1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was hat mein Fisch?

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von TrustyBee, 25. Oktober 2019.

  1. TrustyBee

    TrustyBee

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Liebes Aquarium-Forum
    Das hier ist mein erster Post in diesem Forum, also bitte nehmt es mir nicht übel, wenn etwas nicht zu 100% korrekt ist ! :)

    Mein Problem:
    Vor ca 2 Tagen habe ich festgestellt, dass sich einer meiner Kaisersalmler immer in der selben oberen Ecke meines Beckens befindet und sich kaum bewegt und sehr komisch verhaltet (siehe Video). Das Granulatfutter ignoriert er komplett... ich habe ein wenig recherchiert und bin auf den Begriff Fischtuberkulose gestossen. Da ich noch recht neu in der Aquaristik bin, habe ich noch nicht so viel Erfahrung und kann nicht feststellen, ob es sich hier um die erwähnte Krankheit handelt und dachte, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.
    Ich möchte das arme Kerlchen ungern sterben lassen und das bestmögliche unternehmen, um dies zu verhindern.

    Video:


    Infos:
    Grösse Aquarium: 125l
    Besatz:
    4x Armanogarnelen
    4x Garra flavatra
    3x Panda corydoras
    3x Corydoras paleatus
    12x Emperor tetra (Kaisersalmler) (3x M) (9x F)
    Licht: 10 Stunden lang

    Falls noch mehr Informationen benötig werden, bitte einfach mitteilen! :)

    Ich bin um jede Hilfe dankbar!

    Liebe Grüsse
    TrustyBee
     
  2. TrustyBee

    TrustyBee

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Was ich noch festgestellt habe: Die Kiemen sind auch sehr rötlich
     
  3. New Member

    New Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dietikon
    Hallo, ich kenne mich zwar eher mit Buntbarschen aus aber Fisch atmet sehr schnell und sieht sehr gestresst aus.
    Eventuell gab es Revierkämpfe mit anderen Männchen und er versteckt sich jetzt da oben. Vielleicht kann es etwas helfen, das Licht ein paar Tage zu dimmen und ihm so etwas den Stress zu nehmen.
    Glaube kaum, dass er Fisch TB hat.
    Gut beobachten und wenn Revierkämpfe das Problem sind wenn möglich für ein paar Tage trennen.
    Hoffe es klappt. Viel Glück.
    Gruss
    Stef
     
  4. TrustyBee

    TrustyBee

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Das ganze hat sich nach 2 Tagen erledigt. Habe mich mal beim Tierhändler informiert und Medikamente gekauft. Leider Ging der Fisch während diesem Nachmittag Hopps...
    Möge er in Frieden Ruhen...

    Der Tierhändler meinte, es sei eher ein bakterieller Infekt und hat mir folgende Medikamente empfohlen:
    • Easy Life Voogle (Zur Prävention im Aquarium)
    • Easy Life Filter Medium (Zur Prävention im Aquarium)
    • und Sera baktopur (Zur Behandlung des kranken Fisches)

    Beim baktopur wird angeblich empfohlen, eine luftpumpe in das Becken/Den Eimer des kranken Fisches zu installieren, da das Medikament dem Wasser viel Sauerstoff entzieht. Wichtig sei auch, den Fisch warm zu halten. Eine korrekte Dosierung ist genaustes einzuhalten, da eine Überdosis schädlich sein kann.

    Ich hoffe, das ganze wiederholt sich wieder.

    Lg

    TrustyBee
     

Diese Seite empfehlen