1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Umfrage Forentreffen 2019

    Soll 2019 ein Forentreffen stattfinden und wärst Du mit dabei?
    Hier geht es zur Umfrage.
    Information ausblenden

Vorstellung, Frage zu GH & KH in Dielsdorf

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-Vorstellung" wurde erstellt von tirolerfisch, 20. Juni 2019.

  1. tirolerfisch

    tirolerfisch

    Registriert seit:
    20. Juni 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dielsdorf
    Hallo liebes Forum

    Ich habe mich jahrelang, sehr intensiv, mit Aquaristik beschäftigt. Vor ca. 10 Jahren habe ich aus verschiedenen Gründen mein Hobby auf Eis gelegt. Mir war allerdings immer klar, dass wenn die Zeit gekommen ist, es eine Rückkehr geben wird.

    Vielleicht ist es jetzt soweit :)

    Aktuell spiele ich gerade mit dem Gedanken wieder in die Aquaristik einzusteigen. Momentan bin ich gerade mit verschiedenen Planspielen beschäftigt. Aus dem Internet weis ich, das ich in Dielsdorf mit ca. 20 °dH (35 °fH) Gesamthärte aus dem Wasserhan rechnen kann.

    Jetzt meine Frage: Gibt es einen Aquarianer aus der Umgebung, welcher mir die KH in Dielsdorf nennen kann?

    Lg Tirolerfisch
     
  2. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Dich Tirolerfisch (hier könnte dein Vorname stehen ;))

    Herzlich willkommen hier bei

    Die genauen Wasserwerte brauchst du eigentlich nicht zu wissen, da du bei 20° dH fest mit einer KH von über 10 (hartes Leitungswasser) rechnen kannst und da bleibt Dir eh ein bestimmter Kreis von Fischen übrig, oder du arbeitest mit einer UOA (Umkehrosmaose Anlage) und stellst dir die Werte ein wie gewünscht und bist völlig frei :D

    Gruss Thomas
     
  3. Ändu

    Ändu Moderator

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo

    Ergänzend möchte ich noch sagen, dass Tropftests für die Bestimmung von KH und GH in den Schrank jedes Aquarianers gehören. So teuer sind die Tests ja nicht (einfach bloss keine Teststreifen kaufen, denn die sind relativ ungenau). Wenn du die Werte selber bestimmst, dann siehst du auch, ob du z.B. eine hausinterne Enthärtungsanlage hast (was nicht so ideal wäre).

    Gruess, Ändu
     
  4. tirolerfisch

    tirolerfisch

    Registriert seit:
    20. Juni 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dielsdorf
    Hallo Thomas, Hallo Ändu

    Im Moment befinde ich mich noch ganz am Anfang meiner Planungsphase. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mit einer Osmose Anlage starten soll, und mir damit alle Möglichkeiten offen halte, oder ob ich so wie früher je nach KH Anteil diesen mit Salzsäure reduzieren soll...
    Wie auch immer, ganz egal was ich mache, ich werde dann ganz sicher jede Menge Tropftest zuhause haben, nicht nur KH + GH :)

    Lg Matthias.
     

Diese Seite empfehlen