1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fische schwimmen schief

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von YElektra, 3. Mai 2015.

  1. YElektra

    YElektra

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    a
    Hallo zusammen,

    Vorweg:
    580l Eckaquarium
    Eheim Professionel 2 + 3

    4 Prachtschmerlen
    2 Siamesische Rüsselbarben
    1 Siamesische Saugschmerle
    1 Schachbrettschmerle
    Ca. 10 Antennenwelse
    45 Rote Neons
    12 Brillantsalmler
    6 Endler Guppys

    Veränderungen diese Woche:
    Zweiter Filter hinzugefügt - stand einen Monat ungebraucht und ungereinigt herum. Ich habe ihn natürlich gründlich gereinigt bevor ich ihn wieder eingesetzt habe.

    Ich habe seit einigen Tagen beobachtet, dass manche Brillantsalmler ab und zu leicht schräg (ca 20 Grad geneigt) schwimmen. Heute Morgen musste ich mit Schrecken feststellen, dass fast alle Brillantsalmler so schwammen und eventuell auch wenige Neons damit angefangen haben. Weiss irgendjemand warum das so ist?

    Ich bekomme meinen Wassertestkoffer den ich auf euren Rat hin gekauft habe erst am Dienstag und kenne also meine Wasserwerte nur grob. Laut Stäbchen ist alles in Ordnung, ausser dass das Wasser knallhart ist (18 dH). Ich suche schon nach einem neuen Platz für die Neons, aber kann es sein, dass es nun zu spät ist? Sie haben nur ca. einen Monat in dem Wasser gelebt.

    Für die einzelne Schachbrettschmerle habe ich einen Platz bei Artgenossen gefunden und warte nun, dass sie abgeholt wird. Sie scheint gesund und schwimmt auch nicht schräg, aber sollte ich sie zuerst einen Monat in Quarantäne setzen bevor ich sie weiter gebe?

    Ich wäre sehr froh um jegliche Ratschläge und Hinweise, was in meinem Aquarium los sein könnte.

    Liebe Grüsse,
    Yahel
     
  2. YElektra

    YElektra

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    a
    Update

    Ich habe gerade nochmals nach ihnen geschaut und mittlerweile ist das Licht angekommen. Plötzlich sind sie wieder normal?! Einzelne Brillantsalmler schwimmen ab und zu immer noch leicht schief, aber nur noch ca. 5-10 Grad geneigt. Ist das normal?
     
  3. Ändu

    Ändu Moderator

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    7.880
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo Yahel

    Dann waren die Fische zuerst im dunklen Aquarium? Es ist normal, dass sich Fische bei fehlender Beleuchtung am Tageslicht orientieren. Weil dieses nicht gerade von oben kommt, stellen sich die Fische seitlich hin. Das ist keine Krankheit ;o).

    Gruess, Ändu
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Mai 2015
  4. YElektra

    YElektra

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    a
    Ja, die Fische waren im dunklen Aquarium.

    Bin ja froh, dass es normal ist. Da hat mir mein schlechtes Gewissen wegen dem harten Wasser wohl einen Streich gespielt. :-D
     
  5. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Biel
    Hallo

    Wie bereits bestätigt, es liegt am Licht.

    Hartes Wasser hat im Normalfall eine verkürzte Lebensdauer, einige weniger intensive Färbung, langsameres Wachstum oder keine Fortpflanzung zur Folge.
     
  6. Ändu

    Ändu Moderator

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    7.880
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Berner Seeland
    Hallo Yahel

    Daran liegt es sicher nicht, aber weil du auch Weichwasserfische pflegst, sollte das Wasser trotzdem nicht zu hart sein. Mit 18 dh (egal ob KH oder GH) ist das Wasser eindeutig zu hart. Es wäre besser, wenn du dir Gedanken über eine Umkehrosmoseanlage machst. Oder du stellst den Besatz auf "Hartwasserfische" um.

    Gruess, Ändu
     
  7. Ghost333

    Ghost333

    Registriert seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bettwiesen
    hallo
    ich hatte Auch Platy die schwammen schreg weil sie krank waren.:cry:Ich weiss jedoch nicht um welche Krankheit es sich handelte.
    LG Ghost333;-)
     

Diese Seite empfehlen