1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Hintergrund für das Aquarium

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Baptiste.G, 4. Mai 2021.

  1. Baptiste.G

    Baptiste.G

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Rio 125 von Juwel und habe eine kurze Frage zum Hintergrund.

    Meine hintere Scheibe hat viele kleine Kratzer, dadurch sieht man auch mit dem Hintergrundsposter die feinen Kratzer.

    Habt Ihr einen Tipp damit diese Kratzer weniger sichtbar sind?

    Vielen Dank für Eure Antworten!


    Beste Grüsse
    Baptiste
     
  2. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Basel
    Hallo.

    Von Ausen kannst meineswissens du nicht viel machen.
    Ich hab mal gelesen, dass eine dünne Schicht Epoxydharz auf der zerkratzten Innenseite die Kratzer verschwindenlassen soll. Da bin ich aber höchst skeptisch... da würde ich eher versuchen die Kratzer wegzupolieren, wenn sie wirklich so Arg stören. Ansonsten bleibt nur die Rückwand im Aquarium, diese kann man auch bei einem laufenden Becken einbauen!

    Die Rückscheibe, und somit die Kratzer mit Algen und Moos zuwachsen zu lassen währe die Faule alternative, braucht aber eine eher stärkere Beleuchtung, dass es am Ende auch gut aussieht.

    Gruss, Alveus
     
  3. Baptiste.G

    Baptiste.G

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern
    Hallo Alveus

    Vielen Dank für deine Informationen!

    Die Rückwand wäre zwar eine gute Lösung, doch danach kann ich diese logischerweise nicht mehr entfernen.

    Ich werde es weiterhin mit dem Hintergrundposter und werde im hinteren Teil des Aquariums weiter Pflanzen wachsen lassen.

    Vielen Dank
     
  4. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Basel
    Hallo

    Vorab: Da ich selbst einzelne, kleine Kratzer nicht mal in der Frontscheibe als gross Störend empfinde, stelle ich mir bei einer solchen Frage natürlich automatisch eine Rückscheibe vor, welche aussieht als währe da einer mit der Stahlbürste drüber (Hallo an alle Grabenseeaquarianer ;) )

    Wiso solltest du die nicht mehr entfernen können?
    Wenn man eine Rückwand in einem laufenden Aquarium einklebt, verwendet man dafür geeigneten Silikon wie z.B. Orcasilikon.
    Wenn man den nicht gerade Vollflächig verwendet bekommt man die Rückwand auch relativ einfach wieder Weg. Da gibt es ganz einfache Tricks, mit Angelschnur z.B.

    Wenn du die Rückwand mit Pflanzen zuwachsenlassen kannst, ist das natürlich auch eine schöne und einfache Möglichkeit.
    So gesehen kannst du die Krazer auch hinter Wurzeln und oder Zweigen verstecken, die du auch wieder mit Aufsitzer bepflanzen kannst.

    Gruss, Alveus.
     

Diese Seite empfehlen