1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Platy zu dick?wassersucht?????

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von denissa, 1. April 2011.

  1. denissa

    denissa

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dietikon
    hallo zämen
    ich habe ein bitte an euch ! kann mir jemand sagen ob mein fich wassersucht krankeit hat ?
    der fich ist sehr dick und die flössen sind ab (wie ein Igel).
    Sind die andere fiche im gefahr? was muss ich tuen? kann ich etwas tuen?
    bitte wenn eine gleiche problem gehabt hat und weiss wie weiter ,wehre ich sehr froh wenn mir geholfn wird !
    :-:)-:)-:)-:)-(
    Danke vorraus!!
    gruss an alle Denissa
     
  2. chookiza

    chookiza

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    Fragen

    Hallo Denissa
    Ich werde es jetzt unterlassen mich darüber zu äussern was ich von deiner Bezeichnung halte wie du deine Fische nennst.

    Damit dir geholfen werden kann wäre es am besten, du zeigst uns folgende Werte auf:

    Aquarium:
    Was hast für ein AQ und wie lange schon?
    Seit wann läuft das AQ?
    Wann war der letzte Wasserwechsel?

    Werte:
    Falls du einen Wassertest hast, was hast du für Werte?

    Besatz:
    Was hast du für Fische im AQ?
    Wie viele?

    Pflanzen:
    Welche Pflanzen hast du im AQ?
    Wie viele?

    Fotos währen auch hilfreich:)

    Ich bin sicher wenn du uns diese Angaben geben kannst, wird dir auch jemand helfen können.

    Gruss
    Moni
     
  3. chookiza

    chookiza

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    aha, du wolltest den Fisch warscheinlich schon Fisch nennen aber hast das S nicht wirklich getroffen, nehme ich nun mal so an.:)sry.

     
  4. Dandinda

    Dandinda

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Platy

    Hallo Denissa

    Ohne Deine Wasserwerte etc. zu kennen, muss man sagen, dass dies nicht gut aussieht. Wenn der Fisch so aussieht, musst Du damit rechnen, dass er sterben wird.

    Ich würde Dir vorschlagen, dass Du den Fisch vorsorglich aus dem Aquarium herausfischst (wenn er nicht allein darin ist) und in einem separaten Behälter (Becher, Krug oder so, mit Aquarienwasser gefüllt) unterbringst.

    Ob eine Behandlung mit Medikamenten - die immer auch ein Stress für den Fisch ist - etwas bringt, kann man aus der Ferne kaum sagen.
    Darum: Wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich damit zum Händler Deines Vertrauens (oder zu einem erfahrenen Aquarianer) gehen.

    Ich hoffe, damit ein wenig weiter geholfen zu haben...

    mfG
    Dandinda
     
  5. denissa

    denissa

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dietikon
    hallo chookiza
    es kann auch einem schweizer pasiert das er mall fehler macht .:shock:
    ich bin hold auslanderin und versuche meine beste was Duetsch an geht !!
    ich brauchte hilfe was fische angeht und nicht meine deutsch zu korigieren !!!!:p
    Ja jeder kann nicht perfekt sein !!!

    hallo Dandinda

    Meine Aq ist 220 liter
    das aq lauf seit 2 jahre , wasser werte sind beim mir im ordnung ,das wasser ist ein bischen harter wird aber verweicht mit ToruMin,
    Fische :
    skalar paarli
    15X neons
    2X wels
    5Xplatys
    5 Mollys
    4X apfelschnecken
    diverse schnecken .
    Kies
    deko steine
    jede menge von Pflanzen
    ein mango würzel

    das wehre mein Aq .
    danke
    Gruss an alle Denissa
     
  6. Dandinda

    Dandinda

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hoi Denissa

    Klaro, Du - bzw. Dein Fisch - brauchst nun wirklich mehr Hilfe als Sprachkorrekturen.

    Da Du ja noch eine ganze Menge andere Fische im Aquarium hast, würde ich Dir wirklich mal empfehlen, den armen Platy in ein separates Becken zu tun.

    Je nach dem, wie weit die Krankheit fortgeschritten ist, kann es sein, dass der Fisch von seinem Leiden erlöst werden muss. Dies muss man aber auch auf richtige Art und Weise tun (also keinesfalls "einfach" die Toilette runter).

    Darum nochmal mein Tipp: Ab zum Fachhänder, Tierarzt oder zu einem erfahrenen Aquarianer.

    Eine Ferndiagnose per Internet oder gar eine "Fernheilung" ist bei dieser Lage wirklich sehr schwierig. Und schliesslich und endlich soll der Fisch nicht länger leiden als nötig...

    mfG
    Dandinda
     
  7. chookiza

    chookiza

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    heieiei..war ja nicht so gemeint.. :) habs nunmal erst beim zweiten mal durchlesen gemerkt

     
  8. denissa

    denissa

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dietikon
    hallo zäme
    der fisch ist leider vestorben:cry:
    ich war im aquaristig handlun und da habe ich mir ein antibakteriele medikament gekauft.
    wehrend dem behandlunk muss aladinks der filter raus aus dem Aq haben die gesagt das die bakterien im filter nicht abstorben.. die fiche die noch betrofen sind muss ich separat im becken geben und dopelt dosis geben .
    ich gebe mall wissen wie es weiter geht .
    danke
    mfg Denissa
     
  9. Goldi 850i

    Goldi 850i Guest

    Also wenn ich das jetzt im letzten Teil richtig verstanden habe. Musst du den Filter raustun bei der Behandlung:?::?::?: Ich habe zwar keine große Erfahrung mit Krankheiten und die Mittel was es da so gibt. Aber wenn du den Filter raustust aus dem Becken sterben die Baktieren ihn im ab. Somit ist der Filter tod und danach heist es Niriatpeak und noch mehr Probleme. Nach meinem wissen wenn man so Mittel einsetzt. Muss man einfach nach der Behandlung großen wasserwechsel machen und über Kohlefilter so das die Reste vom Mittel wieder raus kommen.

    Was ist das für ein Gift das es Filterbaktieren kaput macht?

    Gruss Sven ist immer noch wach:shock:
     
  10. Lilly Müller

    Lilly Müller

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    5417 Untersiggenthal
    Bauchwassersucht

    Sali Denissa

    Hier noch ein Link zu Bauchwassersucht.

    http://www.hatv.at/krankhei.htm#Bauchwassersucht

    Ich würde keine Medis ins Wasser geben.
    Auf keinen Fall den Filter entfernen. Gute Wasserwechsel und Fische beobachten.
    Abwechslungsreiche Fütterung.

    Gruss Lilly
     
  11. denissa

    denissa

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dietikon
    hallo Zäme
    ja genau ,ich habe zuvälig auf einen sehr gute erfahrene Aquareira getrofen ,der hat mir genau das gleiche geraten ,leider wohnt er zu weit von Dietikon ,könnte ein gute anschpräch partner sein Leider:cry: .denen Fischen geht es sehr gut so weit .
    danke leute .
    gruss an alle denissa
     
  12. Angel

    Angel

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    12.663
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Zürich
    Hallo Denissa

    Wieviel und wie oft Teilwasserwechsel machst Du? Gut wäre 30%/Woche.

    Auf keinen Fall mit Baktopur (oder was Du auch immer erhalten hast) behandeln.... Dein Besatz passt leider nicht ganz so gut zusammen. Skalar, Neons und Welse mögen eher weiches Wasser. Molly und Platy dagegen bevorzugen härteres Wasser. Beiden kannst Du es nicht recht machen aber was alle mögen ist regelmässiger Teilwasserwechsel. Dies hällt die Keimdichte unten.

    Skalare sollte man eher in grösseren Aquarien pflegen, da diese während der Brutpflege ziemlich agro gegen andere Fische sein können. Dies ist natürlich Stress pur. In den meisten Fällen führt dies über kurz oder lang zu Problemen. Sind Deine Skalare schon geschlechtsreif?

    Liebe Grüsse

    Angel
     

Diese Seite empfehlen