1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Besitzerwechsel aquarium.ch

    Weitere Details findet ihr im folgenden Thread: "Besitzerwechsel"
    Information ausblenden

Paludarium entsteht

Dieses Thema im Forum "Haltung: Amphibien, Reptilien und Krabben" wurde erstellt von duese, 3. Dezember 2017.

  1. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hallo Leute

    Ich habe lange überlegt ob ich mein neues Projekt noch ins Forum stellen soll. Irgendwie läuft ja immer weniger. Doch genau darum hier mal ein paar Bilder.

    Becken:

    Das Glas misst 150x70x110 (lxbxh)
    Der Wasserteil ist 30cm tief. Gefiltert wird das Ganze über ein externes Filterbecken. Die Idee dahinter war im Paluarium selbst keine Kabel verstauen zu müssen. Das Becken selbst besitzt 4 Lochbohrungen. Ablauf, Notüberlauf, entwässerung Landteil und Zulauf Wasserfall. Der Landteil misst ca. 45x90cm in der Grundfläche.

    Technik:

    Filterbecken
    Heizer
    Pumpe
    Regenanlage ( noch offen )
    Beleuchtung über JMB Leds ( hier einen Dank an Andy von Garnelenwelt.ch )
    Verwendet werden 2 Ledleisten a 120cm mit Controller.

    Rückwand:

    Die Rückwand wird aus Brunnenschaum gefertigt. Brunnenschaum ist ungiftig und absolut Wasserfest. Auch verrottet er nicht im Gegensatz zu anderem Pu Schaum. Das ganze Gebilde überziehe ich mit einem Torf/Sand/Portlandzement Gemisch im Verhältnis 1/3

    Bepflanzung:

    Hier ist noch alles offen, was klar ist sind Bromelien und Farne. Da muss ich aber noch etwas recherchieren.

    Tiere Land/Wasser:

    Geosesarma Hagen oder Dennerle

    Tiere Wasser:
    Keilfleckbärblinge
    Microgeophagus ramirezi
    Schnecken ( Art noch offen )
    Redfire Garnelen

    Wasserwerte:
    KH2
    Temperatur 26 Grad

    Zum Schluss ein paar Bilder. Achtung Baustelle ;-)

    Gruss Dominik
     

    Anhänge:

    Pia21, Zigermandli und knutschi gefällt das.
  2. Ranger8166

    Ranger8166

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    Interessantes Unterfangen, ich nehm mal Platz und lese mit
     
  3. Pia21

    Pia21

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Nähe Greifensee
    Hallo Dominik
    Es gibt keinen Beitrag, den ich nicht lese ;)
    Eure Beiträge sind sehr wertvoll !!
    Danke fürs Schreiben !!!
    Sehr schön gemacht, gefällt mir gut ! Wäre auch für Glasfrösche geeignet . Müsste ich nicht so viel arbeiten wäre das auch was für mich :emoji_thumbsup:
    LG Pia
     
  4. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey Pia

    Naja ich muss im Moment auch viel arbeiten, oft 6 Tage die Woche. Dazu die Familie, Wald, Aquarien und der Bau des Palu. Irgendwie geht es doch immer;-).
    Glasfrösche, auch was feines. Ich suche eigentlich noch etwas das in Harmonie mit den Krabben leben würde. Fand bis jetzt leider nichts. Ideen sind daher willkommen.


    Gruss Dominik
     
  5. Pia21

    Pia21

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Nähe Greifensee
    Eben....noch x-Baustellen zusätzlich :rolleyes:
    Da du so eine schöne Rückwand gebaut hast wären irgendwelche Geckos schön . Halt mit noch mehr Ästen , aber habe keine Ahnung ob das möglich wäre . Taggeckos sind sehr schön.
    LG Pia
     
  6. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey Pia

    Ich zähle mal lieber meine Körperlichen Baustellen nicht auf...
    Meine Krankenakte füllt wohl ganze Räume :D

    Ich denke die Geckos würden die Krabben als Futter sehen. Zur Rückwand, diese ist ja noch lange nicht fertig. Da folgen noch mehr Äste usw.

    Gruss Dominik
     
  7. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Biel
    Hallo Dominik

    Schaut sehr gut aus!

    Geckos gibts in allen Grössen, auch solche welche gerademal Fruchtfliegen in ihr Maul bringen. Den wiliamsi habe ich zb. schon mit Krabben gesehen.

    Gruss
     
  8. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.920
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Dominik

    Cooles Projekt :cool: sieht schon super aus

    Gruss thomas
     
  9. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    7.958
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Region Basel
    Hallo Dominik

    Finde ich super! Wenn jeder denken würde "hier läuft eh so wenig, also schreibe ich auch nichts", dann ist das Forum schneller tot als es uns lieb sein kann, und der ganze Austausch beschränkt sich auf die einschlägigen Facebook-Gruppen, wo die Anzahl Beiträge gegen unendlich und die Fachkompetenz gegen Null geht.
    Das Forum lebt dann, wenn es die User mit interessanten Beiträgen füttern... daher an dieser Stelle ganz herzlichen Dank dafür! :cool:

    Zum Projekt selber: So etwas in dieser Art (wenn auch vielleicht nicht ganz in dieser Grösse) spukt mir schon seit vielen Jahren im Kopf herum, ist aber noch nie wirklich in greifbare Nähe gerückt (an irgendwas fehlt es immer... sei es Zeit, Geld oder der initiale Tritt in den Allerwertesten ;)). Auf jeden Fall lese und schaue ich mal interessiert mit und versuche es als Inspiration zu nutzen.

    Griessli, Basil
     
  10. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    41
    Hallo Dominik

    Bin neidisch auf dein Projekt. Bei mir hat es nur zu einem kleineren Palu gereicht. Aber is schon ok so.
    Auf jeden Fall, werde ich den weiteren Projektverlauf gerne verfolgen.


    Wie viele Liter netto fasst der Wasserteil , nach Abzug der Rückwand, Sand etc?

    Gruss

    Thomas
     
  11. knaker

    knaker

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Huttwil
    Hallo

    Bin immer sehr interessiert was so für Projekte umgesetzt werden. Sehr interessant.
    Bin gespannt auf weitere Bilder..

    Gruss
    Marco
     
  12. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hallo Thomas

    Ohne Filterbecken und minus Rückwand sind wir bei 145l Netto. Also noch ordentlich Wasser. Die Rückwand im Wasserteil trägt wenig auf.

    Gruss Dominik
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      199,9 KB
      Aufrufe:
      90
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      223,1 KB
      Aufrufe:
      87
  13. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.920
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Glarnerland
    Sieht toll aus Dominik :emoji_thumbsup:

    Falls du Dir überlegst eine Regenanlage einzubauen, empfehle ich dir die M.R.S Produkte anzuschauen www.mrs-shop.com die haben qualitativ hochwertige Bausätze, die auch noch bezahlbar sind.

    Gruss Thomas
     
  14. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    41
    Hallo Dominik

    Ich glaube, ich kann dir, später bei der Bepflanzung noch Tips geben. Mit Pflanzen die sehr billig sind und überall aufzutreiben sind. (Baumarkt lässt grüssen)
    Perfekt für ein Palu. Vielleicht schon selber gefunden? sonst...
    Gruss

    Thomas
     
  15. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey


    Puh langsam wird es....
    Es dauerte etwas länger, ich musste den Wasserfall noch mit Epoxit abdichten. Leider lief das Wasser beim ersten Versuch nach und nach in den Landteil. Die Kapillarwirkung ist halt bei Zement recht hoch. Auch im unteren bereich des Landteiles habe ich mit Epoxit abgedichtet, so kann das Wasser der Drainageschicht nicht die Wand hochziehen. Jetzt klappt alles wie gewünscht. Hier mal ein kleines Bild, der Wasserteil wird in den nächsten Tagen fertig eingerichtet.


    Gruss Dominik
     

    Anhänge:

  16. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hier noch eines mit Wasserteil, diesen richte ich nach und nach noch schön ein.
     

    Anhänge:

    knutschi gefällt das.
  17. Pia21

    Pia21

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Nähe Greifensee
    Hallo Dominik
    Viel Aufwand, aber das Resultat entschädigt dich garantiert! 1A geworden
    GRATULATION
    LG Pia
     
  18. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey danke Pia

    Naja hier und da passt es mir noch nicht so ganz. Mal sehen was noch alles kommt;-)

    Gruss Dominik
     
  19. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey

    Vielleicht mache ich links und rechts auch noch ein paar Felsen hin... jedoch ist es jetzt eigentlich schön weil ich von allen Seiten hineinsehen kann. Mal überlegen....
    Was noch fehlt ist mehr Holz, hier werde ich auf Schwemmholz setzen welches mein Bruder beim Tauchen findet. Aber hat ja alles noch Zeit.
    Gestern wurde der Filter angeimpft, ein paar Enlder und Garnelen sind eingezogen um die nötige Nahrung für die Bakterien zu produzieren.

    Jetzt tüftle ich noch etwas am Besatz:

    Geosesarma Hagen oder Dennerle
    Schmetterlingsbuntbarsche
    Keilfleckbärblinge

    Eine Idee waren noch Schmetterlingsfische, diese würden aber denke ich hinter die Krabben gehen.


    Gruss Dominik
     
  20. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    41
    Hallo Dominik

    Bin von meiner 8 er Gruppe Keilfleckbärblinge absolut begeistert.
    Schöne, robuste Tiere, welche auch noch ein schönes Schwarmverhalten haben.

    Ich werde, bei Todesfällen im Becken nur noch durch Keilfleck ersetzen.....

    (Also, irgend wann habe ich dann einen grösseren Schwarm)

    Gestern zu Weihnachten, war mein Grossonkel bei mir zu Gast, seit 40 Jahren Aquarianer.....
    Sein Kommentar:
    Wunderbare Fische vom Anfänger bis Profi, seit so vielen Jahren.......

    Gruss

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen