1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Stadtzürcher Aquarium eröffnet

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-Vorstellung" wurde erstellt von Mirkowelle, 27. Februar 2013.

Schlagworte:
  1. Mirkowelle

    Mirkowelle

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo zusammen,

    Vor nun doch schon einigen Wochen hat ein neues Aquarium in der Stadt Zürich eröffnet und zwar kein anderes als meines.

    In den letzten 22 Jahren fragte ich mich des öfteren warum ich eigentlich Fischli zum Nachnamen heisse, nun die Frage hat sich erledigt, weil ich einfach unglaublich Freude an meinen Fischli's habe.

    Ich habe ein Juwel 180l Aquarium und bisher zwei Antennenwelse, Gunter und Brunhilde (auch wenn ich nicht weiss ob beides Männchen oder Weibchen sind), 6 Corydoras Sterbai (unbenannt, man kanns ja auch übertreiben) und 9 Guppy's.

    Gerne hätte ich noch den einen oder anderen Fisch, auch wenn ich langsam stoppen sollte (oder?). Was ich auch sehr lässig fände wäre Garnelen oder Krebse.

    Genau darum habe ich mich hier angemeldet, erstens ich will infos, zweitens vielleicht auch den ein oder anderen Fisch von euch oder dann wenns bei mir mal mit Nachwuchs klappen würde, natürlich meine ich die Fische, eventuell auch Fische an euch abgeben.

    Ich freu mich über jedes Hallo und vielleicht auch schon Zurechtweisung betreffend meinen Plänen ;)

    Gruss

    Mirko Fischli (kein Witz)

    PS: Sagt doch auch mal meinem Aquarium hallo[​IMG]
     
  2. gildartz

    gildartz

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    glarus
    hallo mirko und herzlich willkommen
    Das becken find ich sehr gelungen.Damit man dir helfen kann bräuchte man noch die wasserwerte.Soviel ich weiss sind die corydoras weichwasserfische und die guppys hartwasserfische also wenn du weiches wasser bieten kannst würde ich die guppys abgeben und die corys aufstocken auf mindestens 10 dann könnte man eventuell noch einen schönen schwarm salmler reintun es gibt ja viele wunderschöne salmler.Beim Bodengrund hätte ich auch sand genommen weil die corys sich darin am wohlsten fühlen und es ist auch megaintressant ihnen beim gründeln zuzusehn.vielleicht melden sich ja noch ein paar die dir bessere tipps geben können
    gruss micha
     
  3. Felix

    Felix

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Degersheim SG
    Hallo schönes Fischli-Aquarium :-D

    Und dir Mirko ein herzliches Willkomm hier im Aquarium.ch-Forum.

    Notabene
    Wenn Gunter und Brunhilde schon etwas grösser sind (so ab ca. 8 cm) und noch nie Nachwuchs hatten, dann wirst wohl oder übel einen von den beiden umtaufen müssen. :lol:
    Mit Antennen auf der Nase = Kerl, ohne Antennen = Mädel

    Bei den Guppys musst du dir keine Gedanken machen bezüglich Nachwuchs. Ausser du hast jeweils nur ein Geschlecht. Sind aber ein paar Kerle und noch mehrere Damen (wichtig) vorhanden, dann wirst du relativ schnell mal bis zu 100 Jungtiere im Becken haben.

    Gruss Felix
     

Diese Seite empfehlen