1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Projekt - 160x60x60

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Rubens, 22. Juli 2016.

  1. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    Guten Morgen

    Ich habe nicht viel Sand im Becken. Dünger im Boden möchte ich nicht nutzen. Nymphea lotus hatte ich im Westafrika-Becken. By-the-Way eine tolle Pflanzen die sehr gut wächst wenn es ihr gefällt.

    Siehst Du die vier Gelben links im Bild?. Die Fressen gerne Grünzeug. Die Zerrupfen das Hornkraut teils so fest, dass diese nicht Nachwachsen mag. Ok, ich habe gar keinen grünen Daumen, aber das nicht mal schnellwachsende Pflanzen überleben hätte ich nicht gedacht.

    Keine Woche nach dem Umbau der Einrichtung:
    Wobei die Beziehung dieser Fische sehr komisch ist. Sie muss sich zweitweise vor ihm verstecken weil er sie prügelt. Andererseits prügelt sie ihn auch. Bisher ist aber noch jede Schramme verheilt.
    Zudem füttere ich nur noch alle 2 Tage. Auch wurde mehr auf Grünzeug (Erbsen), Frostfutter und Mückenlarven umgestellt. Wird wohl auch schon geholfen haben.

    Neben dem das ich keinen grünen Daumen habe, habe ich auch nicht wirklich Erfolg mit den Lebendgebährenden. Immer wieder "chlepfts" und es sterben ein paar Schwertträger weg. Auch schon mit den Platies hatte ich wenig Erfolg. Die "Todesfalle" Strömungspumpe ist gesichert und nicht mehr vorhanden. Auch sehe ich eigentlich keine Aggressionen von den Buntbarschen gegenüber den Xiphos. Das Wasser ist stabil bei kh 7 / 8 und der Leitwert ist in der Regel um die 400ms. Man studiert schon immer und immer am Aquarium umher..

    Zum Thema Männer-WG bei den Regenbogencichliden: Mittlerweile verteidigt ein Tier ab und zu ein Revier. Dies aber sehr lasch. Ich habe auch schon gelegentliches Anzittern gesehen. Auch das "sich seitlich aufstellen und Flossen zeigen" kann beobachtet werden. (Zeitgleich wird mit dem ganzen Körper Hin und Her bewegt) Und nach dem Füttern ist im ganzen Aquarium schlechte Stimmung und sie kämpfen untereinander (2 vs 2) sowie gegen die Sajica. Sie zehren sich dabei krass an den Mäulern. Schäden trägt aber kein Fisch davon. So schnell wie alles hervorkommt, ist dann auch wieder alles still und jeder ist in seiner Zone.
     
    BahaMan und knutschi gefällt das.
  2. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    guten abend allerseits

    hier zwei eindrücke vom becken. einfach so, weils mir freude macht.

    das schwemmholz zeigt sich wieder mal hartnäckig.

    EEE155BB-422C-4EA1-9D56-0D684E9DF934.jpeg
     

    Anhänge:

    Atabapo, kamel78 und knutschi gefällt das.
  3. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.725
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Chris

    Das ist einfach ein saucooles Becken :cool:

    Wie läufts bei Dir mit den Schwimmpflanzen ? Ich hab da immer Mühe :rolleyes:

    Gruss Thomas
     
    Rubens gefällt das.
  4. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    Hallo Thomas

    Also wie man knapp beobachten kann hat es noch welche. Läuft aber alles andere als ideal. Ich dünge zwar 1x die Woche Flüssigdünger. Aber in Kombination mit dem eher schwach eingestellten Licht und den Regebogencichliden die gerne daran rumzupfen haben es bei mir Schwimmpflanzen schwer.
    Die grossen Plfanzen links im Becken gedeihen hingegen ziemlich gut. Habe keine Ahnung wie die heissen.. Da ich beim Umstrukturieren die Plfanzen umgesetzt habe, hatten sie die letzten 2-3 Woche etwas mühe. Sie kommen aber wieder.

    Ich glaube wirklich dass ich mich Dir anschliessen kann: Immer Mühe mit den Schwimmpflanzen..bisher..in diesem Becken..in den beiden 3 vorigen hatte ich das eigentlich nie.
     
  5. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    Guten Abend

    Chef L-001. Gute 15cm schätze ich ihn aktuell.

    B0724AF9-E2BA-45A0-81A0-81536FA4B2FC.jpeg EF411B33-E0AA-4CA1-B889-8F0F4EDC7E2B.jpeg

    neuzugang t. meeki. ca 5-6 cm

    A39E038B-D65D-4183-A18D-3B8BBDB88FC4.jpeg

    schwertträger chef 1

    E0DDFC90-D8D0-4B61-99A9-AF9C822476EE.jpeg
    0A9FFBD9-6EEB-44CD-BBC2-E426678A3C6E.jpeg

    schwertträger weibchen

    9FAAE620-84AF-4AD8-AB46-79DA5DB8D9FC.jpeg 14BEB106-7FB9-49D4-A4B1-20F545779FE2.jpeg

    wie üblich iphonefotographie..
     
    kamel78, Zigermandli, Ändu und 3 anderen gefällt das.
  6. PeterPan

    PeterPan

    Registriert seit:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rickenbach /zh
    Hallo

    Das was bei Dir oben rechts pflanzenmässig schwimmt, sieht nach Cabomba (Haarnixe) aus. Kann man aber nicht gut erkennen.
    Wenn Du Schwimmpflanzen möchtest, versuche es mal mit Froschbiss oder Muschelblumen. Beide sind schnellwachsend, robust, vermehren sich schnell und nehmen Dir die Nährstoffe (Nitrat) aus dem Becken.
    Extra Düngen müsstest Du nach meiner Einschätzung nicht. Speziell, wenn das Becken noch nicht lange läuft und nur wenige Pflanzen enthält.

    Gruss Peter
     
  7. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    guten abend

    bei mir geht es immer gleich: mehr wurzeln, mehr wurzeln, mehr wurzeln. dann wieder weniger, weniger, weniger. aktuell ist mehr. FE88071E-522A-47E4-9DC6-C941134EA0F6.jpeg
     
    Atabapo, Jaenu00, öpflschnägg und 6 anderen gefällt das.
  8. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.725
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Glarnerland
    Immer wieder schön das Becken zu sehen :cool:

    Haben dir die Cichliden eigentlich noch nie Schwertträger gefressen ?

    Gruss Thomas
     
    Rubens gefällt das.
  9. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    Guten Tag


    Also bisher konnte ich das nicht beobachten. Ich habe aber erlebt, wie T. meeki ausgewachsene Platies verspeist hat. Es kommen aber gar keine Jungtiere durch.
     
  10. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    guten morgen,

    also die schwertträger sind wieder dezimiert. aktuell 1 männchen und 3 weibchen. wohin die anderen sind, keine ahnung. sehe nie fischreste. jungfische kommen nie durch. sehe immer wieder kleine nägel unter den schwimmpflanzen. aber durch kommen die nie. trächtig sind die lebendgebährenden ja immer.

    habe seit 2-3 wochen wieder mal einen heizstab installiert. nun ist das becken bei 28 grad. prompt hat ein meeki-päärchen ein gelege. obs daran liegt weiss ich auch nicht. kann aber schon sein. schön an den feuermäulern ist, dass sie sehr aktiv und überhaupt nicht scheu sind. das eine päärchen hat die brut links vorne unmittelbar in der ecke. steht man vorne dran, kommen sie immer "drohen". die anderen beiden meekis sind auf der anderen beckenseite, kommen aber immer wieder streiten. da läuft etwas im aquarium.

    die L-015 sind nur noch zu dritt. Von Nummer 4, 5 und 6 habe ich nie Reste gesehen... Der L001 ist phasenweise ein echter Terrorbolzen. Mit den Mitbewohnern ist er dann sehr rabiat und jagd sie durch das ganze Becken. Sonst ist er eher ein ruhiger, eleganter Zeitgenosse.

    Die Regenbogencichliden sind immer noch so "mittelscheu". Stehen aber oft schön in Farbe an der Frontscheibe. Sobald aber Bewegung vor dem Becken ist, sind sie weg.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2020
    BahaMan, Zigermandli, knutschi und 3 anderen gefällt das.
  11. Rubens

    Rubens

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    VS
    Herbstzeit, Laubzeit. So viel Laub habe ich noch nie eingefügt. Mal schauen wie sich das so entwickelt. Es müssten Blätter von einem Walnussbaum sein.
     

    Anhänge:

    Atabapo und Zigermandli gefällt das.

Diese Seite empfehlen