1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krebse - nach tel. mit BVET

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von national1, 27. September 2005.

  1. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    Hallo zusammen,
    ich möchte mir ein becken für Krebse einrichten.
    Jetzt meine frage, weiss jemand wo man diese Tiere kaufen kann, sie sind ja in der schweiz verboten soviel ich weiss.
    Danke für Eure Tipps.

    Griessli Marco
     
  2. darot

    darot

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marco.

    In der Schweiz ist die Haltung und der Verkauf von Krebsen verboten.
    In Deutschland sind sie nicht verboten.

    Gruss, Dani
     
  3. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ...

    Hallo Dani,
    danke für Deine Antwort, jaja in der schweiz gelten immer andere gesetze als im rest von europa, aber manche sind auch gut. Ist auch gut so das nicht jeder krebse kaufen kann und sie dann aussetzt.
    na dann muss ich mich mal auf den weg nach deutschland machen :D
    Ob Hornbach wohl Krebse hat? da muss ich eh mal hin.

    Griessli Marco
     
  4. Nico B.

    Nico B.

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Uster ZH
    Re: ...

    Hallo Marco,

    das verstehe ich nun nicht mehr. Im gleichen Atemzug erklärst du, dass das Gesetz gut ist, und das du jetzt mal daran gehst, es zu brechen. Ist das Gesetz nur gut, solange es andere betrifft, oder wie?

    Verwirrt Grüsse, Nico
     
  5. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ...

    Hallo Nico,
    Du verstehst das ein bisschen falsch. Das Verbot für Krebse ist ja in der schweiz, weil sonst JEDER Krebse kaufen gehen kann und wenn er sie nicht mehr will dann hob in freiheit mit ihm.
    Bei mir weiss ich, das ich NIEMALS einen Krebs oder Fisch, der nich in unseren Gewässern vorommt freilassen werde.
    Also ich will krebse, ich besorg mir welche.
    Ist trotzdem gut, das nicht jeder kaufen gehen kann, klar kann sie trotzdem jeder kauen irgendwo, aber wenn man so einen aufwand aufsich nimmt dann hat man sicher nicht vor die Tiere auszusetzen.
    Nico, weisst Du überhaupt wieso in der Schweiz ein Krebsverbot herrscht?

    Griessli Marco
     
  6. hoi marco

    logische argumentation, bravo! nützt nur wenig, denn vor dem gesetz sind leider alle gleich, und die gesetzesvollstrecker kennen keine gnade :twisted: !

    viel spass am zoll!

    gruss,

    andrea
     
  7. episemion

    episemion

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffhausen ( nähe Fällanden/Zürich)
    Krebse

    Hallo Marco,

    du machst Dich strafbar, wenn sie Dich erwischen gibts eine Busse und
    die Krebse sind weg.

    Und das Gesetz wird angewendet , ich kenne Leute die Besuch vom den
    Behörden hatten.

    Das Argument "Ich würde sie nicht freilassen etc." funktoniert nicht.

    Das andere schlechter sind als Du, macht Dich nicht besser.

    Gruss Pascal
     
  8. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ...

    Hallo Andrea,
    na reinschmuggeln würd ich sie Niemals. Ich weiss mein posting kam so rüber wie wenn ich jetzt abdüse in den Hornbach und mir welche hole.
    Ich werde nicht heute und nicht morgen in den Hornbach gehen, wann das sein wir weiss ich nicht.
    Und ich hab mich vorhin grad an verschiedenen Orten erkundigt, in der Schweiz kann man legal manche Krebse kaufen, da sich gewisse arten schon bis zu uns ausgebreitet haben.
    Ich werde also meine Krebse in der Schweiz kaufen. Wer weiss vielleicht auch eine einheimische Art.

    Griessli Marco

    ps. ne einheimische art werd ich nehmen wo legal ist.
     
  9. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ...

    Hallo episemion und alle anderen,
    ich danke Euch, dass Ihr mich vor einer dummheit behüten wollt, die mir problem bereiten könnte.
    Das mit den Krebsen war nur die erste Iddée, ich wollte nur wissen wo man die herbekommt, dann kann ich dort vorbei gehen und mich erkundigen.
    Ich nehme eh eine art die hier erlaubt ist und nicht eine importierte Art.
    Und um sich zu erkundigen bei den verschiedenen Angebots- Stellen, muss man ja wissen wo man die herbekommt, so.
    Also, bitte lasst das gerede mit : ist verboten, gibt Busse, Krebse sind weg, Du bist nicht besser, die anderen sind schlechter.
    Ich wollte nur wissen, wo man die herbekommt und wielleicht noch tipps welche nicht verboten sind. Danke
     
  10. Mbuntbarsch

    Mbuntbarsch

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
  11. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ...

