1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Das Team wünscht Euch alles Gute im neuen Jahr!

    Zum Jahresbeginn haben wir auch gleich spannende Neuigkeiten für Euch!
    Wir sind neu auch im Besitz der Domain terrarium.ch! Unser Forum wird also zukünftig nicht nur unter aquarium.ch, sondern neu auch über die Domain terrarium.ch erreichbar sein.

    Aquarium Terrarium Coming Soon



    Alle weiteren Infos findet Ihr in diesem Beitrag.
    Information ausblenden

Meerwasser - Einstieg

Dieses Thema im Forum "Meerwasser / Brackwasser" wurde erstellt von baeripat, 5. Januar 2017.

  1. Therion

    Therion Administrator Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Muttenz BL
    Hallo zusammen,

    Stimmt so nicht, für CITES geschützte Tiere wie Steinkorallen, Seepferdchen, Tridacna, etc. braucht es dummerweise ein Export- und Importcites, da wir nicht in der EU sind... Sonst kann das recht Ärger am Zoll geben.

    Gruss
    Roger
     
  2. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Zusammen
    Bin nicht mehr im MW, aber lieber besser recherchieren, bevor kollabieren. Arbeite selber im Zollbereich. Allerdings auf der freundlichen Seite. Logistikkonzern, nicht Zoll. Schon Jahre her, für mich, aber da wurden Schweizer Korallenkäufer ex Konstanz kontrolliert. Keine Ahnung was jetzt geht,
    Und was nicht, über die DE Grenze.
    Aber in der Schweiz gibt es doch eigentlich schon genug Ableger?!
    Gruss
    Thomas
     
  3. baeripat

    baeripat

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thürnen
    Hallo zusammen

    Weiss gar nicht wieviele Meerwasserfreunde diesen Thread lesen.. Resonanz bis anhin ja leider sehr dürftig. Bin mir sicher, dass es eigentlich doch den einen oder anderen MW-Aquarianer hier gibt.
    Bringt doch Eure Erfahrung hier mit ein.. es soll ja nicht gleich ein MW-Forum werden, trotzdem wäre es schön ihr würdet Euch hier miteinbringen. würde dem Forum grundsätzlich gut tun!
    Auch würde es mir bei meinem Unterfangen helfen den einen oder anderen wertvollen Input Eurerseits mitzunehmen. Gerade zu Beginn ist der Respekt vor dem Einstieg in die MW Aquaristik gross. Ich kann nur für mich sprechen, ich möchte den Einstieg möglichst gut starten. Habe bereits zig Stunden investiert und mich entsprechend eingelesen. Auch hat mich Therion, der MW Administrator, bereits sehr hilfreich unterstützt.Bin sehr dankbar für solch Unterstützung.

    Hier nun ein kurzes Update zu meinem Projekt.

    Habe mich für ein RedSea 300 Komplettset entschieden.
    Das Becken habe ich mir neu mit allem drum und dran nun gekauft. Ein Komplettset hat für mich den Vorteil, dass ich mir nicht all zu grosse Gedanken über die einzelnen Komponente nun machen musste. Beleuchtung, Becken, Fikterbecken, inkl. Möbel… etc. ist grundsätzlich alles aufeinander abgestimmt. Toll ist ebenfalls, das alles (Versorgung, Pumpe, Abschäumer, etc.) über eine App steuer- bzw. kontrollierbar ist.

    Werde nun alles step by step aufbauen.. als nächstes checke ich die Osmoseanlage. Mit dem guten Salz in Kombination ist gutes Osmosewasser eine weitere wichtige Voraussetzung für einen guten Start in dieses MW Abenteuer. Korrigiert mich wenn ich was falsch interpretiere oder hier wiedergebe.. ich bin MW Anfänger.

    Beste Grüsse
    Patrick
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2023
    Therion gefällt das.
  4. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Patrick
    Was für ein Licht machst du auf dem Red Sea?
    Kann da schon etwas mitreden, obwohl nur 2007 - 2009 Nudelwässeler.
    Habe aber neulich eine ATI Straton Flex bei einem Bekannten aufgehängt und angeschlossen. Gruss
    Thomas
     
  5. baeripat

    baeripat

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thürnen
    Hallo Thomas
    Es werden zwei Red Sea L90 Leuchten sein. Die sind in diesem Komplettset ebenfalls enthalten.
    Gehe nun mal davon aus, dass damit einfach bis mittelschwere Korallen gepflegt werden können.
    Gruss, Patrick
     
  6. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Patrick
    Habe ein wenig in Foren nach dieser Leuchte gestöbert. Vielleicht hast du das ja schon selbst gelesen.
    Blaues Licht
    Oben 500 Paar, unten noch 150.
    Auch für Steinkorallen geeignet.
    Für Weiche und SPS würden 60 % Lichtleistung ausreichen. Für SPS 90 bis 100. Hängt 21 cm über dem Wasser und blendet nicht.

    Die Leuchte ist aktiv gekühlt. Der Lüfter erzeugt ein Geräusch. Ich hatte mein MW-Becken unter anderem damals aufgegeben, weil mein Innenabschäumer im Becken für meine Regierung zu laut war. Das Problem hast du mit dem Technikbecken des Red Sea nicht, jedoch könnten die Lüfter der 2 Leuchten ein Problem sein, für lärmsensible Menschen, wie eben leider meine .
    Gruss
    Thomas
     
  7. baeripat

    baeripat

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thürnen
    Hallo Thomas
    Ich bin gespannt auf sie Wirkung des Lichts. Aber ja, sollte sogar die eine oder andere SPS möglich sein damit zu pflegen.
    So genau hab ich es ehrlich gesagt noch nicht angeschaut. Sie haben eine aktive Kühlung, richtig.
    Lärmakustisch bin ich grundsätzlich gespannt wie es rüberkommt. Ich habe aktuell noch keine Vorstellung davon was auf mich zukommt. Habe michbzwqr schon etwas schmau darüber gemacht wenn es um Abschäumer und so geht, jedoch ist Lärm immer relativ und jeder empfindet es anderst.
    LG Patrick
     
  8. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Patrick
    Ja, Lärmempfinden ist wirklich sehr subjektiv. Hab halt einfach in dieser einen Sache die falsche Frau geheiratet. Anyway hab noch ein wenig Recherche in dieser Sache betrieben und eigentlich nichts gröberes gefunden. Zumal die Leuchte ja nicht permanent lüftet und ab einer gewissen Zeit in der Nacht überhaupt nicht mehr am Strom hängt. Die früheren Tunze Innenabschäumer, welche ich damals verwendete waren richtig kernige Rabauken.
    Hoffe, dass du hier weiter berichtest, wie es mit dem Becken weiter geht?
    Gruss
    Thomas
     
  9. conqueror

    conqueror Gönner/in

    Registriert seit:
    4. April 2022
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Lützelflüh
    Hoi Patrik

    Wie ist dein Fazit zum RedSea Becken? Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken den letzten freien Platz im Haus noch mit einem Becken zuzustellen... zu verschönern :) Da ich bis jetzt nur Süsswasser Becken habe, wäre Meerwasser noch was. Ich habe mir das Eheim incpiria marine 230 schon angeschaut.
    Das RedSea hat keinen Deckel oder? Ich hätte da etwas Bedenken wegen den Katzen.

    Wie ist sonst die Verarbeitung?

    Danke für deine Rückmeldung

    LG Thom
     
  10. baeripat

    baeripat

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thürnen
    Hallo Thom
    Ich habe das Becken nun seit knapp 5 Wochen in Betrieb. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Verarbeitung des Beckens sowie Möbel gut. Sieht optisch auch sehr ansprechend aus. Die dazugehörige Technik ist gut. Gibt sicherlich noch besseres aber auch teureres. Aber für einen Einsteig sicher ausreichend. Sehr cool ist auch dass alles über App kontrollier- und steuerbar ist. Preis-Leistung meines Erachtens i.O.
    Man kann im Internet auch immer wieder dramatische Geschichten lesen von Becken welche nach ein3-4 Jahren nicht mehr dicht waren wegen schlechten Silikonnähten. Die neuenG2 Serie soll da besser sein. Das hoffe ich doch schwer da ich eine G2 Serie nun besitze. Gibt einem halt ein ungutes Gefühl wenn man zwischendurch daran denkt..
     
  11. Gruendler

    Gruendler

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    6648 Minusio
    Lebendgestein und Steinkorallen dürfen nicht von Deutschland in die Schweiz eingeführt werden.
    Wenn du meerwasseraquaristik mit der gleichen Technik wie süsswasser betreiben möchtest, kann ich dir zeigen wie das mit einfachen Mitteln top funktioniert.
    Solange du nicht gerade mit SPS anfangen möchtest.
    Hier einige Beispiele von meinen Becken.
     
    BahaMan, conqueror und Zigermandli gefällt das.
  12. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    1.143
    Ort:
    Glarnerland
    Wooow, die Meerwasserbecken sind echt beeinrduckend :eek::eek::eek: danke fürs zeigen.

    Gruss Thomas
     
    BahaMan gefällt das.

Diese Seite empfehlen