1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rio 125 - Barsche, Salmler und Panzerwelse

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Lafayette, 10. September 2020.

  1. Lafayette

    Lafayette

    Registriert seit:
    10. September 2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göttingen
    Vielen Dank!
    Ein paar Turmdeckelschnecken sind noch drin und Posthörner ziehen ein, sobald ich es schaffe die aus dem Nano zu fangen, heute verstecken sie sich :D
     
  2. Lafayette

    Lafayette

    Registriert seit:
    10. September 2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göttingen
    Das Algenwachstum war übrigens quasi nonexistent.
    Mittlerweile sind die Neocaridina und die Corydoras auch eingezogen.
    In zwei Monaten oder so werden noch die Salmler einziehen, da habe ich mich noch nicht entschieden, entweder Axelrodia riesei oder Paracheirodon simulans.

    DSC_1474.JPG DSC_1459.JPG DSC_1451.JPG DSC_1466.JPG DSC_1455.JPG DSC_1453.JPG DSC_1461.JPG DSC_1469.JPG
     
  3. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Zürich
    Das Becken sieht hammer aus! Aber das ist leider definitv kein Sand.
     
    Rubens und Lafayette gefällt das.
  4. Lafayette

    Lafayette

    Registriert seit:
    10. September 2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göttingen
    Der Sand ist mal mit ein wenig Kies gemischt worden, aber ich gebe zu, dass es auf den Bildern grober ausschaut als er wirklich ist. Stellenweise ist es sehr viel feiner.

    Edit: Ich hatte allerdings auch schon darüber nachgedacht den Bodengrund im vorderen Teil abzusaugen und dann mit Sand nachzufüllen. Das sollte die halbwegs stressfreieste Art für die Fische sein, anstatt sie rauszufangen und dann den kompletten Boden zu tauschen - allerdings wäre es dann auch mal erledigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2020
  5. Lafayette

    Lafayette

    Registriert seit:
    10. September 2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göttingen
    Es ist eher ein grober Sand, oder feiner Kies. Jedenfalls schaut das ganze so aus. Oben der Grobere, unten ist der Sand. _20201115_171100.JPG
     

Diese Seite empfehlen