1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschlecht skalare

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Mario7, 15. Mai 2011.

  1. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Wer kann mir helfen die Geschlechter dieser 3 skalare zu erkennen?

    Gruss Mario
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2013
  2. Mario7

    Mario7 Guest

    Hier noch mehr Fotos
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2013
  3. skalar91

    skalar91

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG / 9444 Diepoldsau
    Hallo Mario,

    Ist relativ schwer dies zu beurteilen, weil man erst beim Laichen die Papillen sieht. Vom Männchen ist diese spitz und beim Weibchen rund.

    Meine Vermutung
    1.+2. Foto ein Weibchen (vielleicht Laichansatz)
    2.+3. Foto ein Männchen (bullige Kopfpartie)
    und der letzte Skalar auch ein Männchen

    Aber ich kann mich auch beim letzten täuschen.

    Gruss Pascal
     
  4. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Ja das habe ich auch vermutet mit den Geschlechtern. Ich habe die Skalare seit einem halbem Jahr. Kann es sein, dass das weibchen schon Leich hat? Die 2 die warscheinlich Männchen sind streiten sich dauernd hat dass mit dem Weibchen zu tun?

    Gruss Mario
     
  5. skalar91

    skalar91

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG / 9444 Diepoldsau
    Hallo Mario,

    Dann hat meine Vermutung gestimmt.
    Ja die 2 Männchen streiten sich nur um das Weibchen.

    Welches Männchen haltet sich mehr beim weiblichen Tier auf?

    Allgemeine Frage, wieviel Liter beinhaltet dein Becken?

    Gruss Pascal
     
  6. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Mein Aq hat 200 Liter. Ich weiss nicht welches Männchen. Aber das Grössere Männchen (das hellere mit den Streifen) beisst andauernd das kleinere Männchen. Ich weiss dass ich 1 Männchen abgeben muss aber welches von beiden? Kann es sein dass das Weibchen schon nach 6 monaten Leich hat?

    Gruss Mario
     
  7. Raffi

    Raffi Guest

    hallo
    200l ist für skalare leider zu klein. ( nur so neben bei ;-) )
    lg
     
  8. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Ich habe mich vor dem kaufen der skalare informiert und habe gelesen dass man 1 paar in 200 liter halten kann. Ich habe momentan 3 skalare weil ich vor 6 monaten 4 gekauft habe da man das Geschlecht nicht bestimmen konnte jetzt habe ich 2 Männchen und 1 Weibchen ein skalar ist nach einer Woche schon gestorben aber die anderen 3 sind prächtig gewachsen und jetzt streiten sich die 2 Männchen. Ein Männchen muss weg aber welches?

    Gruss Mario
     
  9. sudi

    sudi

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    hallo raffi

    200l sind nicht zu klein für junge skalare ausserdem sind das zuchtformen und keine atum wildform. für altum den richtig hohen segelflosser wäre das becken viel zu klein die werden um die 35 cm hoch die zuchtformen jedoch selten über 15 cm da ein 200l becken die höhe von 50cm haben reicht dies völlig für ein harmonisierendes paar aus.


    nun zu dier Mario

    welches männchen wenn es nun männchen sind ich gehe jedoch auch dafon aus du abgibs ist dir überlassen beobachte die skalare und behalten das männchen das sich besser ferhält oder das dier ganz einfach besser gefällt
    wenn du dann 1 abgegeben hasst kaufe KEINE MEHR dazu 2 sind das limit für 200 liter.

    wenn du deine sklare noch mit lebendfutter fütterst wird das weibchen schnell ein leichansatz bilden und du wirst sehen ob du auch würklcih ein päärchen hasst.


    gruss sudi
     
  10. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Danke für alle antworten. Ich werde die Skalare jetzt im Auge behalten und ein Männchen muss dann weg. Nach wie vielen Monaten sind Skalare leichbereit?

    Gruss Mario
     
  11. sudi

    sudi

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    hallo

    meine beiden weibchen haben in etwar die selbe grösse wie deine skalare und meine sind schon geschlechtsreif villeicht müssen die beiden männchen erstmahl um das weibche kämpfen also um das recht welches mit ihr jungtiere zeugen darf.


    gruss sudi
     
  12. Aspergillus

    Aspergillus

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Basel
    Hoi Mario,

    Das ist so ne Sache! Laut Literatur nach ca 1.5 Jahren. Laut meinen Erfahrungen mit meinen eigenen Nachzuchten (Rotrücken) aber deutlich früher da ging es nach ca 10 Monaten schon los mit der Rumzickerei .... ist wohl die Pubertät.. Wann die dann zum ersten mal abgelaicht haben weiss ich nicht.. Aber Geschlechtsrumzickereien fangen bei 1 Jährigen schon an.

