1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unipond / biobird / Weitz Produkte

Dieses Thema im Forum "Händler-Diskussionen" wurde erstellt von Pelvicachromis, 24. April 2022.

  1. Pelvicachromis

    Pelvicachromis

    Registriert seit:
    9. März 2022
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Menznau
    Hallo zäme

    Auch nach all den Jahren lernt man nie aus... es passiert mir immer noch, dass ich Anbieter oder Produkte entdecke, von denen ich noch nie gehört hatte.

    Diesmal zufällig entdeckt:
    https://www.unipond.ch/

    Das Pendant dazu in Deutschland (ziemlich ähnlich, aber teilweise sehr viel günstiger):
    https://www.weitz-wasserwelt.de/

    Anscheinend sind diese Produkte in der Teich-"Szene" bekannter als in der Aquaristik. Einige der Produkte dünken mich sehr interessant, teilweise vom Preis, teilweise von der Beschreibung her. Bei manchen habe ich einfach nur Fragezeichen.

    Hat irgend jemand damit Erfahrungen gemacht?
     
  2. öpflschnägg

    öpflschnägg

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Esslingen
    Salü zäma,

    Das Produkt «Algenkiller Protect» enthält neben Bakterien, Silizium, Zeolith, Calcium und Magnesium unter anderem Terbutryn, das nicht nur ein Algizid und Herbizid, sondern auch ein Nervengift ist.
    Das reicht mir, damit keine Erfahrungen in Aquarien sammeln zu wollen.

    Herzlich, Roman
     
    Zigermandli gefällt das.
  3. Pelvicachromis

    Pelvicachromis

    Registriert seit:
    9. März 2022
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Menznau
    Hoi Roman

    Danke für Deinen Input. Ja, dieses Produkt würde ich sicherlich auch nicht nutzen. Aber ich wäre neugierig bezüglich diverser anderer Produkte, ob die wohl was wert sind. Zum Beispiel das "Brilliant S", was ist da wohl drin? Ob es möglicherweise mit dem "Filter Medium" von Easy-Life vergleichbar wäre (da ist vor allem Zeolith drin, plus diverse mir unbekannte Zusätze)? Dieses finde ich gut, ist einfach sauteuer.

    Ähnliche Fragen stelle ich mir bei den "Starter Bakterien", auch die wären vergleichsweise sehr günstig von Preis/Menge her. Weiter Fragezeichen habe ich mich über die Tauglichkeit von Lipofan, Vitalicin, Recalin, dem Kräutermix, dem Mineralsalz... der "Schlammkiller"? Das "NM Biospeed"? Für mich alles bisschen mysteriös und ominös. Vielleicht ist das was, vielleicht ist es nix. Ich bin grundsätzlich ein skeptischer Mensch, versuche aber gerade deswegen auch, mich mit Vorurteilen zurück zu halten.

    Klar könnte man jetzt sagen, probiers doch einfach aus... aber diesen Aufwand möchte ich mir nicht antun, wenn ich nicht minimal überzeugt bin. Solche Übungen möchte ich mir also gerne sparen und deshalb wollte ich gerne herausfinden, ob irgendjemand hier diese Produkte näher kennt. Noch besser, aus persönlicher Erfahrung etwas sagen kann.

    Bei dem von Dir erwähnten Produkt sind ausnahmsweise Informationen zur Zusammensetzung ersichtlich, bei den anderen habe ich Mühe, Info zu finden. Schade, das schafft nicht gerade Vertrauen. Die Frage ist dann, ist das extra so, weil das alles nur "esoterischer Hokuspokus" oder gar gefährlich ist, oder hats doch einzelne brauchbare Sachen darunter... aber wenn sich hier niemand mehr dazu meldet, der was Positives berichten kann, dann ist die Sache für mich auch gestorben. Es ist glaube ich doch eine beträchtliche Anzahl von Usern hier im Forum und wenn von all denen niemand Fan von diesen Produkten ist, sind sie wohl Müll.
     

Diese Seite empfehlen