1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pao Abei

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von kusi40, 23. Januar 2021.

  1. kusi40

    kusi40

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Däniken
    Hallo zusammen

    da es im Moment wieder etwas mehr Kugelfisch Treads gibt möchte ich Euch auch meine 3 Pao Abei zeigen-) Sind jetzt etwa 12 cm gross
    24BB2CE5-B783-42A2-9522-395203E8E16A.jpeg 4141D21B-1EDE-4F28-9092-9754C6D2D09B.jpeg 6E64D25F-2F23-4D12-B616-2815D61A2CC5.jpeg
    und 11/2 Jahre alt. Sind einfach toll zum beobachten und vor allem das Wechseln der Farbe je nach Stimmung ist fantastisch.


    Schönes Wochenende
    Gruss Kusi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2021
    BlueFire, Zigermandli, Rubens und 5 anderen gefällt das.
  2. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    53
    Hallo Kusi

    Schöne Tiere

    Erzähle uns mehr über die Tiere. Haltung, Becken, etc.



    Gruss

    Thomas
     
  3. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Glarnerland
    Hi Kusi

    Sehr interessant, vorallem in der Gruppe ! Erzähl uns bitte mehr :)

    Gruss Thomas
     
  4. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Basel
    Hallo.

    Ich setze mich auch in die Warteluste für mehr infos.
    Mich nimmt auch wunder ob du dich mal an der Zucht versucht hast?

    Gruss, Alveus
     
  5. Fisch freund

    Fisch freund

    Registriert seit:
    20. März 2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    9111FBD0-46B0-4C5C-A7A6-36053062008D.jpeg 9019FAC9-B08F-42FE-BC5E-FDFF809B3DD0.jpeg 6EAD236D-5D8B-4BA2-B7F7-2105846435F3.jpeg 32D305E8-78E7-4A15-9488-3248990B3492.jpeg Ich habe auch 6 dieser Wunderschönen Tiere.
    Die Tiere sind Anfang 2020 geschlüpft, Anfang Juni 2020 sind die Tiere in 3cm zu mir gekommen. Die Tiere sitzen seit dem in einen 240L Becken. Am Anfang bekamen sie Frostfutter, am liebsten fraßen sie Mückenlarven. Schnecken werden mit Panzer verspeist. Hauptfutter ist zur Zeit Lachsfilet am Spieß, gelegentlich auch mal eine Garnele am Spieß.
     

    Anhänge:

    BlueFire, Zigermandli und knutschi gefällt das.
  6. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Glarnerland
    Hallo Fischfreund (sind wir wohl alle, wäre cool wenn du uns deinen Vornamen verrätst ;) wir sprechen uns hier gerne persönlich an)

    Tolle Tiere, danke fürs zeigen :)

    @Fisch freund @kusi40
    Würde mich sehr für die allgemeinen Haltungsbedingungen und Eure Erfahrungen interessieren. Wie ist es mit der Gruppennhaltung, welche Beckengrössen sind Empfehlenswert, Strömung, Wasserwerte etc. etc. ?

    Gruss Thomas
     
  7. Fisch freund

    Fisch freund

    Registriert seit:
    20. März 2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Thomas,
    Tut mit leid ich gewöhne mich schnell an die Forums Förmlichkeit, ich bin Chaos Gruppen gewohnt.
    Ich halte die 6 Tiere auf 240L 120x40x50 L|H|B
    Die Tiere Interessieren sich nicht für die Strömung. Ich würde fast sagen sie meiden diese. Ihre kleinen Flossen scheinen nicht sehr effektiv in der Strömung zu sein. Allerdings können sie mega schnell Jagen. Sie jagen nur durch die Hälfte des Becken danach wird ganz genüsslich umgedreht, den Platz nutzen sie garnicht ganz aus. Als die Tiere noch klein waren war es eine Gruppe jetzt hat so jeder sein Bereich allerdings schwimmen sie immer noch häufig zu 3-4 rum. Nach dem sie sich kugelrund gefressen haben „kuscheln“ sie auch ein bisschen mit einander. Die haben sich zu fressen gerne es gibt eigentlich immer 1-2 Fische mit Kampfspuren. Sie müssen eine dicke Ledrige Haut haben. Bei mir schwimmen sie bei GH14 und KH6. Ich kämpfe gegen Nitrat (100mg/l) und eine Fett/ Eiweiß Haut diese wird vom Filter an die gegenüberliegende Scheibe gedrückt.

    Die Tiere pflegen untereinander einen Sozialen Kontakt dem entsprechenden finde ich es sinnvoll eine Gruppe zuhalten. Ich würde sagen es sollten schon min. 5 Tiere sein und dem entsprechend wird mindestens ein 100cm Becken nötig.
    Mit freundlichen Grüßen
    Marcel
     
    BlueFire gefällt das.
  8. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Glarnerland
    Hi Marcel
    kein Ding ;), wir versuchen hier den Community-Gedanken hoch zu halten und ein Chaos ala Social Media zu vermeiden :D
    Wirklich spannende Gesellen, da könnte man Charakterfischfreund direkt schwach werden :D.
    Fütterst du vielleicht ab und zu Sardinen, Tobiasfisch oder andere sehr Oelige, Fettreiche Futtersorten ? Wie filterst du ?

    Gruss Thomas
     
  9. Fisch freund

    Fisch freund

    Registriert seit:
    20. März 2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Thomas,
    Ich füttere hauptsächlich Lachs Filet. Ganz selten mal eine Garnele. Ab und zu bekommen sie etwas frostfutter. Ich füttere die Tiere so jeden zweiten Tag. Wenn ich Schnecken aus meinen andern Becken ablese landen sie auch bei den Kugelfischern und werden Ratzfatz verspeist. doe Zähne könnten sie sich auch selber kürzen wenn sie die Zähne aufeinander reiben das hört man nachts
    LG
    Marcel
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2021
    BlueFire gefällt das.
  10. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Basel
    Hallo Marcel

    Soso kleine Feinschmecker hast du da. ;)

    Wie ist deine Filterung dimensioniert? Nach meiner Erfahrung sind pescivore Räuber wahre Drecksschleudern, weshalb ich bei solchen Fischen gerne den Filter überdimensionieren. Mein Tetraodon miurus schwimmt auch in einem 100Liter Becken aber der Filter ist auf 200 Liter ausgelegt.
    Die von dir Beschriebene Fetthaut kenne ich noch von meinen P. nattereris (man, erwähne ich die in letzter Zeit oft...). Als sie eine gewisse Grösse und somit Nahrungsbedarf erreichten, bildete sich auch eine fiese Fett/Kamhaut. Darauf habe ich das Filtervolumen, verdoppelt und das Problem war gelöst.

    Gruss, Alveus.
     
  11. BlueFire

    BlueFire

    Registriert seit:
    21. März 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Guten Abend,

    endlich findet man Pao Abei Gleichgesinnte.

    Die deutschsprachigen Kugelfischforen sind down, in anderen Foren interessiert sich niemand für sie.

    In den US-Foren ist das Hauptthema, dass dort nahezu keine abei verfügbar sind. Die als abei verkauften Tiere sollen pao turgidus sein. Einen Nachzuchtbericht für abei gibt es, der ist aber relativ oberflächlich, es gibt keine Infos über Haltungsbedingungen.

    Wir sind auf abei gekommen, weil es eine echte Süßwasser-Kugelfischgruppenhaltung werden sollte und es keine Tetraodon schoutedeni werden sollten. Dann bleibt ja nicht viel über.

    Wir haben nun seit ca. zwei Monaten 5 abei. Gekauft bei einem Händler als Nachzucht aus Süddeutschland mit 3-4 cm. Jetzt haben sie um die 7 cm.

    Sie schwimmen noch in einem 1 Meter Becken, werden aber in den nächsten Wochen in ein 450 Liter Becken umziehen . Artbecken.

    Als ich sie gekauft habe, hatten drei der fünf ziemlich angeknabberte Schwanzflossen. Diese sind aber schon nach ca. zwei Wochen vollständig nachgewachsen.

    Das Becken ist durch drei mit Anubien und Bucephalandren bewachsene Steinmauern getrennt, sodass jedes Tier seinen eigenen Bereich haben kann. Sie halten es aber nicht so genau mit der Aufteilung. Mal hocken zwei oder drei zusammen, mal alle alleine.

    Man verscheucht sich gerne mal, schwimmt dann drohend auf den anderen zu. Bissschäden / Wunden sind aber nicht zu sehen.

    Sie bekommen Futter aus unseren Teichen und Garnelen-/ Schneckenbecken. Alle lebend. Schwarze / rote / weiße MüLas, Cyclops, Daphnien, Neocaridina, Macrobrachium jung, Posthorn-/Blasenschnecken, Eintagsfliegenlarven, Wasserasseln u.v.m.

    Die Färbung mit den gelb-orangenen Punkten auf dunklem Grund ist sehr schön anzusehen, der Schnappschuss von eben kann das nicht wiedergeben.
    20210322_213534.jpg

    Habt ihr Beifische?
    Neben Oberflächenbewegung noch einen Diffusor? Ich ja.
    Temperatur um 23 Grad.
    Marcel, Kannst du bei dir die Geschlechterverteilung erkennen?

    Wir würden uns glaube ich alle sehr freuen, wenn auch die Starterin des Beitrags Kusi sich wieder meldet.

    Auf einen weiteren schönen Erfahrungsaustausch, Viele Grüße
    Nik
     
    knutschi gefällt das.
  12. Fisch freund

    Fisch freund

    Registriert seit:
    20. März 2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    Hey Nik,
    Ich habe ein Tier das der Chef ist. Ich gehe davon aus das dies ein Weibchen ist. Mehr kann ich noch nicht feststellen. Das ist auch das einzige Tier das seinen Kehlsack aufstellt. Der ist schnell aufgestellt und noch schneller wieder weg.
    Ich habe meine Tiere direkt vom Züchter. Auch aus Süddeutschland.