    Hallo Mbuntbarsch,
    danke Dir, das ist Hilfe :D
    es sind halt doch nicht alle krebse verboten.
    Hui meinst Du die malawikrebse kann ich in mein Malawibecken setzen?

    Griessli marco
     
  12. episemion

    episemion

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffhausen ( nähe Fällanden/Zürich)
    Erlaubt

    Hallo Marco,

    dann muss ich mal anders Fragen welche Krebse sind dann erlaubt ?

    Nach Angaben vom BVET sind alle Verboten, soviel ich weiss kann eine
    Erlaubnis eingeholt werden in Sonderfällen.

    Und wenn ein Händler sie verkauft heisst es noch lange nicht das es erlaubt ist. Habe das letzte mal Procamberus clarki im zoofachhandel gesehn und der ganz sicher nicht erlaubt.

    Bei Garnelen und Krappen wird ein Auge zugedrückt, ganz genau genommen währen diese nicht erlaubt.

    Gruss Pascal
     
  13. Mbuntbarsch

    Mbuntbarsch

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Hallo Marco und Pascal.

    Soweit ich informiert bin sind Krabben erlaubt, auch diverse Krebs.
    Es ist nicht klar definiert welche erlaubt sind oder nicht. Krabben sind auf jedenfall erlaubt. Das gleich gilt auch beim importieren der Fische, da weiss auch niemand genau wo wann was erlaubt ist. Ist einfach ne Gradwanderung 8)

    Flusskrebse wie im Bild zb. sind verboten in der CH, da diese sich beim Aussetzen unsere heimischen vertreiben könnten, was ja schon passiert. War mal ein Bericht im Fernsehe wo amerikanische Flusskrebse in Flüssen von Deutschland/Schweiz die überhand haben und die einheimischen töten.

    Marco, klar kannst du diese einsetzen, musst nur der Krabbe die möglichkeit geben für einen guten unterschlupf und die möglichkeit an "Land" zu gehen um sich zu häuten. Der Unterschlupf ist nötig, damit die Krabbe schutz hat nach dem häuten, sonst wird sie leichtes Opfer der Barsche. Nach aushärtem des Panzers besteht keine Gefahr mehr.

    Hoffe ich konnte dir einwenig helfen :)

    Gruäss
    Mbuntbarsch
     
  14. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ..

    Hallo Mbuntbarsch,
    yep, Du hast mir super weiter geholfen. das geht klar, hab bis jetzt leider den WOC nicht erreicht. Aber ich probiers weiter.
    Danke Dir vielmals Mbuntbarsch.

    ps. die Fischis von Dir wachsen schön und es geht Ihnen super.

    @ episemion

    also im moment gebe ich keine Antwort mehr zu diesem Thema, wer weiss vielleicht später wider.
    Ihr könnt mich ja aufklären was alles verboten ist und welche arten alles verboten sind aber gerne im detail!!! Nicht immer das ist verboten und das ist verboten, komisch das man sie legal kaufen kann, wenn sie verboten sind.

    Griessli Marco
     
  15. Mbuntbarsch

    Mbuntbarsch

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Hoi Marco.

    Am besten erreichst du ihn per-email... :)

    Gruäss
    Mbuntbarsch
     
  16. hoi marco

    ich kann jetzt an die langstrasse in zürich gehen, und grammweise coci posten. obwohl nicht erlaubt, ist das angebot riesengross...man muss nur wissen wo die ware zu holen ist. tschäggsch es?

    gruess,

    andrea
     
  17. Angel

    Angel

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    12.663
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Zürich
    Salute zusammen

    Könnte man der Diskussion langsam wieder eine produktivere Richtung geben? Der Tip von Mbuntbarsch war von dem her gut.

