1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Zeolith wohin

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von bimmi, 19. März 2015.

  1. bimmi

    bimmi

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ettingen
    Hallo an alle

    Ich habe von einem Fachgeschäft das Zeolith empfohlen bekommen. Nun bin ich mir aber unsicher wo ich das am besten reinmachen kann. Der Filter ist ein Eheim Professionel 3 350T. der hat ja 3 Körbe im Korb eins sind die Plastikspiralen, im zweiten das BioMech und im dritten die Kügelchen für die Bakterienansammlung.

    Was meint Ihr in welche Stufe soll ich es mischen. Kann ich zusätzlich ein Filternetz benutzen oder ist dies zu feinmaschig und die Wirkung des Zeolith's ist dahin?

    Grüsse Marcel
     
  2. TomTom

    TomTom

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eschlikon TG
    sali Marcel

    ich habe vor ein paar Wochen auch gerade 500gr. gekauft.
    ich meinte mich erinnern zu können das auf der Packung bildlich gezeigt wird wie man es in den letzten also obersten Korb einsetzt.

    ich weiss jetzt nicht wie dicht ein filternetz ist.. aber ich hab meine in einen Damenstrumpf gepackt.

    zusätzlich habe ich mir noch das Datum in drei Monaten aufgeschrieben und an den Filter geklebt. danach soll ja das Zeolith aufgebraucht sein und man muss es erneuern.

    lg
    thomas
     
  3. Red Fire

    Red Fire

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenthal
    Hallo

    Ich bin etwas überrascht zu lesen, dass Zeolith nach drei Monaten nicht mehr verwendet werden soll. Zeolith ist meines Wissens kein Wegwerfprodukt und kann unter Umständen viele Jahre verwendet werden.

    Die Regeneration erfolgt über Jodfreies Salz 5 Gramm pro Liter. 24 Stunden in der Salzlösung stehen lassen danach gut auswaschen.

    Gruss pesche
     
  4. bimmi

    bimmi

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ettingen
    Hallo an alle
    Vielen Dank für die Antworten.
    In den obersten Korb heisst also zu dem Substrat für die Bakterien, gell?

    Was währe wenn ich es zu den Plastik-Spiralen tue. Spiel das eine Rolle. Ich hätte da mehr Platz drinnen.

    Grüsse Marcel
     
  5. Tek

    Tek

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiffis (Frankreich Elsass)
    Hallo
    Das Zeolith hat ja mikroskopisch kleine Poren. Deshalb soll es wahrscheinlich im Filter dort eingesetzt werden, wo das Wasser schon möglichst sauber ist, damit diese Poren nicht verstopfen.
    Gruss Tomas
     
  6. bimmi

    bimmi

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ettingen
    Hallo Thomas
    Ja, Du hast es gut erklärt. Das tönt einleuchtend.

    Vielen Dank und Griessli
    Marcel
     
  7. bimmi

    bimmi

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ettingen
    Nochmal an alle ein Hallo :-D

    Jetzt habe ich gerade meine FilterBag von JBL ausgepackt und frage mich ob dieses Netz nicht zu fein ist. Kann das Zeolith darin überhaupt wirken und die Stoffe aufnehmen?
    Es ist ja eher wie einen Strumpf als ein Netz?
    Ich will es halt nicht lose zu dem Substrat geben, wegen dem austauschen.

    Vielen Dank im voraus für Eure geduldigen Antworten

    Grüsse Marcel
     

Diese Seite empfehlen