1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Umfrage Forentreffen 2019

    Soll 2019 ein Forentreffen stattfinden und wärst Du mit dabei?
    Hier geht es zur Umfrage.
    Information ausblenden

DATZ, Januar 2015 - Synodontis - who is who?

Dieses Thema im Forum "Lektüren / Literatur" wurde erstellt von eule, 7. Januar 2015.

  1. eule

    eule Guest

    Synodontis gehören schon lange zu meinen lieblingen. In der Oktober-DATZ - teil 1 zu den Synodontis aus dem Tanganjikasee - hat Erwin Schraml schon mal eine hoffnung auf klärung geknickt: S. multipunctatus=S. grandiops? Jein. es werden beide arten im aquarium gehalten. S. multipunctatus bleibt klein. Wirklich?
    Im Dezember: welche art ist S. petricola? S. petricola "dwarf"=S. lucipinnis? Nee, S. lucipinnis=S. petricola "big" heisst die gleichung. Ist S. petricola "dwarf" eine andere art? Scheint so.
    S. irsacae=S. dhonti aus dem handel? Nee. Genau umgekehrt. S. dhonti ist nicht im handel. Den gibt es aber auch als "dwarf". Welche art ist das dann?
    Zudem: kurz- und langschnäutzer ... wie bei den corys. Jede menge unbeschriebener arten?
    In der Januarnummer weitere rätsel: S. victoriae=S. robbianus? Stimmt der stammbaum? Immerhin: S. "white polli"=S. polli. Wer sagt's denn ...
    Nach der brillanten beweisführung zum gattungsnamen Synodontis (BSSW-report) eine enttäuschung. liegt nicht am autor, eher an diesem verflixten see, der uns laufend arten ins aquarium schaufelt.
    Ansonsten in der Nummer: roter neon, segelflosser, tukano-salmler ... Wie immer: lesenswert.
     

Diese Seite empfehlen