1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher fisch solls den werden?

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Mumi, 10. Mai 2021.

  1. Mumi

    Mumi

    Registriert seit:
    13. April 2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luterbach
    Hej leute
    Ich hab vor ca. 3monaten mit aquascaping begonnen und bin süchtig.
    In meinem ersten nanocube hab ich vor 2 wochen meinen ersten Betta eingesetzt.

    In meinem 2 becken (noch am einlaufen) möchte ich, wenn möglich, einen schwarmfisch.
    Meine werte (leitungswasser) sind etwas speziell. ...
    Ph 7.5
    Kh 9-11 schwankt
    Gh 5-6

    Becken:
    60Lx30Bx36H

    Was für fisch könnt ihr mir empfehlen?

    Danke viel mal für eure Antworten;)
     
  2. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    VS
    guten morgen

    meiner ansicht nach: nicht möglich.
    setz doch zwerggarnelen ein. die sogenannten "minifische" sind tendenziell alles spezialisten. da müsstest du dich gezielt einlesen.

    gruss
     
  3. platn

    platn Verein

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Brunnen
    Hallo
    Ich empfehle Boraras brigittae oder eine Gruppe Endler Männchen. Auch die kleinen Funkensalmler oder blaue Neons würden passen, insofern Wasser weich ist.

    Gruss
    Ingrida


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  4. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Bern
    Hallo Mumi

    Aquascape und Betta; da schrillen bei mir immer etwas die Alarmglocken. Ein Bild des Beckens würde mich sehr wunder nehmen :)


    Liebs Grüessli Jänu
     
  5. Mumi

    Mumi

    Registriert seit:
    13. April 2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luterbach
    Danke für die Antworten.
    Ich werde mich dann mal schlau machen was "mikrofische" angeht..
    Ist das wasser für zerggarnelen nicht zu hart?

    Hier noch ein bild meines bettabecken.
     

    Anhänge:

  6. Jaenu00

    Jaenu00 Gönner/in

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Bern
    Hallo Mumi

    Tolles Becken, dieses „Scape“ find ich sehr gelungen für einen Betta.

    Für ein 60x30 Becken gibts doch so einige Fische welche passen würden, auch welche die nicht unter die „Spezialisten“ fallen. Für eine erste grobe Übersicht kannst Du ja mal bei www.aquarium-guide.de nachschauen und dann nochmals gezielt hier nachfragen. Sicherlich sind so einige Angaben auf der Seite nicht ganz „korrekt“ , für eine erste grobe übersicht jedoch ganz ok.

    Liebs Grüessli Jänu
     
  7. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    8.329
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Region Basel
    Hallo Du

    Ich bin jetzt nicht der grosse Garnelen-Experte, aber da sehe ich die Wasserhärte eher weniger kritisch als bei den "Minifischen".

    Ja, um zu sehen "was es so gibt" ist die Seite nicht schlecht. Allerdings sind in der Liste der Fische für 60cm-Becken etliche dabei, die ich persönlich nicht mit gutem Gewissen in einem 60er halten würde.

    Was neben den bisher vorgeschlagenen Arten vielleicht noch in Frage kommen würde, wäre Danio margaritatus oder D. erythromicron.

    Griessli, Basil
     
  8. öpflschnägg

    öpflschnägg

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Esslingen
    Salü,

    Die Wasserwerte sind seltsam. Wenn es aus einer Entkalkungsanlage kommt, würde ich es so keinem der genannten Minifische antun.

    Herzlich, Roman
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2021
  9. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    8.329
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Region Basel
    Hallo Roman

    Das tut es sehr wahrscheinlich. ;) Die sind ja standardmässsig etwa auf GH 5 eingestellt.

    Griessli, Basil
     
  10. öpflschnägg

    öpflschnägg

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Esslingen

    Salü zäma,

    Diese Wahrscheinlichkeit ist aber nicht das Problem … Auch wenn das Wasser aus einer natronreichen Quelle stammen würde, würde ich es den genannten Fischen nicht zumuten wollen, einfach weil sie in der Natur nicht in solchem Wasser zu Hause sind.
    Aber vielleicht hat irgendwer mal ausgetestet, wie natronreiches Wasser auf Fische wirkt, die das von Haus aus nicht gewohnt sind, und ich kann meine Meinung ändern.

    Herzlich Roman
     
  11. öpflschnägg

    öpflschnägg

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Esslingen
    Und «Zwerggarnelen» gibt es verschiedene: die kann man, wie Rubens oben schon moniert hat, bezüglich der Wasserwerte nicht alle über einen Kamm scheren. Das mit «weniger kritisch als bei den "Minifischen"» kann man vergessen.

    Herzlich nochmals,
    Roman
     

Diese Seite empfehlen