1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Evt. Aguarunichthys torosus (Stier-Antennenwels) ca. 35cm

Dieses Thema im Forum "Angebote: Fische und Wirbellose" wurde erstellt von s.mathys, 9. Juni 2019.

  1. s.mathys

    s.mathys

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Abholort:
    Bern oder Treffpunkt
    Anzahl:
    1
    Preis:
    123
    Gewünschte Kontaktform:
    Unterhaltung (private Nachricht)
    Hallo

    Ich überlege mir aktuell, meinen Bestand etwas zu ändern/anzupassen. Bevor ich das aber weiterverfolge, muss ich sicher sein, dass ich für gewisse Lieblinge einen neuen und vor allem geeigneten Platz finden würde. Speziell betrifft es den Aguarunichthys torosus, zu Deutsch Stier-Antennenwels. Da dieser Fisch sehr selten ist und ein grosses Aquarium benötig, möchte ich sicher stellen, dass er in ein gutes zu Hause käme.

    Er ist definitiv nicht geeignet für ein Gesellschaftsbecken ;) Es sei denn, die Gesellschaft besteht aus grösseren Fischen oder soll als Futter enden. Er hat keine Probleme mit Fischen die im mittleren und oberen Bereich schwimmen. Auch mit den meisten Welsen scheint er keine Probleme zu haben. Ganz im Gegenteil, er ist sehr "unterwürfig", selbst gegenüber Fischen, die ihm nichts anhaben könnten. Der einzige Fisch, den meiner nicht duldet, ist der sturisoma lima.

    Fressen tut er fast alles. Wenn keine gierigen Fresser im Becken sind (ausser ihm), ist eine Handfütterung möglich, denn er wird erstaunlich zutraulich. Er frisst an der Oberfläche und am Boden. Es ist also wichtig, dass man Fische im Becken hat, die sich nicht fürchten, mit ihm an der Oberfläche zu fressen, sonst gehen sie womöglich leer aus.

    Obwohl es ein Wels ist, versteckt er sich nicht wirklich. Dennoch ist es gut, wenn er Rückzugsmöglichkeiten hat.

    Um transparent zu
    Ich habe für den Wels, als er noch ganz klein war, umgerechnet 450 CHF bezahlt (Direktimport). Obwohl mir ein gutes Zuhause im Falle eines Verkaufs sehr wichtig ist, sollten sich Interessenten klar darüber sein, dass dieser Fisch nicht gratis abgegeben wird ;)

    Hier noch ein paar Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich werde das Interesse auch auf FB nach Interessenten suchen, also nicht verwundern, wenn ihr einen ähnlichen oder gleichen Post seht ;)

    Gruss
    Stefan
     
    Kakaduse gefällt das.
  2. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Dich
    Facebook hat alle Tierinserate verboten

    Was hast du Dir den preislich Vorgestellt ?

    Gruss Thomas
     
  3. s.mathys

    s.mathys

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Ciao Thomas

    Grundsätzlich dachte ich an den ursprünglichen Preis, den ich für das Jungtier bezahlt hatte, also 450.-. Aber der Preis ist verhandelbar, sollte das potentielle zu Hause passen.

    Lieber Gruss
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen