1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fadenfischexperte: Männchen oder Weibchen?

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Severin, 14. April 2012.

  1. Severin

    Severin

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rafzerfeld
    Hallo.
    Der abgebildete Fadenfisch wurde mir vor Monaten als Weibchen verkauft. Da er/es das Fadenfischweibchen wie auch das Fadenfischmännchen welches noch im Aquarium ist jagd, bin ich mir nicht so sicher. Bevor ich das Fadenfischweibchen dazugesetzt habe, hat es/ er immer das Fadenfischmännchen gejagt. Bei dem sind die Flossen eindeutiger als beim abgebildeten Tier. Was ist es nun? Ein Männchen oder ein Weibchen?
    Danke im Voraus für die Aufklärung.
    Gruss Severin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2015
  2. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Severin

    Das ist, meiner Meinung, ein Weibchen.

    Gruss, Fritz
     
  3. Retu

    Retu

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thun
    Hallo

    Ich würde sagen ein Männchen. Weibchen haben viel die rundere Rückenflösse.

    Gruss
     
  4. knutschi

    knutschi

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Zürich
    Also ich hätte im ersten Moment auf ein Männchen getippt. Die Flosse ist aber nicht sehr eindeutig. Was hast Du noch für Fadenfische im Becken? Kannst Du von denen auch noch Fotos einstellen, vielleicht sind es ja zwei Weibchen? Das Verhalten (jagen der anderen) spricht auch eher für ein M.
     
  5. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Zäme

    Ich glaube Reto und Knutschi haben recht.

    Wahrscheinlich doch ein junges M , dessen Flossen noch nicht richtig ausgebildet sind.

    (Wobei auch bei Paaren, das W oft heftig vom M gejagt wird.)

    Gruss, Fritz
     
  6. Severin

    Severin

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rafzerfeld
    Hallo

    Das abgebildete Tier ist ca. 12cm, ich denke schon fast ausgewachsen. Bei den beiden anderen ist es ganz klar was männchen (1) und was weibchen (1) ist. Beide anderen Tiere werden vom "Fotofisch" gejagd. Ich finde auch, dass es nicht einfach ist bei dem Tier. Die Rückenflosse endet ca 1cm hinter der Schwanzflosse und trotzdem ist sie sehr lange. Wenn der Fisch die Rückenflosse runterklappt, dann sieht sie so halbrund aus. Ich hoffe es kann mir noch jemand mit sicherheit sagen, was es nun ist.? Oder gibt es bei Fischen Zwitter????:shock:
    Gruss Severin
     
  7. temia

    temia

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hi Severin

    Also ich tippe eher auf ein Mädel ehrlich gesagt. Zwar hat sie eine Rückenflosse, die nicht 100% rund ist, aber Männchen haben doch einen sehr eindeutigen Spitz normalerweise. Auch Weibchen können sehr aggressiv sein, vor allem gegenüber anderen Weibchen. Ist dein Männchen noch etwas jünger? Junge Männchen können sich manchmal nicht gegen dominante Weibchen behaupten.

    Ausserdem sieht es auf deinen Bildern aus, als hättest du nicht zu viele Pflanzen. Fadenfische haben am liebsten einen richtigen Dschungel. Vielleicht würden eine grosse Portion Nix- oder Hornkraut oder viele lange Vallisnerien die Situation etwas beruhigen, weil sich die anderen beiden dann besser verstecken können.

    Übrigens finde ich es dem Fisch gegenüber "unfair" ihn in diesem Einhängekasten zu separieren. Es ist dort viel zu wenig Platz und dein Fisch wird gestresst und damit könntest du sogar bewirken, dass er noch aggressiver wird.

    Du darfst mich gerne korrigieren, wenn ich das falsch gesehen habe ;-)

    liebe Grüsse
    temia
     
  8. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    13. Februar 2003
    Beiträge:
    4.351
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    3613 Steffisburg (BE)
    Hallo Severin

    Wenn der "Fotofisch " alle anderen jagt, würde das ebenfalls eher auf ein M hindeuten.

    Gruss, Fritz
     
  9. Severin

    Severin

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rafzerfeld
    Hallo Zusammen, Hallo Temia

    Das Becken ist voll mit Pflanzen und zwei grossen Wurzeln, welche gut Schutz+Sichtschutz bieten. Ebenfalls hat es Vallisnerien, Sumatrafarn, Kirschbäume und noch etliche hochwachsende Pflanzen. Temia, der Fisch war nur für das Foto im Einhängekasten und schwimmt jetzt vorübergehend alleine in einem 50 Liter Becken bis ich eine Lösung habe. Wenn der ein Männchen ist, habe ich nun ein Problem, da ich nun zwei Männchen Habe und ein Weibchen. Das andere Männchen ist eher unterlegen gegenüber dem Weibchen und ich befürchte, dass es mit dem "starken Foto-Männchen" nicht gehen wird. Das Fotomännchen ist übrigens nicht 12cm, das war wohl eher ein Fischermass aus der Ferne sondern eher ca.8cm. Was würdet ihr nun machen? Das Fototier dazusetzten und beobachten, oder ihn abgeben? Oder das unterlegene Männchen abgeben und das dominante dazu setzten? ursprünglich wollte ich eigentlich 2W und 1M...:shock:
    Gruss Severin
     
  10. erbuco

    erbuco

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Bei mädels ist alles rund

    Das ist ein Weibchen, Rückenflosse ist zwar ziemlich lang, aber die Afterflosse ist eindeutig rund, --> Mädel.
    Hab auch ein Paar drin, und da jagt auch das mädel ofter mal das Männchen( evtl. beleidigt weil er kein Nest baut.) Die Afterflosse bei dem Mänchen läuft normal spitz zu, wie die Rückenflosse.

    Meine sind definitiv M u. W. da ich mehrfach Nachwuchs von denen hab.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen