1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pandawelse sind total aufgebläht

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von summerloud, 12. Oktober 2020.

Schlagworte:
  1. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    Liebe Leute,

    einige meiner Pandawelse sind jetzt bereits seit längerem total aufgebläht, so dass sie schon ganz komisch schwimmen, wie man zB in diesem Video hier sehen kann:



    zu beginn dachte ich, sie wären einfach nur überfressen (füttere normalerweise recht wenig, habe aber mal eine ladung tubifex lebendfutter geholt, und davon teilweise wohl zuviel erwischt, auch weil man händler meinte dass sich panzerwelse eh nicht überfressen können und die kleinen dann schneller wachsen)

    allerdings füttere ich jetzt schon länger wirklich wenig (max 1 tablette am tag für 9 pandas), und einige werden einfach nicht normaler, der ganze körper ist richtig unförmig-eckig unten ausgebeult, und sie schwimmen auch seltsam
     
  2. Aqua92

    Aqua92

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Worben
    Hallo Du

    Corys brauchen unglaubliche Mengen Futter während dem Wachstum. Am besten kommen sie mit täglichem Wurmfutter. Bei Trockenfutter gibt es immer einige, die abmagern oder eben so hell verfärben, aufblähen und dann eingehen.

    Bei dir ist sicher die Ernährung ungenügend. Wenn Corys aber mal so sind, dann bekommt man sie (fast) nicht mehr hin.
    Füttere mal abwechslungsreich mit Lebend, Frost und Trocken, von allem noch verschiedene Sorten. Nur dann werden sie alles bekommen was sie brauchen und auch schön heranwachsen.

    Gruess Jonas
     
  3. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    ok, interessant, das sind also evtl hungerbäuche wegen ZUWENIG futter statt zuviel?
    habe wirklich über einen recht langen zeitraum regelmäßig tubifex lebendfutter gefüttert, bis sie mir halt ausgegangen sind. werd eh bald wieder welche holen, dann können sie sich wieder vollfressen :)
     
  4. Aqua92

    Aqua92

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Worben
    Hallo

    Vollfressen ist auch nicht gut. Aber konstant gut ernähren ist wichtig.

    Gruess Jonas
     

Diese Seite empfehlen