1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Micks Reef

Dieses Thema im Forum "Galerie / Aquarienphotographie" wurde erstellt von Micke, 6. Januar 2022.

  1. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Lachen SZ
    Hallo zusammen

    Nach langer ruhe, Abbau der ganzen Zuchtanlage, Umzug, Ausbildung und mittler weilen sehr glücklicher Vater von zwei Kinder, muss auch wieder bisschen was Aquaristisches gemacht werden. :)

    Die, die mich länger kennen oder noch kennen, können sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich seit geschätzten 10 Jahren von meinem Reef-Becken Träume. Ich glaub die ganze Zeit mit der ganzen Zucht, es war immer da, die Faszination einer Meerwasser Beckens. Das hat mich bis heute nicht losgelassen.

    Eigentlich ging es schon vor gut drei Jahren los. Da habe ich mir ein Occasionen Meerwasserbecken gekauft. Die Geburt meiner Tochter hat das Ganze dann etwas verzögert. Ich habe aber eigentlich ständig irgendwelche Technik dazu gekauft, und eigentlich was alles soweit fertig das ich Starten konnte. Dann haben wir uns entschieden umzuziehen. Tja, ich wollte ja unbedingt ein Pool Becken. was dann ab einer gewissen Grösse halt etwas an Gewicht hat. Leider hat das Becken den Umzug nicht überlebt. Es kam mal so kurz der Punkt wo ich dacht, das wars jetzt. aber ja, der Gedanke war echt nur kurz. Ein Ersatz musste her. Dazwischen wurde ich nochmals Vater, und es gingen wieder Monat in denen nicht passiert. Aber ja, langsam war wirklich mal Zeit das es los geht. Das neue Becken wurde dann 5 Tage nach der Geburt meines Sohnes geliefert. Ja ich glaub meine Frau braucht echt Nerven um mich… :D

    Soweit so gut. Da die Kinder dann doch an erster Stelle kommen, habe ich mich zu Anfang mal mit dem Aufbau des Beckens zufriedengegeben.

    Das Becken ist ein Red Sea Reefer 650 XXL. Ich habe mich für dieses Set entschieden, da es auch Optisch was her macht. Zudem, es ist ein Pool Becken. Im Gegensatz zu all meinen Aquarien die ich bis jetzt gekauft habe, kam das ziemlich Ordentlich verpackt.

    Mal paar Bilder vom Aufbau. Da das Becken seit gut 4 Wochen befüllt ist und läuft, kommt noch mehr. Aber eins nach dem anderen….


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Soweit mal zu dem.

    Gruess Michael
     
  2. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Nähe Lenzburg
    Hallo

    Schwimmt da ein Kugelfisch im anderen Becken?

    Das Timing ist echt grandios. :D

    Was hast du für ein Besatz geplant?

    Gruss, Alveus

    Gruss, Alveus
     
  3. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    786
    Ort:
    Glarnerland
    Yeah Mike :cool: welcome back !!!

    Gruss Thomas
     
  4. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Lachen SZ
    Salü

    Nö, das ist unser Wohnzimmer Palu mit der Moschus und haufenweisen Endler. Was einfaches.

    Oh ja. :D Eigentlich sollte es schon viel früher geliefert werden und die Tage als meine Frau im Spital war hätte ich mit der Tochter was zum Basteln gehabt. tja, ging dann nicht ganz auf....

    Das ist noch mehr oder weniger Offen. Es soll vor allem ein schönes Korralen Becken geben mit einem eher dünnen Fischbesatz. Was ich sicher will, Grundeln und Anemone Fische. Der erst schau ich dann nach und nach.

    Gruess Michael
     
  5. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Lachen SZ
    So, nach dem Aufbau des Beckens, Abschluss der Weiterbildung und dem neuen Familienglück, ging es dann an den Einbau der ganzen Technik und das einrichten.

    Das Becken hat die Masse 150x60x60. Mal ne gute Grösse zum Starten. Zusammen mit dem Technik Becken komm ich so auf gut 650L Wasser.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die ganze Technik wurde verkabelt und Installiert. Meerwasser ist dev. was für Technik Freaks. Und fast alles per App steuerbar, bzw. das neue zeug sowieso. Aber ich hatte auch noch viel material von früher. Das läuft noch über den guten alten GHL Profilux.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nach dem die ganze Technik soweit Installiert und angeschlossen war, gings an Steine basteln. Ich hab mich für Real Reef Rocks entschieden. Zu Anfang, wollte ich immer mit Lebendsteinen Arbeiten. Das entdecken im Becken war schon ein reiz. Mir wurde das aber von allen Seiten abgeraten. Man holt sich dann auch Sachen ins Becken welche man nicht will. Dazu, der Abbau von Lebendsteinen ist ja auch nicht gerade die feine Art und weise. Daher hab ich mit für Künstliches Gestein entschieden. Die Steine waren Trocken gelagert. daher konnte ich den Aufbau gut gestalten. ich hab es dann mit Reef Mörtel etwas verklebt. Das einfach als Sicherheit, da ich grabende Tiere drin haben will.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Zum Schluss wurde noch die Beleuchtung darüber gehängt. Ich hab mich da für eine Hybridbeleuchtung entschieden. Das aus dem Grund, ich hatte schon die LED Beleuchtung vom alten Becken. Die war aber Zuwenig für das neuen Becken, daher musste ich entweder komplett was neues haben, oder eine Hybrid, bei welcher ich meine LED verbauen konnte.

    [​IMG]

    So, somit steht das Becken und die ganze Technik läuft. Anfang Dezember wurde dann Salzwasser angemischt und das Becken befüllt. es läuft jetzt seit 4 Wochen eigentlich Problemlos.
     
    Therion gefällt das.
  6. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Lachen SZ
    Stand heute, Korralen sind eingezogen, Einsiedler und Schnecken. damit das ganze System ins Laufen kommt. Bis jetzt läuft es eigentlich schön nach Plan. Mal schauen ob es so bleibt. :)

    Ich mach dann bei Gelegenheit mal noch paar angaben zur ganzen Technik und zum Besatz. Aber wir heisst es so schön, in der Meerwasser Aquaristik ist Geduld gefragt. Wer natürlich schön wenn es hier auch Leute gibt aus der Meerwasser Ecke damit man sich etwas austauschen kann.

    [​IMG]

    Gruess Michael
     
    Rubens, Zigermandli, Ändu und 2 anderen gefällt das.
  7. Therion

    Therion Administrator Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Muttenz BL
    Hallo Michael,

    Die Xenien würde ich nicht aufs Riff stellen sondern irgendwo in den Sand. Denn wenn sich die mal vermehren wachsen die dir das ganze Riff schnell zu.

    Gruss
    Roger
     
  8. Aqua92

    Aqua92

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Worben
    Hei Michael

    Schön dich wieder einmal zu lesen.

    Da hast du dir wirklich ein hübsches Becken zugelegt. Bin schon ganz gespannt wie es weiter geht :)

    Grüsse Jonas
     
  9. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Lachen SZ
    Hey Roger

    Danke für den Tip. Die Xenien sind aktuell auf einer Ableger-platte und nur drauf gestellt. Kann also jederzeit entfernt werden. Das selbe mit dem Keniabäumchen und der Briareum. Auch die beiden Zoanthus sind auf separaten Steinen.

    Am Anfang ist das aber auch verdammt Schwer, man will das was wächst und es schnell nach was ausschaut, aber fast alles was schnell wächst muss man vom Riff abgrenzen.... o_O Aber ja, mal schauen wie sich das jetzt Entwicklet. Geduld ist eigentlich überhaupt nicht meins, aber aktuell lass ich allem mal freien lauf. Sollte was zu schnell wachsen wird es vom Riff entfernt. Was früher oder später ja sowieso der Fall sein wird.

    Gruess Michael
     
  10. Therion

    Therion Administrator Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Muttenz BL
    Hallo Michael,

    Ja das ist so ;), gibt aber auch viele einfachere Steinkorallen die auch Problemlos wachsen. Das Problem mit den Xenien ist eher, dass man die nur sehr mühsam vom Riff bekommt und man dann oft nicht die ganze Xenie weg bekommt weil die beim entfernen zerreissen. Und da sie ja gut wachsen kannste dir denken was mit den Resten am Riff passiert ;).

    Briareum und Keniabäumchen bekommst du viel einfach wieder aus dem Riff.

    Noch eine Frage zum Riffaufbau. Hast du den Mittig im Aquarium gemacht? Falls ja was waren die überlegungen? Denn das Aquarium ist ja von hinten nicht wirklich einsehbar. Der Riffaufbau an sich sieht sehr gut und luftig aus, sobald das alles mit Korallen zugewachsen ist sieht das sicher top aus. Nur halt die Gedult braucht es schon bis es soweit ist. ;)

    Gruss
    Roger
     
  11. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Lachen SZ
    Salü Roger

    Ehrlich gesagt, ich meinte beim Meerwasser macht man den Riffaufbau immer eher mittig, damit die Fische auch die Möglichkeit haben sich etwas hinter das Riff zurückzuziehen. Zusätzlich sollte so eine gute Wasserzirkulation erreicht werden. Weiss halt nicht ob das eine Fehlüberlegung war? Ich hab auch viele Riffbecken gesehen wo der Aufbau ganz an der Rückscheibe war. Dachte dann schon, ok das kann man auch machen. Mein Aufbau ist jetzt im hinteren 3tel. Er wurde nach den ersten Bilder noch etwas nach hinten gesetzt.

    Theoretisch würde ich den Aufbau gerne noch etwas weiter nach hinten setzen, damit etwas mehr Standfläche vorne wär, da man ja dann Korralen drauf stellen kann/muss. Gleichzeitig denk ich aber auch, den Fischen würde es so sicher auch gefallen wenn sie kreise drehen können. Meerwasser Fische sind ja eher Schwimmfreudig.

    Wie du sicher erkannt hast, hats ja auch schon Steinkorallen. Pocilloporas, Seriatopora, Montipora und noch paar die ich noch nicht Identifizieren konnte.... :rolleyes: Ich hab halt alle Ableger von Privaten und muss mich da etwas auf die Aussagen verlassen, hoff natürlich das die alle gut kommen. Aber bis jetzt schaut es gut aus. 1 Monat und noch keine Koralle ist eingegangen. Das ist ja schon mal ein guter Anfang.

    Gruess Michael
     
  12. Therion

    Therion Administrator Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Muttenz BL
    Hallo Michael,

    Jein, der Schwimmraum macht sicher Sinn, aber du "verliest" so auch etwas Stellplatz für Korallen, bzw. du kannst dort Korallen platzieren die man dann kaum sieht. Was es in einem modernen Becken sicher zu vermeiden gilt ist, dass die Steine einfach entlang der Rückscheibe aufgestapelt werden. Daher finde ich deinen Aufbau toll und wenn er nun im hinteren Drittel ist sollte das mit dem Korallenplatz passen. Zumindest von den Fotos hatte ich den Eindruck, dass das Riff mittig ist, was hauptsächlich bei Raumteilerbecken sinnvoll ist und super aussieht.

    Gruss
    Roger
     

Diese Seite empfehlen