1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Neuer aus dem Welschland

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-Vorstellung" wurde erstellt von wetsleeves87, 10. Dezember 2022.

Schlagworte:
  1. wetsleeves87

    wetsleeves87

    Registriert seit:
    23. November 2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Unteres Broyental
    Hallo miteinander,

    Als frischer Mitglied dieses Forums darf ich mich hier kurz vorstellen.

    Ich wohne nicht weit vom Murtensee, im unteren Broyental. (Nahe Avenches und seinem Campingplatz).
    Zurzeit arbeite ich als Zeichner und Bauführer in einem auf Denkmal- und Altbausanierung spezialisiertes Architekturbüro. Meine Interesse sind sehr vielfältig, zentral ist jedoch immer die Natur als unverzichtbare Lebensgrundlage.

    Nach dem üblichen jugendlichen Unfug und einer längeren Pause, hab ich vor fünf Jahren mit der Aquaristik neu begonnen. Es fing an mit der Übernahme einer Truppe Red Cherry Garnelen in einem 30L Becken. Ein paar Monate später ist die Kolonie in ein 60L umgezogen, und es kamen rasch weitere "Projekte" dazu. Ihr wisst ja wie es so geht...
    Mittlerweile hat meine bessere Hälfte den Expansionsprozess bei vier Aquarien + div. Futtertierzuchten und sonstige Experimente, die insgesamt etwa 900L flüssigen Lebensraum ausmachen, gestoppt. Zum Glück, denn ich stehe mit Kraft und Zeit am Limit (etwas darüber sogar).

    Bei mir schwimmen die Fische als Deko und NP-lieferanten in meinen Wassergärten... in etwa... Pflanzenfibel und akute Sammleritis lautete die Diagnose. Es gilt : Soviel (Un)Kraut wie nur geht und dann ein paar Fische dazwischen. Keine Hollandaquarien, weder Hochzucht-Aquascapes in meiner Sammlung. Zu aufwendig.

    Ich bemühe mich, das Aquarium als Ökosystem zu verstehen. Ich weiss diesen Prozess wird (mindestens) ein Leben lang dauern. Meine aquaristische Erkundungen schienen sich Richtung Lowtech / Walstad / filterlose Aquarien zu entwickeln. Ich stehen momentan jedoch am Anschlag und muss eher schauen, dass ich die Segel etwas streiche.

    Ein paar sehr enttäuschende Erfahrungen mit französischen und deutschen Foren hat mich Jahrelang von solchen ferngehalten. Ich habe hier jedoch ein paar sehr "saubere" und informative Threads gelesen. Angenehm überrascht, lasse ich mich gerne auf diese Community ein.

    freundlich grüsst
    Gabriel
     
    Zigermandli, TinyCrocodile und conqueror gefällt das.
  2. conqueror

    conqueror Gönner/in

    Registriert seit:
    4. April 2022
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Lützelflüh
    Herzlich Willkommen Gabriel

    Das klingt alles sehr spannend und irgendwie anstrengend. Kann man dir denn schon konkret helfen?

    Hast du ein paar Bilder deiner Projekte? Das würde mich sehr interessieren!

    LG Thom
     
  3. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Glarnerland
    Guten Morgen Gabriel

    Herzlich willkommen hier :) schön, dass du zu uns gefunden hast.

    Schön, dass das auffällt. Wir versuchen an unseren Werten und der Nettikette festzuhalten hoffen, dass der Social Media Hype irgendwann nachlässt und gut sortierter und nachvollziebarer Informationsaustausch wieder an Beliebtheit gewinnt.

    Ich wünsche auf jeden Fall viel Spass und guten Austausch hier.

    Gruss Thomas
     
  4. zpm3atlantis

    zpm3atlantis

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwyz
    HiHo Gabriel

    Ja schlechte Erfahrungen habe ich auch schon gemacht, aber nicht hier.
    Ich hoffe dir geht es ähnlich.
    Das Aquascaping ist das was ich mache ^^

    Grüsse
    Marc
     
  5. Basil Boesch

    Basil Boesch Moderator

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    8.395
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Region Basel
    Hallo Gabriel

    Auch von mir: Schön dass Du dieses Forum entdeckt und für gut befunden hast, und natürlich herzlich willkommen! :)

    Und ja, ein paar Bilder von Deinem (Un)kraut wären schon nett. ;)

    Griessli, Basil
     
  6. wetsleeves87

    wetsleeves87

    Registriert seit:
    23. November 2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Unteres Broyental
    Hej!

