1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tanganjikaner gesucht

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-Vorstellung" wurde erstellt von Alto66, 3. Mai 2020.

  1. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Hallo zusammen ;)
    Ich heisse Steffi (Stephan), wohne in der Nordwestschweiz und bin seit rund 6 Jahren komplett der Tanganjika-Aquaristik verfallen. Ich habe aktuell 7 Tanganjika-Becken in Betrieb zwischen je 50 bis 900 Liter Wasservolumen. Schwerpunktmässig halte ich Lamprologinis. Aquarianer bin ich schon seit rund 40 Jahren.
    Ich bin vor allem im Tanganjika Cichliden Forum unterwegs und möchte gerne wissen, wer sich im Forum Aquarium.ch aktuell primär mit Fischarten aus dem Tanganjikasee beschäftigt bzw. diese pflegt. Das wäre für mich u.a. interessant, um Nachzuchten innerhalb von vernünftigen Fahrdistanzen auszutauschen, zu kaufen oder zu verkaufen. Ich habe dabei überhaupt kein kommerzielles Interesse, sondern es geht mir nur um das idealistische Hobby, den Erfahrungsaustausch und für einzelne Nachzuchten einen würdigen Platz zu finden.
    Freue mich über entsprechende Rückmeldungen :)
     
    BahaMan und knutschi gefällt das.
  2. BahaMan

    BahaMan

    Registriert seit:
    13. Juli 2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Bern
    Hey Steffi
    Habe den einen oder anderen Beitrag von dir im besagten Forum gelesen. Noch nie habe ich zum Beispiel einen Schwarm junger Altos gesehen, einmalig... Habe mich dort dieses we registriert...
    Ich bin relativ neu in der Aquaristik, habe momentan nur 1 Becken 450l, und pflege darin mit Ausnahme der Synos nur Lamprologinis.
    Ich habe viele alte Beiträge von Tanganjika-cracks hier im Forum gefunden, jedoch weiss ich nicht, wie viele dieser noch immer aktiv hier unterwegs sind...
    Wenn du Mal was abgabebereites hast, stelle es unbedingt hier bei den Angeboten rein. Wer weiss, vielleicht passt Mal was als Ergänzung zu meinem Fischbesatz...
    Ich habe mitlerweile regelmässig Gelege bei den N. caudopunctatus. Vereinzelte kommen im Gesellschantsbecken Mal hoch, separat aufgezogen habe ich bislang noch nichts (knapper Platz). Davon hätte ich maximal Mal was abzugeben in naher Zukunft.
    Freut mich auf jeden Fall, hast du dich hierher "verirrt" ;)

    Grüsse aus Bern
    Pascal
     
    Alto66 gefällt das.
  3. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    @BahaMan

    Hey Pascal, freut mich, dass Du dich meldest
    In Bern hab ich vor langer Zeit mal 5 Jahre gearbeitet und während dieser Zeit in Liebefeld/Köniz gewohnt. Zu jener Zeit hatte ich ein 100 und ein 300 l Gesellschaftsbecken, mit Schwerpunkt Südamerika. Am erfolgreichsten pflegte ich damals Cichlasoma sajica. War auch eine schöne Zeit, aber Tempi passati

    Freut mich, dass Du auch im Tanganjika Forum dabei bist

    Meine Compressiceps werden diesen Sommer bis Herbst eine gute Abgabegrösse haben, weshalb ich schon jetzt ein wenig meine Fühler ausstrecke und nach möglichen Interessenten Ausschau halte. Werde dann in Bälde anbieten/inserieren. Leider sind im Tanganjika Forum fast keine in der Schweiz wohnhafte Mitglieder dabei, die regelmässig schreiben. ... und für eher gängigere Fisch-Arten fährt man ja auch nicht Hunderte von Kilometern weit ...

    Caudopunctatus würden mir auch gefallen, aber diese Art scheint sehr reproduktionsfreudig zu sein ...

    Welche Arten pflegst Du denn so alles?
     
  4. AryaSaphyra

    AryaSaphyra

    Registriert seit:
    23. März 2020
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Schaffhausen
    Sali Steffi

    Ich habe erst vor kurzem mit der Aquaristik angefangen (genauer habe ich mein erstes Aquarium (180 Liter) vor zwei Wochen eingerichtet). In Zukunft werden dann ein Paar Neolamprologus Brichardi und eine gruppe Caudos darin schwimmen. Wie gesagt, noch stehe ich am Anfang und habe noch wenig Erfahrung. Ich freue mich jedoch immer Tips von eingefleischten Aquaristikern. :)

    Liebe Grüsse, Luisa
     
    Alto66 gefällt das.
  5. BahaMan

    BahaMan

    Registriert seit:
    13. Juli 2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Bern
    Hallo Steffi
    Ja, einen Austausch unter Schweizer Tanganjikanern wäre toll. Habe dich nicht gerade gestalkt, :cool: jedoch mitgekriegt, dass du u.a. mit Heinz Büscher bekannt bist, DIE Koryphäe in der Schweiz schlechthin... Ja, Bern ist ein schönes Städtchen, lässt sich ganz gut leben hier.

    Ich hatte das Glück, einen "Restbesatz" aus einem Becken zu übernehmen. Noch ist quasi alles beim Alten (bis auf die caudopunctatus, die habe ich ein wenig aufgestockt. Sind 2.4 adulte Tiere, 4 wohl bald geschlechtsreife Teenies, 4 Babies knapp 2cm und 2 Gelege. Beim einen noch im Larven Stadium, beim anderen schwimmen die Knirpse bereits mit der Mutti rum.
    Daneben habe ich 5 Synodontis lucipins, (noch) 2m Paracyprichromis nigripinns (kriegte 2m 1w, das w jedoch verstarb, und das eine m is seit einiger Zeit angeschlagen), 3 Neolamprologus multifacius (DIE Geburtenkontrolle der Caudos) sowie ein einsames Männchen Altolamprologus compressiceps. Wenn ich da mal an ein Weibchen für ihn heranlaufe... :rolleyes:
    Ziel wäre gewesen, für den freien Schwimmraum Mal ne Gruppe Cyprichromis zu erstehen. Momentan sind jedoch Börsen etc nicht, also hat das noch Zeit. Zeit, die ich in die Beobachtung der Caudos stecke momentan. Komme hoffentlich dazu, einen kleinen Bericht über deren Aufzucht zu verfassen. Paar Bilder habe ich bereits gemacht.
    Freue mich über weiteren Austausch mit euch!
    Gruss Pascal
     
    Alto66 gefällt das.
  6. Dozer

    Dozer

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lungern
    Hallo zusammen, ich habe nur ein Becken 550l bin aber seit Jahren ein Tanganijkafan. Bei mir gibt es Tropheus Duboisi, Moori Moliro, Kuckuck, und Leptosoma. Komme aus dem Zentrum der Schweiz (nicht aus Zürich) von Lungern OW.
    Natürlich freue ich mich auch über weiteren Austausch.
    Liebe Grüsse Dennis
     
    Alto66 gefällt das.
  7. baeripat

    baeripat

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thürnen
    Hallo zusammen

    Auch ich melde mich als Tanganjika-Fan. Ich besitze (nebst zwei kleineren Südamerika-Becken) ein 1000l Tanganjika Becken. Habe schon verschiedene Arten (u.a. Cyprichromis-Arten, Fadenmaulbrüter, Tropheus, etc.) aus dem Tanganjikasee gepflegt. Auch kenne ich Heinz Büscher, er hat mich insbesondere zu den Tanganjika's gebracht. Ein ganz toller Mensch mit einem wunderbaren und spannenden Keller Zuhause.. :)

    LG Patrick
     
  8. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Vielen Dank euch allen für eure „outings“ und Rückmeldungen

    Patrick (@baeripat) war mir aus dem Tanganjika Cichliden-Forum zumindest als angemeldeter User bekannt, hat aber dort schon lange nicht mehr aktiv mitgewirkt Na ja, man kann nicht überall gleichermassen dabei sein ... und mit der Zeit wiederholen sich auch viele Themen ...

    Ich denke, als (beginnender) Tanganjikaner lohnt es sich aber auf jeden Fall, sich im genannten Forum anzumelden, weil sich dort so viel Wissen und Erfahrung zu den Tanganjika-Cichliden konzentriert, wie in sonst keinem anderen Forum im deutschsprachigen Raum.

    @AryaSaphyra: Hey Luisa, Du hast 2 gut geeignete Arten für den Einstieg in die Tanganjika-Welt gewählt. Bleibt nur abzuwarten, wie sich die beiden Arten vermehren und wie sich die Dominanz der Feen entwickeln wird. Da Neolamprologus brichardi zu den etagenbrütenden, koloniebildenen Feen gehört, gibt es viele Hobbyisten, welche bei solchen Arten zu einem reinen Artenbecken raten. Im genannten Forum steht zu dieser Thematik auch einiges geschrieben

    Ich freue mich auf den weiteren Austausch mit euch ... und natürlich auch auf Fotos von euren Tieren. Habe gestern selbst ein Fotoalbum eröffnet mit Bildern einzelner meiner Tiere
     
  9. AryaSaphyra

    AryaSaphyra

    Registriert seit:
    23. März 2020
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Schaffhausen
    Sali Steffi

    Ja, wegen des Verhaltens der Feen habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, ob die sich mit den Caudos vertragen. Hier konnte mir leider niemand so recht einen Rat /Erfahrungsbericht weiter geben. Aber ich habe mich jetzt mal in dem von dir genannten Forum registriert und hoffe das Beste :)

    Ich freue mich ebenfalls auf den Austausch :)

    Liebe Grüsse, Luisa
     
    Alto66 gefällt das.
  10. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.725
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Euch

    Richtig cool, dass die alten Hasen wieder hier aufschlagen :D @baeripat @Dozer und heute hab ich sogar von @miKe P gelesen

    Ich habe zwar mommentan keine Tanganjikas habe die Jahre hindurch aber auch schon Tropheus duboisi und moori sowie verschiedene Sandcichliden wie Enantiopus gehalten.

    Gruss Thomas
     
    Alto66 gefällt das.
  11. miKe P

    miKe P

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Region Bern / Berner Seeland
    Hallo Steffi

    Ich habe mich über 30 Jahre intensiv mit Cichliden, sowie Krabben, Aalen und Welsen aus dem Tanganjikasee beschäftigt. In Spitzenzeiten unterhielt ich über 40 Aquarien. Irgendwann war dann mal die Luft "draussen" und ich habe meine Anlage komplett abgebaut.

    Als alter AQ-Hase kann ich aber nicht ohne Wasser in Glaskästen leben und habe mittlerweile wieder ein bisschen was hochgefahren. Allerdings habe ich den afrikanischen Kontinent verlassen und beschäftige mich derzeit eher mit Fischen aus Süd- und Mittelamerika.

    upload_2020-5-5_10-45-34.png

    Gruss
    Mike
     
  12. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    @miKe P : Tolle Kelleranlage, Mike
    Danke für das Foto
     
  13. baeripat

    baeripat

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thürnen
    Hallo

    Ja, ein Tanganjikaner bin ich weiterhin noch, jedoch fehlt mir leider etwas die Zeit im Forum mich zu beteiligen.
    Falls sich jedoch hier möglicherweise eine "neue" Gemeinschaft bildet möchte ich natürlich nicht nachstehen und trage gerne meinen Teil dazu bei und die Tanganjika Gemeinschaft zu unterstützen.

    Anbei ein paar Pics von meinen Becken.

    Ebenfalls pflege ich seit 2-3 Jahren Nano Becken und bewege mich etwas im Aquascaping Bereich.
    Heisst aber nicht dass ich mich vom Tanganjika Bereich entferne.. ;O)

    Anbei ein paar "ältere" Bilder, das Tropheus Becken gibt es nicht mehr. Mittlerweile habe ich in diesem 1000l Becken diverse verschiedene Tanganjikas.

