fässchen aufgefangen (es gibt so blaue Fässchen im Jumbo mit schwarzem Deckel).
    Dann mussten wir den Wasserspiegel im Aquarium mit einer Schicht Zeitungen bedecken (ca. 10 Blatt aufeinander), so kann das Wasser während des Transports nicht ausschwappen und ausserdem beruhigt es die Fische. Weiter sei es nicht schlimm, wenn das Wasser auf etwa 18° C absinkt, da kühleres Wasser mehr Sauerstoff aufnehmen kann und den Stoffkreislauf der Fische absenkt (in einem Kurs der SDAT gelernt).
    Wir mussten damals von Zürich nach Baden zügeln, das ging gut mit dem Privatauto. Alle Fische haben den Umzug gut überstanden und die Panzerwelse sogar kurz darauf in der neuen Wohnung Junge produziert.

    Ich hoffe es klappt gut mit der Züglete oder es hat gut geklappt.

    Liebe Grüsse

    Marlis
     
  9. syv

    syv

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muttenz
    Sali zämme
    Marlis sagts... ich hab mich nämlich beim Durchlesen gefragt, weshalb die Fische da raussollen?? Ein 54l sollte man gut mit etwas Wasser + Fischen zügeln können. Evtl. schwere Steine oder so rausnehmen, falls überhaupt nötig. Den Tipp mit den Zeitungen find ich super, obwohl ich da etwas ängstlich betr. Druckerschwärze und Papierleim etc. wäre... das sollte doch nicht ins Wasser gelangen. Aber wenns bei Marlis geklappt hat, ist das ja ein gutes Zeichen...
    Viel Erfolg auf jeden Fall!
     
  10. Fischkiste

    Fischkiste

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fehraltorf
    damit die Fische beim Umzug nicht frieren...

    ... wärmte ich eine billige, normale Campingbox 30min mit heissem Wasser vor, dann Heisswasser weg und schwarzer 60l Abfallsack (dunkel ist gut) rein.

    Die Campingbox füllte ich mit dem AQ-Wasser und die Fische zügelten schadlos. Achtung der Griff der Box muss das Gewicht halten...

    viel Glück !! :)

    Clay
     

Diese Seite empfehlen