1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Männliche Honig-Guramis jagen Weibchen?

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von summerloud, 10. Januar 2021.

  1. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    Für mein 170L Becken (128 x 32x 42) wollte ich mir eigentlich ein Pärchen Honigguramis holen.

    Nachdem eines der beiden Tiere angefangen hat, die Balzfärbung zu entwickeln (Schwarz am Bauch, verstärkt Orange), hat es das andere nur noch verjagt.

    Daraus habe ich gechlossen, dass wohl doch beides Männchen sind - auch weil ich gelesen habe, dass bei Weibchen die After- und Rückenflosse runder sein sollte.

    Daraufhin hab ich mir im Zoogeschäft noch einmal zwei Weibchen geholt. Die wurden rausgefischt von einer, die sich laut Eigenaussage 100% sicher war das zu erkennen, weil sie selbst schonmal Honigguramis gezüchtet hat.

    Jetzt hab ich aber 4. Anstatt zweier Pärchen erscheint mir aber eher es hat sich eine Hackordnung entwickelt, und sie jagen sich immer noch gegenseitig. Hin und wieder betatscheln sie sich aber auch mit ihren Fäden.

    Frage: ist es normal, dass sich auch weibliche Honigguramis gegenseitig manchmal jagen, bzw die Männchen die Weibchen? Oder hab ich jetzt erst recht wieder Männchen bekommen?
     
  2. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Zürich
    Hallo Stefan,

    das ist normal, sollte aber in 170l kein Problem sein. Stell doch mal ein paar Bilder Deiner Fische ein. Dann können wir Dir vielleicht mit den Geschlechtern weiterhelfen.
     
  3. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans
    ich habs mal versucht, bin mir aber nicht mal sicher, ob ich die fotos richtig sortiert habe

    das dominante männchen ist leicht auseinanderzuhalten, und eins der neuen weibchen hat einen schwarzen strich an der seitenlinie
    [​IMG]
     
  4. summerloud

    summerloud

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Stans

Diese Seite empfehlen