1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Juwel Innenfilter aus laufendem Aquarium entfernen... Tipps?

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Labella, 17. November 2014.

  1. Labella

    Labella

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Guten Abend allerseits

    Ich bin seit geraumer Zeit stille Mitleserin in diesem Forum. Derzeit wechsle ich in meinem 100 Liter Becken vom Innenfilter zu einem Aussenfilter. Der Aussenfilter läuft seit 3 Wochen parallell zum Innenfilter und könnte deshalb nächstens ausgeschaltet und abmontiert werden. Nun stellt sich aber die Frage, wie ich den Innenfilterkasten am einfachsten aus dem laufenden Becken entferne. Der ist mit Silikon an den Scheiben des Beckens befestigt. Hat das jemand bereits einmal erfolgreich geschafft? Im Forum habe ich leider nichts dergleichen gefunden... ich freue mich auf eure Tipps.

    Freundliche Grüsse

    Isabell
     
  2. Heino

    Heino

    Registriert seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau
    Hallo

    Ich habe mit einem langen Brotmesser zwischen Filter und Glasscheibe den Sillikon durchgeschnitten !

    Gruss Heino
     
  3. Micke

    Micke

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lachen SZ
    Salü

    Also Messer wer mir zu riskant, die Gefahr das man die Silikonfugen vom Glas trifft würde ich nicht unterschätzen. Was ich besser find, mit einem dünnen Draht. Am besten sehr Dünn. Spielst du Gitarre oder kennst wer der Spielt? Ein hohe E Saite 011er eignet sich da Perfekt. So hab ich schon einige Juwel Innenfilter Problemlos entfernt. Unten am Filter den Draht, Saite ansetzen, dann hochziehn, und raus ist der Filter. ;-)

    Gruß Michael
     
  4. Tapajos

    Tapajos

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Planet Erde :)
    Hallo Isabell

    Ich habe einen langen Spachtel aus der Küche verwendet. Geht wunderbar um den Silikon zu durchtrennen.

    Die Silikonresten an der Scheibe habe ich vorsichtig mit einer Rasierklinge entfernt.

    Gruess Phil
     
  5. Daiwa

    Daiwa

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BE
    Hallo Isabell

    Nylon funktioniert auch. Einfach jeweils unter dem Silikonpunkt durch, 2 Hölzer montieren je Nylonende und dann so schneiden mit hin und her Bewegungen. Habe es nun bei 3 Juwel geschafft so, waren alles Rio.

    Braucht aber seine Geduld, dafür macht es sicher dem Glas nichts.

    Grüessli Remo
     
  6. Labella

    Labella

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Danke für die Tipps

    Besten Dank an alle für die Tipps. Werde mich mal mit Spachtel, Draht und Nylonfaden ausrüsten und dann einen Versuch wagen... und hoffentlich bald vom Erfolg berichten
     
  7. blubberblubber

    blubberblubber

    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9450 Lüchingen
    Hallo
    Wir haben diesen Sommer bei beiden Juwel Aquarien die Innenfilter rausgetrennt, beim Rio 240 in gefüllten Zustand.
    Ein ganz kleines Teppichmesser und von oben herab begonnen, es darf am Anfang einfach nicht zu lange sein wegen der Gefahr dass die Silikonnäht berührt wird. In ein paar Minuten war er draussen und es hat gestunken wie die Sau :shock:
    Viel Erfolg.
    Grüsse

     
  8. Labella

    Labella

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Erfolgsbericht :)

    Also, ich kann jetzt berichten... mit einem Tortenspachtel gins ganz einfach. Dann Kies nachgefüllt und gleich 3 Pflanzen eingepflanzt. Am späteren Nachmittag wenn das Licht wieder angeht und sich die Brühe etwas gesetzt hat wirds dann bestimmt tiptop aussehen. Meine Lehre daraus ist, nie mehr ein Komplettset mit Innenfilter kaufen. Sonniges Wochenende wünsche ich euch allen :cool:
     
  9. Labella

    Labella

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    ... noch mal eine Frage :oops:

    So, da nun der Innenfilter raus ist und die Scheiben innen sauber, Pflanzen eingepflanzt und Fische glücklich kommt noch eine weitere Frage: Hat es denn jemand geschafft, den Aquariumdeckel vom Juwelbecken wieder ganz zu schliessen, trotz der Schläuche vom Aussenfilter, die etwas höher aufliegen als die gegebene Einbuchtung vom Becken?

    Noch einmal gespannt auf Antworten. Sonst muss ich mich dann auf die Suche nach einem neuen Aquariumdeckel machen... Thanks all!
     
  10. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Hallo

    Welchen Aussenfilter hast du denn? Ich hatte beim Juwel auch das Problem wegen den gebognen Stutzen wo die Schläuche dran hängen. Ich hatte ein JBL Cristal Aussenfilter, da sind die Stutzen rund und ich konnte den Deckel nicht schliessen. Ich habe die Stutzen von Eheim genommen, diese sind flacher und eckig. Du musst sie nur für dieselbe Schlauchgrösse kaufen. Evt. müsstest du die Grösse zuerst abmessen um zu sehen ob es passt.

    Eheim Installationsset 1 und 2.


    Gruss Oli
     
  11. Labella

    Labella

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Fluval 206 - 80cm Becken

    Hallo Oli,

    Ich habe einen Fluval Aussenfilter angeschlossen. Die Filterschlauchhalterungen sind ca 3 mm zu hoch, um den Juweldeckel bündig zu schliessen. Am Becken selber kann ich nichts machen, da das Glas bis obenhin kommt. Ich hänge mal ein Bild an, um das besser ersichtlich zu machen.

    Freundliche Grüsse

    Isabell
     
  12. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Hallo

    Man könnte den Befestigungssatz entfernen und in derselben Länge ein gebogenes PVC Rohr in derselben Grösse halbieren und so am Schlauch befestigen, dass es hält. Wenn du die Plastikbögen weg nimmst, passt die Abdeckung und hat es noch etwas Spiel wenn nur die Schläuche eingehängt sind?

    Sonst könnte man die Abdeckung entsprechend etwas ausschneiden.

    Nachtrag: Ich hab mir das nochmals angesehen. Der Bogen ist doch so ein Klicksystem, wenn du den oberen Teil weglässt, bambelt der Schlauch irgendwie oder ginge das? Sonst könntest du nur den unteren Teil lassen und den Schlauch anbinden, somit hättest du etwas mehr Platz. Ist etwas schwierig zu sagen da ich den Filter nicht kenne.
    Bis anhin kannte ich nur normale Schläuche, ohne die Rillen, in dem Fall wird es eher nicht mit den Eheim Installationssets kompatibel sein.

    Gruss Oli
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. November 2014
  13. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Hier noch ein Foto wie ich es meine: Einfach den unteren Teil lassen und den Schlauch anbinden. Evt. gewinnst du so ein paar Millimeter.

    Gruss Oli
     
  14. Labella

    Labella

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Danke!

    Danke Oli! Ich habs versucht. Problem mit Kabelbindern gelöst. Deckel schaut jetzt nur noch 1mm hoch, das tangiert mich aber nicht mehr...
     
  15. Sykes

    Sykes

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich-Unterland
    Hi
    Super freut mich.

    Gruss Oli


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen