1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thorychtis ellioti Geschlechtsunterschied

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Bijou, 28. März 2021.

  1. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
    Einen schönen Sonntag Morgen zusammen

    Im Internet habe ich xfach gelesen, dass die Weibchen der Thirychtis ellioti einen schwarzen Fleck in der Rückenflosse haben. Nun meine Frage: Ist das immer und in jedem Fall so?

    ich habe seit gestern zwei Thorychtis ellioti im Becken. Der eine ist ein wenig grösser, wirkt etwas langgestreckter und hat eine ausgezogene Rückenflosse fast bis zur Schwanzflossenspitze. Der andere ist ein wenig kleiner, wirkt hochrückiger und hat eine kürzere und nicht ausgezogene Scheanzflosse. Schwarzer Fleck in der Rückenflosse zeigt keiner. Der grössere mit der ausgezogenen Rückenflosse ist ca. 8 cm gross, der andere mit der geraden Rückenflosse ist ca. 6,5 cm.

    Hab ich nun zwei Böcke erwischt, oder gibt es Weibchen ohne Fleck in der Rückenflosse?

    Herzlichen Dank für euren Input.

    Ute
     
  2. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    VS
    foto bitte
     
  3. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
  4. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
    Fotos so gut es grad ging. Das erste Bild ist der mit der ausgezogenen Rückenflosse.
    LG
    Ute
     
  5. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    VS
    hallo

    er oder sie steht nicht still. praktisch unmöglich für mich das geschlecht zu bestimmen.

    der fisch scheint sehr ängstlich
     
  6. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
    Hallo Chris
    Hab es nochmal versucht mit dem Handy. Besonders ängstlich erscheint mir der kleinere eigentlich nicht. Er frisst gut, wird halt vom grösseren manchmal ein wenig herumgestupst, aber nicht bösartig.
    LG
    Ute
     
  7. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
  8. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
    Ich hab es nochmal probiert mit Fotos, bitte um Input. Wenn es zwei Böcke sein sollten, muss ich Lösungen finden.
    Danke euch und
    LG
    Ute
     
  9. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Zürich
    Hallo Ute,

    schau Dir doch mal ein paar Videos auf YT an. Da siehst Du, dass der Fleck nicht immer deutlich ausgeprägt ist.

    Ich hoffe es liegt an den schlechten Fotos, aber Deine beiden gefallen mir nicht. Haben sie eine verkrümmte Wirbelsäule?

    T. maculipinnis hält man übrigens besser in der Gruppe.
     
  10. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
    Hallo Knutschi
    Vielen Dank für den Hinweis. Ich schaue mir heute Abend You Tubes an und vergleiche dann mit meinen Beiden. ja, die Fotos sind echt schlecht, ich weiss, doch die Beiden wollten einfach nicht still halten... hoffentlich sind die zwei ok. Danke auch für deinen Kommentar, dass der Fleck nicht immer ausgeprägt sein muss.
    Gruss
    Ute
     
  11. Bijou

    Bijou

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weggis
    Hallo
    Habe mir die Videos angeschaut. Der grössere scheint mir völlig „normal“, hingegen beim Kleineren habt ihr Recht. Die Schwanzflosse ist etwas nach oben gebogen, wohl wirklich eine Wirbelsäulenverkrümmung. Schade! Hoffe, er oder sie hat trotzdem ein gutes Leben. Die Beiden sind noch nicht so ausgeprägt schön gefärbt wie die im YT, ich hab sie erst seit ein paar Tagen. Vielleicht kommt das noch mit gutem Futter.
    LG
    Ute
     

Diese Seite empfehlen