    Danke für den Empang! :)

    Zu den Projekten

    Rio350
    Hauptbecken, etwa 2 Jahre alt.
    Etwas älteres Foto. Im Moment sieht man von der Ludwigie und der Limnophila nicht viel wegen den Schwimmpflanzen.
    Da die T. Vittata eine Schaumnestphase haben muss das Auslichten etwas warten.
    Ausserdem schwimmen noch Kardinälchen (Veteranen), Keilfleckbarben, Zwergpanzerwelse, Dornaugen und Ottos munter herum.
    "Putztrupp" (m.E. ist es ein absoluter Muss, eine möglichst vielfälltige Biologie im Becken zu pflegen) C. Multidentata, die übliche Schneckenpalette, und was sonst noch so rumkriecht.
    Etwas hoher besatz, es mag es jedoch scheinbar leiden. Das Becken hat sich sehr schnell gesetzt und läuft seitdem erstaunlich pflegeleicht.
    upload_2022-12-13_21-25-44.jpeg
    Flächendeckung die ich im durchschnitt toleriere ohne dass untere Gewächs (zu sehr) leidet. Im Winter immer etwas kompliziert, ansonsten sind die Pistias draussen (übernetzt).
    upload_2022-12-13_21-27-48.jpeg

    Volga240
    Winterquartier meiner Elritzen und Brokatbarben. Temp. 17-19°C - im Sommer dürfen die im Garten tümpeln und mögen es sehr.
    Die Echinodorie erstaunt mich mit Ablegern bei diesen Temperaturen. Etwas Kalk auf den Blättern, sollte CO2 einspritzen.
    Da unsere Gemeinde das Wasser aus dem Neuenburgersee bezieht, ist es relativ weich und brauchbar. Es kommt hier reichlich zum Einsatz.
    Ich kontrolliere es aber ständig weil ab und zu wird auf Gründwasser geschaltet, was sehr Hart ist und (zu) viel Stickstoff enthält.
    upload_2022-12-13_21-53-58.jpeg

    Primo70
    Soviel zu meinen Aquascaping-Versuch :oops:.
    Photo etwa ein Monat nach Einrichtung, letzten Sommer. Von Anfang an ein Sorgenkind. Wie es mit Experimenten halt so gehen kann.
    Es beherbergt Zwergkugelfische und stiphodons. Letzteren gehören eig. in ein "Hillstream"becken. (Dass war eines der nächsten Projekte die mir im Kopf schwirren).
    Beide Arten wurden übereifrig gekauft und ich bemühe mich denen gerecht zu werden.
    Am besten sollten sie aber in bessere Verhältnisse abgegeben werden. Ich muss mich irgendwie noch damit abfinden.
    Lebendfutter habe ich schon immer als Sonntagsbraten eingesetzt und bin schwer davon überzeugt. Die Kugelis strapazieren jedoch etwas meine Logistische möglichkeiten.
    upload_2022-12-13_22-31-28.jpeg

    Lido120
    Ein pflegeleichter lowtech Tümpel wo Hengel Rasboras ihren Lebensabend geniessen.
    Es sind sehr schöne Tiere, ein jammer dass ich nicht züchte.
    Da meine Partnerin mal Guppys wollte, wandelt sich dieses Becken langsam ins Projekt Lebendgebärende.
    HMF läuft hier super. Bin gespannt wie es auf die Guppys regieren wird.
    Das nächste mal muss ich aber schwarze oder Glasleisten einbauen...
    Meine Cherryshrimps leben auch hier. Sollte denen eine Alternative organisieren.
    Foto entstand kurz nach grösserem Auslichten der Pflanzen.
    Die Filtermatte wurde letzlich mal ersetzt, daher auch noch nicht bewachsen.
    upload_2022-12-13_22-52-10.jpeg

    Hoffe damit ein angemessenes Bild meines aktuellen Standes zu vermitteln.
    Die Lernkurve in diesem Hobby (besser Leidenschaft) ist extrem steil.
    Es gibt noch so viel zu verstehen und erproben... Spannend!

    beste Grüsse
    Gabriel
     

    Anhänge:

    TinyCrocodile, knutschi, Jaenu00 und 4 anderen gefällt das.
  7. conqueror

    conqueror Gönner/in

    Registriert seit:
    4. April 2022
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Lützelflüh
    Hoi Gabriel

    Ich bin begeistert! Tolle Becken.

    LG Thom
     
  8. Renz77

    Renz77

    Registriert seit:
    24. Januar 2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo Gabriel, ein freundliches Hallo von einem weiteren Neuling (mir). ;) Deine Becken sehen richtig gut aus. Bin momentan noch in der Planung und will mich hier ein wenig inspirieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen