1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mir unbekanntes Filermedium

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Haadis, 22. Juni 2019.

  1. Haadis

    Haadis

    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villmergen
    Hallo

    Ich habe für meinen Sohn neulich ein Becken das schon seit langer Zeit läuft gekauft. Im Filter eine Filtersocke welche mit einem mir unbekannten Filtermaterial gefüllt ist. Kann mir vielleicht jemand hier sagen um was für ein Medium es sich hier handelt?

    En Gruess
    Stefan & Max
     

    Anhänge:

  2. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey ihr beiden

    Das sieht für mich nach verbrauchtem MP600 aus.
    Wenn es MP600 ist und es noch nicht trocken ist, könntet ihr es regenerieren, indem ihr es in 10% Salzlösung packt.
    Alles weitere über MP600 Filterharz findet ihr im Internet;-)
     
  3. Haadis

    Haadis

    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villmergen
    Hallo Dominik

    Du hast voll in's Schwarze getroffen. Ich habe den Vorbesitzer schnell angeschrieben und der hat mir zurückgeschrieben es handle sich um MP600. Braucht es sowas wirklich?

    En Gruess
    Stefan
     
  4. Haadis

    Haadis

    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villmergen
    Wie lange dauert das Regenerieren?
     
  5. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hey Stefan

    Es bindet Huminstoffe/Farbstoffe und lässt das Wasser klar erscheinen. Natürlich hat es noch weitere Eigenschaften. Ob ihr es braucht oder nicht müsst ihr selbst entscheiden.
    In 10% Salzlösung gut 1-2 Tage. Am besten jeden Tag die Salzlösung erneuern. Du wirst staunen was da rauskommt. Danach gut mit kaltem Wasser waschen und zurück in den Filter. MP600 darf nicht austrocknen!
     
  6. tirolerfisch

    tirolerfisch

    Registriert seit:
    20. Juni 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dielsdorf
    MP600 senkt Nitrit & Nitrat und soll auch einen Einfluss auf die KH haben. Toller Stoff :D
     
  7. Haadis

    Haadis

    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villmergen
    Ja- jetzt weiss ich wie Coca-Cola hergestellt wird :D.

    Darf ich Euch noch etwas fragen, zu dem ich irgendwie keine befriedigende Antwort gefunden habe bezüglich dem MP600? Werden durch den Einsatz auch die Huminsäuren gebunden mit welchen ich versuche den PH noch etwas weiter zu senken (Torffilterung)?

    En Gruess
    Stefan
     
  8. clown51

    clown51

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Winterthur
  9. Haadis

    Haadis

    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villmergen
    Hallo Max

    Vielen Dank für den Link tum Thema! Somit werde ich die ‚Socke‘ mal regenerieren und dann in einem dicht verschlossen Beutel mit Osmosewasser zur Seite legen.. vorerst.
    Max und ich möchten ein schön bepflanztes Becken anstreben. Da MP600 auch Stoffe entfernt die von den Pflanzen benötigt werden und anscheinend auch weitere Dünger bindet, bleibt es demnach vorerst einmal draussen.

    En Gruess
    Stefan
     
  10. Heino

    Heino

    Registriert seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau
    MP 600 bindet Humin,M 600 soll es angeblich nicht binden.Ist aber viel feiner,fast wie Griesbrei und verstopft (bei mir zumindest ) auch viel schneller.

    Gruss Heino
     

Diese Seite empfehlen