    Gruess
    Rolf
     
  13. skalar91

    skalar91

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG / 9444 Diepoldsau
    Hallo Mario und natürlich die anderen Mitglieder,

    Ich halte meine beiden Skalaren auch in ein 200 Liter Becken. Aber ich habe auch keine Rotrücken oder Orinokoskalare, dafür ist das Becken auch viel zu klein.

    Meine Erfahrung nach konnten meine Skalare auch erst mit 11 Monaten selbst Junge zeugen (laichen)

    Beobachte mal deine Skalis, wirst schon sehen welches Männchen ihr besser passt.
    Meistens wird dann das stärkere Männchen der Partner von ihr.

    Gruss Pascal
     
  14. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Ich habe heute und gestern beim füttern bemerkt, dass mein Skalar Weibchen immer hinter den vallisnerien und hinter der cabomba caroliniana ist. Ich muss ihr granulat geben weil sie nicht rauskommt. Sie hat auch einen sehr dicken Bauch. Was hat sie?

    Gruss Mario
     
  15. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Mario

    Frag mal einen Fernheiler. Der kann das im Kaffesatz herauslesen. Ich leider nicht.

    Oder zeig besser ein paar Fotos. Und gib uns Angaben über Dein AQ.

    Freundliche Grüsse
    Fritz
     
  16. chookiza

    chookiza

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    skalare

    Hallo zusammen

    ich hab ein paar fragen zu skalaren....

    1. wie oft gebt ihr den tieren lebendfutter?
    2. wann sind skalare etwa geschlechtsreif?
    3. ich hatte mir von angle 3 kleine skalare abgeholt. diese haben dann bis vor einem monat harmonisch zusammen ihre runden geschwommen. von einem tag auf den anderen habe ich dann beobachten können, dass sich zwei skalare gegen den dritten verschworen haben.
    mir tat der kleine leid und nach eindeutigen zeichen habe ich die zwei "agressiveren" tiere einem bekannten gegeben welcher eine gruppe von skalaren hat. dort sind sie ruhiger und haben auch ihr eigenes aquarium.

    dies ist mittlerweile eine woche her.
    nun wollte ich fragen, ist es besser ich lassen den skalar alleine oder ich versuche es mit weiteren skalaren (+1 oder gleich +2)? ich möchte nicht, dass es ihm schlecht geh oder er sich alleine fühlt.

    grüsschen moni
     
  17. Ändu

    Ändu Moderator

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    8.256
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo Moni

    Du hättest das einzelne Tier abgeben sollen, nicht die beiden anderen! Skalare solltest du nie alleine halten. Das Spiel mit dem Finden eines harmonierenden Paares fängt nun von vorne an.

    Lebendfutter ist immer super, aber nicht Pflicht. Meine Diskus kriegen meistens Frost- und Granulatfutter, ab und zu gehe ich beim Kollegen den Weiher von Mückenlarven befreien, aber eher selten. Wenn man eine Zoohandlung in der Nähe hat, die regelmässig Lebendfutter anbietet, würde ich sicher schauen, dass die Tiere vielleicht so 1-2 mal pro Woche Lebendfutter kriegen. Ist wie gesagt keine Pflicht, aber sehr gut für die Tiere ;o).

    Geschlechtsreife siehe oben.

    Gruess, Ändu
     
  18. chookiza

    chookiza

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur
    ciao ändu

    merci für die schnelle antwort!
    ich muss dir ehrlich sagen, mir ist der/die kleine einfach schrecklich ans herz gewachsen...im nachhinein ist mir klar, dass es besser gewesen wäre..da ich aber bereits viel liebe in ihn "investiert" habe wollte ich ihn nicht einfach so aufgeben.

    nun den, es ist somit besser ich versuch es aufs neue mit der partnersuche.
     
  19. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Moni

    Du hast offenbar das Pärchen das sich gefunden hat, weggegeben, und ein M oder W zurückbehalten.
    Genau wie Ändu schon schrieb.

    Freundliche Grüsse
    Fritz
     
  20. Mario7

    Mario7 Guest

    Hallo

    Das problem mit dem skalarweibchen hat sich gelöst, sie schwimmt im aq und frisst ganz normal. Kann man skalare auch in harem halten 1 männchen und 2 weibchen oder geht dass nicht?

    Gruss Mario
     

Diese Seite empfehlen