1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stabilität von Juwel-Unterschrank

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Schwan, 26. März 2016.

  1. Schwan

    Schwan

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    Aquarianer seid gegrüsst,

    bin ein Aquarium-Neuling und möchte mir meinen Jugendtraum erfüllen.
    Deshalb durchforste ich seit Wochen Bücher, Internetforen um mir ein gewisses Grundwissen in Aquaristik anzueignen. So bin ich auch auf Euer interessantes Forum gestossen.

    Nun zu meinem Problem:
    Bei Qualipet gibt es momentan eine Aktion, Verkauf von Ausstellungs- Aquarien inkl. Unterschrank. Ich interessiere mich für ein Juwel 450 lt.

    Der dazugehörende, schon zusammengebaute Schrank müsste also entweder als ganzes, oder demontiert zu mir nach Hause transportiert werden. Genau hier läuten bei mir die Alarmglocken.
    Ich kenne die Qualität der Juwel- Möbel noch nicht, aber jeder der schon mal einen Interio Schrank gezügelt hat:motz:, kann meine Bedenken wahrscheinlich nachvollziehen.
    Vom Aquarium kommt doch ein rechtes Gewicht zusammen, und das Möbel besteht nur aus 18mm Spanplatten, wovon wohl noch 1 mm für die Beschichtung wegfällt. Ist sowas wohl auch nach einem Transport / Wiederaufbau stabil genug?
    Hat vieleicht jemand von Euch diesbezügliche Erfahrungen?

    Österliche Grüsse aus Luzern
    Roger
     
  2. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lachen SZ
    Salü

    Also ein Umzug kannst du problemlos machen mit den Möbel, die sind mehr als stabiel genug. Da brauchst keine Bedenken zu haben. Auseinander Schrauben würde ich es nur schon vom Aufwand her nicht, aber auch da, würde ich sagen das es auch so kein Problem währ. Im Gegensatz zu normalen Möbel, Schränke und so, sind die Juwel Aquamöbel Geschraubt und nicht mit diesen Schnellspann Dingern die man sonst hat. Daher ist das ganze auch einiges Stabieler.

    Grundsätzlich würde ich das Möbel Komplett Transportieren, dann zuhause einfach kurz die Schrauben kontrollieren und gegebenenfalls Nachziehen, dann ist das kein Problem. ;-)

    Gruess Michael
     
  3. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Roger

    Ich habe so einen Unterschrank für das 300 Liter Becken seit 10 Jahren und das hält auch noch mal 10 Jahre.
    Dein Möbel hat gemäss Homepage eine maximale Tragefähigkeit von 1200 kg. Bei 450 Litern Wasser + 85 kg Becken + Deko bist Du gerade mal bei der Hälfte.


    Achtung. Zwischen J Becken und Möbel darf keine Unterlage rein.

    Gruss Thomas
     
  4. Schwan

    Schwan

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    Hoi Michael & Thomas,
    vielen Dank für Eure Infos, das tönt doch schon ganz Vertrauen erweckend. Juwel scheint ja echt gut zu sein.

    Gruss Roger
     

Diese Seite empfehlen