    @Marco
    Dein Spruch, dass Du die Krebse in DE holst war halt schon etwas provokativ und dann ist klar, dass entsprechende Reaktionen folgen. ;-)

    Der Qualipet hat letztes Jahr auch ein Verbot an alle Filialen rausgegeben, dass keine Krebse (insbesonders Zehnfusskrebse) mehr verkauft werden. Krabben sind jedoch kein Problem. Diese Läden in der Schweiz, die weiterhin Zehnfusskrebse (nicht einheimische) verkauft, machen sich recht strafbar und vielleicht verdienen sie ja genug Geld, dass sie die Strafe in Kauf nehmen oder sie wissen es schlichtwegs nicht?

    @episemion
    Die geben für die wirklich verbotenen bzw. unerwünschten Arten auf gar keinen Fall eine Sondererlaubnis raus, ausser e.V. für Forschungsinstitute.

    @all
    Das Problem mit den Krebsen ist auch, dass sie sich wunderbar vermehren, wohin dann also mit den überzähligen Tieren? Ebenfalls sind sie super Ausbruchskünstler und können lange Strecken überwältigen. Dann kommt ein weiterer Punkt, viele Arten verarbeiten die Pflanzenwelt, im Aquarium zu Kleinholz und greifen auch die Fische an. Sehr schnell wird die Freude zum Frust und dann? Krebs in die Pfanne schmeissen?

    Habe mir selber auch schon überlegt, ein Artenbecken für den einheimischen Krebs einzurichten... aber ich habe schlichtwegs keinen Platz dafür, denn das Becken sollte ja gross genug sein ;-)

    Liebe Grüsse

    Angel
     
  18. Quiz

    Quiz

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Salut Krebsfreunde,

    Ev. kann dieser Artikel etwas konstruktives dazu beitragen: http://www.aquarium.ch/foren/aquarienforum/kb.php?mode=article&k=18

    Zu bedenken: "Die Strafbestimmungen sind in den jeweiligen Gesetzen am Ende in einem eigenen Kapitel zu finden. Sie reichen von Busse bis Gefängnis, je nach Schwere eines Vergehens."

    mfg
    Quiz

    PS: Sind nun eigentlich Krebse (Sternzeichen) in der CH auch verboten?
     
  19. Bidu

    Bidu

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8804 Au
    Hallo Leute!

    Soviel ich weiss ist das Problem die Krebspest. Die importierten Tiere sind oftmals träger dieser Krankheit und selber immun, die Edelkrebse in unsern Gewässern aber nicht. Das hat zu einer argen Dezimierung der einheimischen Krebsbestände geführt.
    Ich kenne einen Händler, bei welchem die Polizei aufgekreuzt ist und ihn wie einen Schwerverbrecher behandelte, da er welche im Angebot hatte.

    Gruss Bidu
     
  20. national1

    national1

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4233 Meltingen
    ...

    hallo zusammen,
    wie man wiedermal sieht, kann man hier eine frage stellen und 2/3 der rektionen drauf sind hühnerkacke.
    Nur 1/3 der antworten ist wirklich was, was einem weiterbringt.

    Ich habe eine fage, wieso ist dieses Forum hier? Und mal ne frage an einige hier, wieso seid Ihr auf diesem Forum? Ich denke hier werden Fragen gestellt, damit einem weiter geholfen wird und ich spreche jetzt nicht nur das thema krebs an, kam bei anderen themen in letzter zeit auchschon zu genüge vor.

    @Angel
    Ich hab ja nicht gesagt, dass ich bei Hornbach Krebse holen gehe, ich hab gesagt das ich mich mal auf den weg machen werde.
    Ich hab ja gefragt, wo man krebse herbekommt, denn die können sicher einem auch tipps geben welche legal sind und welche nicht.
    Hier im Forum wird es immer schwieriger ne Antwort zu bekommen die man gebrauchen kann.Ich find auch toll das manche der meinung sind das alle krebse/krabben hier verboten sind.
    es geben einfach alle ihren senf dazu egal ob sie ahnung haben oder nicht, kommt mir so vor, als wollen einige einfach beiträge schreiben, damit sie ja viele Beiträge hier geleistet haben.

    @Andrea
    gibt es legale krebse - ja
    gibt es legales coci - nein
    reicht diese antwort?

    Aber irgendwie ist das ganze hier einfach nur amüsant.
    Ihr seid die besten. echt.
    Und kann mir jetzt jemand sagen ob diese krebse die Mbuntbarsch vorgeschlagen hat legal oder nicht?
    Sollen wir eine gesamt schweizerische Abstimmung machen?


    Griessli Marco
     

Diese Seite empfehlen