1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Zwergfadenfisch hat Punkte

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Zwansi, 5. Februar 2021.

  1. Zwansi

    Zwansi

    Registriert seit:
    5. Februar 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uhldingen-Mühlhofen
    Hallo, ich bin neu im Forum und hab ein Anliegen mit meinem Zwergfadenfisch.
    Vorab: Das Aquarium hat 125l und ist seit Dezember im Betrieb. Darin leben 13 Fische:
    3x Antennenwels, 8x Guppys und ein Zwergfadenfischpärchen. Gestartet haben wir mit den 3 Welsen, dann eine Pause und dann der Rest. Also haben wir nun seit Ende Dezember etwa den Zwergfadenfisch um den es geht. Das Aquarium wird mit einer neuen Tetra Ex 800 außenpumpe betrieben. Teilwasserwechsel machen wir eigentlich alle 2 Wochen, wobei es jetzt seit 1 Monat fast (wegen der Behandlung) jeden 2. Tag wegen dem Medikamenten gewechselt wird. Wasserwerte werden regelmäßig mit einem Teststreifen geprüft (erst gestern) und sind immer im normalen Bereich.
    Zu meinem Problem:
    Mein Zwergfadenfisch hat weiße (meist) Grieskornartige Punkte auf seinem Körper. Anfangs waren sie nur auf den Flossen, weshalb wir vorerst die Weißpünktchenkrankheit vermutet hatten, mittlerweile sind sind auf dem ganzen Körper verteilt. Ichyo haben wir jetzt ausgeschlossen da er inzwischen Zeit schon 3x mit 2 unterschiedlichen Ichyo-Präperaten behandelt wurde. Unter anderem über 19 Tage mit JBl Punktol und 2 Beahndlungen mit Sera Protazol. Zu den Punkten: sie verändern sich und sind nicht immer an der gleichen Stelle. Außerdem ist mir aufgefallen dass sie je nach Lichtverhältnissen manchmal mehr sichtbar sind und manchmal fast verschwunden erscheinen? Mittlerweile sind es nicht nur Punkte sondern auch irgendetwas anderes weiß schimmerndes.
    Zu dem Fisch: Er ist soweit unauffällig, er frisst normal und ist munter. Die anderen Fische haben auch keinerlei Symptome.
     

    Anhänge:

  2. clown51

    clown51

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Winterthur
    Hallo (Name???)

    Ich kenn mich mit den Zwergfadenfischen nicht speziell aus. Aber auf den Bildern sieht es aus wie die sogenannten Nitratpickel bei den Diskus. Die sind grundsätzlich harmlos und die Folge von erhöhtem Nitratwert und generell stark belastetem Wasser.
    Wenn es Nitratpickel sind, hilft eine bessere Wasserhygiene, d.h. mehr Wasserwechsel und die Werte mal regelmässig prüfen um allfällige Schwachstellen zu finden.
    NB: Medikamenteneinsatz ohne gesicherte Diagnose sollte man unterlassen, schadet mehr als es nützt.
    Gruss, Max
     
  3. Zwansi

    Zwansi

    Registriert seit:
    5. Februar 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uhldingen-Mühlhofen
    Hallo @clown51
    danke für deine Antwort. Ich vermute dass es sich hier auch nicht um Nitratpickel handel kann, da ich wie oben beschrieben bereits seit knapp 1 Monat jeden 2. Tag einen Teilwasserwechsel zwischen 50%-80% durchführe. Außerdem hab ich mich etwas eingelesen und anscheinend können die Nitratpickel nur auf dem Körper vorkommen und nicht auf den Flossen. Mein Fisch hat leider beides.
    Danke und liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen