1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mammutpumpe/ Airlift

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Hirsi, 10. September 2022.

  1. Hirsi

    Hirsi

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gammen
    Hallo Zusammen,

    ich würde gerne wissen, ob hier jemand die Umwälzung im Aquarium mit Airlift/ Mammutpumpen System betreibt wenn die zu fördernde Höhe fast einen Meter beträgt?

    Geht das überhaupt?

    Falls ja, wieviel Kraft bräuchte die Luftpumpe ca ?

    Freue mich über jeden Input.

    Gruss Nathalie
     
  2. Aqua92

    Aqua92

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Worben
    Hallo Nathalie

    Also du meinst übergrosse Luftheber?

    Aus meiner Erfahrung brauchen Luftheber den Gegendruck. Am effizientesten arbeiten sie wenn der Auslauf auf der Wasseroberfläche liegt. Wenn man den Luftheber anhebt, so dass das Rohr über Wasser ist, nimmt die Leistung extrem schnell ab.
    Wenn du also von einem Becken in ein anderes Wasser fördern möchtest, funktioniert das meiner Erfahrung nach sehr schlecht. Da bist du mit einer elektrischen Pumpe weitaus effizienter unterwegs.
    Wenn du einen 1m hohen Luftheber haben willst, der komplett im Wasser steht, geht es hingegen problemlos (sofern die Luftpumpe > 1m Wassersäule hat).

    Gruss Jonas
     
    Hirsi gefällt das.

Diese Seite empfehlen