1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der einfachste Luftheber der Welt

Dieses Thema im Forum "DIY und Bastelecke" wurde erstellt von Suckermouth Jo, 4. Juli 2010.

  1. Suckermouth Jo

    Suckermouth Jo

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Killwangen
    Hallo und jaja, der Titel ist etwas provokativ...aber seht selbst.
    Ich wollte kein Gebastel mit O-ringen und kompliziertem Gebohre und geklebe....bin halt ein "fuule siech"

    Normalen PVC-Luftschlauch nehmen, vorne mit Heissluft erwärmen, dann mit einer Zange etwas ausziehen dass er dünner wird. Unter Zug abkühlen in fliessendem Wasser.
    Dann Spitze an den dünnsten Stelle abschneiden, nochmals erwärmen und mit Zange zuklemmen = verschweissen. Diese Prozedur ist nötig damit die zugeklemmte Stelle nicht dicker ist als der Schlauch selbst.
    Nun eine Stecknadel heiss machen und damit viele kleine Löcher rings um das zugeklemmte Ende stechen etwa über 3cm den Schlauch entlang.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Nun in das PVC Rohr ein Loch bohren so gross wie der Schlauchaussendurchmesser. Mit einer Rundfeile leicht anschrägen so dass der Schlauch von schräg unten hineingesteckt werden kann und dann nach oben ins Rohr geschoben werden kann.
    Fertig. Zeitbedarf ca 15 min.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Zum Reinigen kann der Schlauch einfach wieder rausgezogen werden.

    Was meint ihr?

    Gruss
    Jo
     
  2. aquasteffen

    aquasteffen Guest

    hallo, schön schön......es geht noch einfacher:-D
     
  3. Joschi

    Joschi

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    Hi Joe

    Blubbbbberts oder kommen nur feine 'Luftbläschen' raus?
    Es blubbert eher, gell?

    Eine gute (und bequeme-wie Du auch selbst sagst) Lösung.
    (Ist nicht negativ gemeint).

    Greetz
    JK
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juli 2010
  4. Suckermouth Jo

    Suckermouth Jo

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Killwangen
    Hoi zämme
    @Steffen, ja wie denn?
    @ Joschi, nein es macht nicht blubb......blubb....blubb sondern schschschschschschsch....:-D
    Grüsse
    Jo
     
  5. Joschi

    Joschi

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    Hya

    Das klingt deutlich besser als blubb-blubb-blubb :p
    Werde das gerne mal ausprobieren, danke für den Soundcheck :p:lol:

    Greetz
    JK
     
  6. Farid

    Farid

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    hoi Jo,
    im meerwasser hatten wir früher dasselbe...im Winkel stück oben ein loch 5mm...den schlauch durchgewürgt...und bis nach unten gezogen. zu unterst ein stück Luftröhrchen aufgesteckt und dann zugeschweisst und gelocht...

    im meerwasser muss das röhrchen regelmässig entkalkt werden da es mit wasser und sauerstoff in verbindung kommt...
    funktioniert einwandfrei...

    lg
    farid
     
  7. Tob?ne

    Tob?ne

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seengen
    Blöde Frage, aber hat ein Luftheber die gleiche Wirkung wie z.B ein Luftstein welcher normale luft ins AQ pumpt?
     
  8. Aquandy

    Aquandy Sponsor

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lengnau AG
    Luftheber

    Sali

    Ein Luftheber hat im Prinzip die gleiche Wirkung wie ein Sprudelstein.

    Je nach Bauart kommt die Luft in feinen oder groben Blasen zum Austritt.
    Der Luftheber wird meistens zur Förderung von Wasser in Kombination mit z.B einem Mattenfilter benötigt.
    Auch dieverse Einhängebecken können mit einem Luftheber betrieben werden.

    Wenn der Luftheber feine Blasen macht, dann kann dieser sicher als Ersatz für einen Sprudelstein verwendet werden.
    In meinem Welsbecken habe ich auch 2 CZ Luftheber die nur zur Sauerstoffanreicherung und Umwälzung zuständig sind.

    Gruess Andy
     

Diese Seite empfehlen