1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Messgerät für Leitfähigkeit

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von skippolino, 28. Januar 2021.

  1. skippolino

    skippolino

    Registriert seit:
    11. Februar 2020
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hemberg
    Hallöchen zusammen,
    da ich ja seit neustem eine Osmoseanlage habe, würde es auch Sinn machen, die Leitfähigkeit des Wassers zu kennen, damit meine Fische immer das selbe Wasser nachgeschüttet kriegen. Hat jemand von Euch eine Empfehlung, was für eines dass man da nehmen soll? Hab mal bei Hanna geschaut. Die bezahlbaren haben eine Genauigkeit von +-2% des Messbereichs...bei 0-2000 uS/cm macht das dem 40 oder? ist das genau, oder ungenau?
    Für Hilfe bin ich echt Dankbar

    LG
    Roland
     
  2. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    8.091
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Region Basel
    Hallo Roland

    Ja, die Dinger von Hanna sind gut und für die Aquaristik bei Weitem ausreichend. Da kannst Du problemlos das Günstigste (DiST 3) nehmen. Zwischen den Wasserwechseln wird sich ja die Leitfähigkeit sowieso verändern und auch in der Natur sind die Werte nicht immer gleich. Ich selber habe nach einiger Zeit sogar ganz auf die Messung verzichtet und einfach eine Markierung im Osmosewasser-Fass gemacht, so nach dem Motto "etwa bis hier Osmosewasser und den Rest mit Leitungswasser auffüllen".

    Griessli, Basil
     
  3. clown51

    clown51

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Winterthur
    Hallo Roland
    Das Hanna DIST3 kann ich dir, wie schon Basil schreibt, auch empfehlen. Die Abweichung von +/- 2% ist in der Aquaristik vernachlässigbar.

    Gruss, Max
     
  4. skippolino

    skippolino

    Registriert seit:
    11. Februar 2020
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hemberg
    Hallo zusammen,
    besten Dank für die Antworten. Dann werde ich mir das Teil mal bestellen, damit ich meinen Nassen Freunden eine gleichbleibende Wasserqualität bieten kann

    LG
    Roland
     

Diese Seite empfehlen