1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geosesarma Arten

Dieses Thema im Forum "Haltung: Amphibien, Reptilien und Krabben" wurde erstellt von duese, 31. Juli 2017.

  1. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hallo

    Wollte mal fragen wer hier sonst noch Geosesarma Arten hält. Wer hat Erfahrung mit diesen schönen Tieren? Ich besitze eine kleine Truppe Geosesarma Hagen. Vor 2 Tagen konnte ich den ersten Nachwuchs entdecken. Nun hoffe ich das ich paar der Jungtiere grossziehen kann.


    Gruss Dominik
     

    Anhänge:

  2. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.193
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Dominik

    Cool Gratuliere :emoji_thumbsup:

    Ich halte eine Gruppe Metasesarma aubryi (rote Chamäleonkrabbe) im Terrarium mit Wasserteil. Allerdings sieht man ausser beim fressen nie was von den Tieren :D


    Instagram Link

    Gruss thomas
     
  3. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Basel
    Hallo

    Ich hab mein 2m Becken umgebaut.
    Auf dem Landteil sollte eine 8er Gruppe G. Hagen herumwuseln. Vielmehr als die gegrabenen Löcher sehe ich allerdings nicht, und das Angebotene Futter verschwindet über Nacht..... hätte genau so gut eifach das Geld vergraben können (Scherz). Manchmal sehe ich ja ein rotes Scherchen in einem Loch. Und in der Nacht huscht immer etwas davon, wenn mann mit der Taschenlampe stört.

    Gruss Alveus
     

    Anhänge:

    Rubens, Basil Boesch und Pia21 gefällt das.
  4. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Basel
    Hallo.

    Nach dem ich wochenlang keiner dieser, entschuldigt meine Sprache, Scheisskerls gesehen habe, und auch nicht mehr gefüttert habe. Sind wieder welche auf getaucht.
    Aber nicht alleine!
    20200122_225456.jpg
    Hab mich schon sehr über den Anblick der Erwachsenen gefreut, aber dass sich im Moos viele kleine tummeln, das hat mich jetzt aus den Latschen geballert!

    Gruss Alveus
     
    Zigermandli gefällt das.
  5. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.193
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Glarnerland
    Krass :eek: dachte die brauchen brackiges für die Aufzucht. Gratuliere jedenfalls, super Sache !

    Gruss Thomas
     
  6. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Basel
    Hallo Thomas.

    Danke. Bin echt selbst überrascht.

    Aber die Vampire haben ja eine spezialisierte Fortpflanzung. Da braucht es in Ermangelung von Larven auch kein Brackwasser für die selbigen.
    Ob das für alle Geosesarma-Arten gilt wüsste ich jetzt nicht.
    Jedenfalls muss ich jetzt doch noch warten mit der Renovierung des Landteiles...

    Gruss Alveus
     
  7. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Basel
    Hallo.
    Konnte ein besseres Foto von einem Zwerg schiessen:
    20200201_112710.jpg

    Der Kleine hat es sich am anderen Ende des 2m Palus, oben beim Wasserfall gemütlich gemacht....

    Gruss Alveus
     
    Zigermandli gefällt das.

Diese Seite empfehlen