1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umbau Gesellschaftsbecken -> Tanganjika

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Liros74, 18. Juni 2007.

  1. marco-h

    marco-h

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Besatzvorschlag für 720 Liter

    Salü André

    Bei den Massen könntest Du was nicht alltägliches verwirklichen....*träum*
    Ist nur ein Vorschlag.... ich darf schon oder??;-)
    Ein "Schwarm" Microlepidotus und vielleicht als, nicht falsch versthen, "Hauptfisch", Fadenmaulbrüter? (Ophtalmotilapia,Cunningtonia) Für den Sand z.B. Enantiopus oder Xenotilapia? Und in die Felsen Altolamprologus.....
    Surf mal rum und lass Dich Inspirieren :-D

    Edit: Hast Du ne Abdeckung für das Becken?

    Gruess Marco
     
  2. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Salü Marco

    Vorschläge waren noch nie verboten;-)

    Nein ich habe zur Zeit keine Abdeckung drauf, wird aber empfohlen ich weiss. Muss zuerst noch schauen wie ich die am besten mache damit diese nicht gross sichtbar wird.
     
  3. marco-h

    marco-h

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Salü André

    Wenn ich keine Abdeckung hätte wären einige der Fische schon auf dem Boden zu Grunde gegangen. Was die machmal für "Verfolgungsjagden" veranstalten... da wird es Dir nur schon vom zusehen schwindlig.
    Ab und zu, vorallem Nachts wenns still ist in der Wohnung, hören wir machmal wie es "knallt" wenn mal wieder einer "springt" und an der Abdeckung anschlägt.

    Vielleicht kannst Du was aus durchsichtigem Kunststoff zimmern ... oder etwas mit nem feinen Netz basteln ... !

    Gruss

    Marco-der-noch-viele-Besatzideen-im-Kopf-hat- ;-)
     
  4. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Salü Marco

    Habe mir heute ein Abdeckung gegen die Springer gemacht. War im Coop und habe mir dort eine 4mm Doppelstegplatte gekauft, diese zugeschnitten und in 2 Teilen auf das Becken gelegt. Sollten die Temperaturen zu hoch steigen werde ich in der Mitte über dem Quersteg vom Becken ( 40cm breit) die Abdeckung etwas kürzen damit die Luftzirkulation erhöht wird.
     
  5. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Hallo Zusammen

    Wie anfangs von diesem Thread geschrieben hatte ich Probleme mit der gemauen Wasserwertbestimmung. Hier nun die aktuellen Daten vom 2 Wochen "alten" Wasser im Becken:

    ph 8.5
    kh 8
    gh 13
    no2 0.0 ( wartend auf den Peak) ;-)
     
  6. ikmm

    ikmm Guest

    hallo zu dir

    bestes tanga und malawiwasser !!

    nicht ?????:-D :cool:


    gruss zu dir
     
  7. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Salü Ilangi

    Würde sagen ja. Pipline direkt vom Tanganijkasee zum Haus:-D
     
  8. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Hallo AQ-Gemeinde

    Mal ein kleines Update damit dieser Thraed nicht in der Versenkung verschwindet.
    Das Becken läuft nun seit 6 Wochen und es haben sich bis anhin noch keine Algen gebildet:gruebel: . Verstehe nicht ganz warum aber ich hoffe es wird mal noch was daraus.

    Ebenfalls haben die ersten Bewohner Einzug gehalten.
    8 Stk. junge Neolamprologus multifasciatus
    5 Stk. Neolamprologus longior
     
  9. syv

    syv

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muttenz
    Hoi André
    Fotos?? Als angehende Tanganjikanerin bin ich natürlich an optischen Eindrücken äusserst interessiert....:cool:
     
  10. marco-h

    marco-h

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Salü André

    Das ist gar nicht so schlimm wenn Du bisher noch keine hast, hast Du auch keine Plage mit anderen, eher unerwünschten Algen. Die "guten" werden wohl schon noch kommen. Bei einem meiner Becken kamen die ersten nach rund einem Jahr.:cool:

    Fotos können, wie syv schon sagte, nie schaden.....:-D

    Und wie siehts mit dem weiterem Besatz aus? Hast Du schon Pläne?

    Gruess

    Marco
     
  11. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Salü Marco

    Ein kollege meinte schon ich hätte Spitalwasser:-D . Bei ihm kamen die algen bereits nach 1-2 Wochen.

    Was bestimmt noch kommt ist 1-2 Pärchen Julidochromis Marlieri
    und ein schwarm Cyprichromis leptosoma (tricolor).

    Weiterses ist noch nicht geplant wenn überhaupt noch was rein kommt;-)

    Fotos werde ich sicher mal noch nachliefern.
     
  12. marco-h

    marco-h

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Hallo André

    War bei mir genauso... das war der Horror, aber wir wissen ja das sich das dann wieder legt. ;-)

    klingt sehr interessant ... da kannst Du einige Tiere einsetzen... das wird seine Wirkung nicht verfehlen und wohl traumhaft aussehen.

    Hast Du Dir schon mal die Fadenmaulbrüter angesehen? ;-) Das sind auch wunderschöne Tiere. Würde gut zum Cypri-Schwarm passen.... z.b. Ophthalmotilapia (2/3)


    Gruss

    Marco
     
  13. Liros74

    Liros74

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dintikon/AG
    Morge Marco

    Ja die hab ich auch schonmal geehen, nur ich denke da wird es Probleme geben mit dem anderen Besatz, auf jedenfall nachdem was ich über diese Gattung gelesen habe.
     
  14. marco-h

    marco-h

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Salü André

    Ich hab grad gesehen dass ich weiter oben im Tread schon von den Fadenmaulbrütern geschwärmt habe... :oops:

    Also mit der vergesellschaftung von Neolamprologus multifasciatus und Ophthalmotilapia ventralis oder boops sollte es zusammen klappen, die Neolamprologus longior und Julidochromis könnten etwas zu ruppige Gesellen für die Fadenmaulbrüter sein. :?: :!:

    Naja Du wirst schon noch Deinen Besatz finden und verwirklichen.;-)

    Gruss Marco
     

Diese Seite empfehlen