    LG Patrick
     

    Anhänge:

    Alto66 gefällt das.
  14. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Hallo Patrick @baeripat

    Ein sehr schönes scaping-Becken hast Du da gemacht .... somit verstehe ich, dass dir nicht mehr viel Zeit zum Schreiben bleibt
    Wie sieht denn dein 1000l-Becken aktuell aus und welche Arten schwimmen darin? Bei Tropheus verstehe ich die spartanische Einrichtung ... hast Du aktuell mehr Steine etc. drin? Hast Du auch mal Nachzuchten und wenn ja, wie bekommst Du sie unter? Thüringen liegt ja viel näher bei meinem Wohnort (Fricktal), als ich dachte. Ich habe übrigens auch einige Tiere aus dem Keller von Heinz Büscher. Wenn ich schon früher von ihm gewusst hätte und wenn ich gewusst hätte, dass mein Arbeitsweg mit dem Zug nur einen Steinwurf weit an seinem Haus vorbeiführt, dann wäre ich wohl schon viel früher auf der Tanganjika-Welle
     
  15. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    33CCD0BE-9979-441D-8AA8-89E1E481C7C3.jpeg 00CB87C3-8BEE-47C2-B14A-1B82244C5403.jpeg C6A733AF-B477-4DC2-A7A6-725DE06C30E4.jpeg 8E69F941-F400-46F3-AE86-42348CC5CF5A.jpeg E5632C6C-1290-4B14-B10E-874101C81C33.jpeg Hallo zusammen
    Ich zeige euch auch mal ein paar Becken. 3 Becken stehen im Wohn-/Essbereich, der Rest im Keller. Die kleine Anlage auf einem Schwerlastregal im Keller ist noch im Aufbau
     
    Ändu, BahaMan und Zigermandli gefällt das.
  16. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.725
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Dich

    Sehr schöne Becken :emoji_thumbsup:
    Das erste und zweite gefallen mir besonders gut. Was für Masse hat das zweite ?

    Gruss Thomas
     
    Alto66 gefällt das.
  17. BahaMan

    BahaMan

    Registriert seit:
    13. Juli 2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Bern
    Hey Steffi
    Sind die Fische auf den letzten Foto deine Alto- babies?

    Coole Becken! Ich hoffe, ich kann Mal den einen Fisch oder so bei dir holen, um einen Blick in deine Becken werfen zu können... Oder ich erkaufe mir Eintritt mit nem 6er oder so ;)
     
    Alto66 gefällt das.
  18. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz

    Hallo Thomas
    Vielen Dank für deine Blumen :)
    Das zweite Aquarium ist ein Juwel Lido 200 LED. Es hat folgende Masse:

    D88C8A8A-D2CE-4E30-B2D1-DAFDF605F72F.jpeg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2020
  19. Alto66

    Alto66

    Registriert seit:
    3. Mai 2020
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Hallo Pascal
    Auch dir vielen Dank :)
    Ja, das sind die kleinen Altos, noch immer rund 200 Stück. 26 Stück habe ich bereits abgegeben ... man merkt es praktisch nicht ;)
    Du bist willkommen, meine Aquarien und Tiere anzuschauen. Kostet keinen Eintritt. Wir können auch Fische gegen feines Bier tauschen :emoji_beers::emoji_grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2020
  20. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.725
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Glarnerland
    Hallo Steffi
    Tolle Arbeit mit der Einrichtung ! Es wirkt wesentlich tiefer als es effektiv ist :cool:

    Mein Tanganjika-Traumfisch wäre ja der
    Boulengerochromis microlepis
    [​IMG]Boulengerochromis microlepis by Tanganyika- Cichlids Magazine, auf Flickr
    Sollte ich mal was richtig grosses aufstellen, wäre der definitiv in der engeren Auswahl :D

    Gruss Thomas
     
    Alto66 gefällt das.

Diese Seite empfehlen