    Hat sich die Färbung bei dir auch verändert? Als Jungtier ehr heller Körper mit dunklen Punkten. Jetzt dunkler Grund mit hellen Punkten.
    Ich habe oben da die zwei Porträt Bilder vom Chef. Da sieht man die Veränderung gut. Das Tier als kleiner hat diesen schwarzen Fleck das haben sie immer wieder geht auch nach 1-2 Tagen wieder weg. Das sind die kampfspuren. Ich glaube vergleichbar mit unseren blauen Flecken.

    Beifische sind glaube ich fast unmöglich. Die ausgewachsenen Zebrabärblinge hatten sie zum fressen gerne.
    Mit freundlichen Grüßen
    Marcel
     
  13. BlueFire

    BlueFire

    Registriert seit:
    21. März 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Guten Morgen Marcel ,
    im Händlerbecken waren die Tiere hell gefärbt. Nach dem Einsetzen zu Hause hat der Oberkörper bei allen eine dunkle Farbe angenommen. Vielleicht begünstigt durch den dunklen Bodengrund zur besseren Tarnung.

    Die helle Färbung bei deinen und die schwarzen Flecken sind mir schon aufgefallen, ich dachte an eine Art Fehlzeichnung und den hellen Boden.
    Mir ist nur mal ein schwarzer Fleck am Maul aufgefallen , der war auch nach ein paar Tagen weg: 20210216_120400.jpg
    Dachte an eine Verletzung durch verkantetes Schneckengehäuse o.ä.
    Sonst habe ich noch keine schwarzen Flecken an den Tieren gesehen . Auch alle Flossen sind heil. Es bleibt beim Drohen.

    Ich hatte in den ersten Tagen Blutsalmler mit im Becken. Die Salmler haben den abeis in die Flossen gezwickt und die abeis sind vor den Salmlern gewichen. Da habe ich die Salmler rausgenommen. Wahrscheinlich hätte sich das nach einigen Wochen gegeben. Das hatte ich schon mal bei Panzerwelsen. Da haben Blutsalmler auch die ersten Wochen in die Rückenflosse gepiekt.

    Bei YouTube findet man einige Videos aus USA, wo einzelne abei (Früher Tetraodon / monotrete abei) mit vielen Beifischen gehalten werden , ohne dass die Beifische attackiert werden.

    Wegen des Sozialverhaltens der abei ist die Gruppenhaltung auf jeden Fall die richtige. Ich habe auf Beifische verzichtet, damit für die abei das ganze Lebendfutter bleibt.
    Die abei jagen auch gerne Cyclops, das dauert halt ein wenig länger und man schnappt mal daneben.
    VG Nik
     
  14. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Glarnerland
    Morgen Zusammen

    Legt mal mit der Zucht los :D Ich hab schon ein leeres Becken parat ;)

    Gruss Thomas
     
  15. BlueFire

    BlueFire

    Registriert seit:
    21. März 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Thomas, das musst du den Fischen sagen;-) Meine sind jedenfalls noch nicht geschlechtsreif.
    Wenn es aber soweit ist, liefere ich dir sogar persönlich, wenn wir dann mit unserem Camper bei dir stehen dürfen, wir sind ruhig und sauber ;-) war zuletzt 2015 im Frühsommer in und um Bern, Montreux, Solothurn, Luzern, Interlaken, es war ein Traum.
    VG Nik
     
  16. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Basel
    Hallo
    Macht aber erst einen Abstecher zu mir! Kugelfische gegen Geheimtipps zum besichtigen ;)

    Gruss, Alveus
     
  17. BlueFire

    BlueFire

    Registriert seit:
    21. März 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ist gebongt, ich bestelle schon mal Schilder "Lebendtiertransport", damit wir auch schön kontrolliert werden;-)
     
  18. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    Glarnerland
    :emoji_sunglasses::emoji_thumbsup:

    Wenn noch mehr Kugelfischler hier auftauchen, können wir bald die ersten europäischen Kugelfischtage durchführen :emoji_smile: aktuell haben wir ja ein ganzes Sammelsorium von Tetraodon baileyi, lineatus, mbu über palembang, schoutedeni, erbsen, pao abei und sogar einen Fugu-Halter. Macht ja richtig Laune.

    Gruss Thomas

    PS: @BlueFire Wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre, wären wir bei unserer alljährlichen Fischtour sogar bei Dir in der Nähe vorbeigekommen. Hamburg stand nämlich auch auf dem Plan.
     
  19. Fisch freund

    Fisch freund

    Registriert seit:
    20. März 2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo
    Meinen Tiere waren die ersten zwei Monate hell und sind dann immer dunkler geworden.
    Ich habe schon gesehen das die Tiere sich gegenseitig beißen und daraufhin diesen schwarzen Fleck bekommen der schnell wieder abheilt.
    Ich würde auch behaupten das meine Tiere noch nicht Geschlechtsreif sind. Bzw. Hat sich noch kein paar gefunden.
    Grüße
     
  20. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Basel
    Hallo Thomas

    Es tauchen wirklich immer mehr Kugler auf. Das freut mich ungemein, steigert aber auch meine Eiversucht ein wenig... ;)

    Du hast meinen dicken Pädu den T. miurus vergessen!!!! :mad::D

    Gruss, Alveus.
     

Diese Seite empfehlen