1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Corydoras paleatus eier

Dieses Thema im Forum "Haltung: Fische" wurde erstellt von Kuschter, 29. Oktober 2020.

Schlagworte:
  1. Kuschter

    Kuschter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Valbella GR
    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier im Forum und brauche auch schon das erste mal Hilfe :)

    Bis anhin habe ich erst 4Jahre Erfahrung mit der Haltung und Vermehrung von Ancistrus und Hypancistrus Arten.
    Am Samstag hat meine noch Junge Marmor Panzerwels Gruppe abgelaicht, ca. 30Eier. Die Eier habe ich abgesammelt und in eine ca. 5l Tupperware Box überführt. Zusammen mit Heizer und Luftstein, auch Erlenzäpfchen und Seemandelbaum Blätter sind dabei gegen die Verpilzung. Die Temperatur ist 24Grad PH ist bei 7,2 die Leitfähigkeit bei 160 das Wasser habe ich jeden Tag ein wenig gewechselt.
    Bis heute also 5Tage ist leider nichts passiert. Die Eier haben noch alle eine Harte Konsistenz.

    Was meinen die Corydoras Profis? Besteht noch eine möglichkeit das noch was schlüpft oder kann ich mein Projekt beenden.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    gruass vom Bündnerland
    Sven
    ;)
     

    Anhänge:

  2. A.H

    A.H

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Biel
    Sälü Sven

    Herzlichen Glückwunsch! Die Eier wirken auf den Bildern eher unbefruchtet. Aber, bei hohem Zusatz von Huminsäure, wie bei dir, ist das extrem schwierig zu sehen.
    Entferne die Zäpfchen und Blätter und mach einen kräftigen WW mit sauberem Wasser aus dem Elternbecken. Schlüpft bis SA nichts oder werdem die Eier noch weisser sind die verpilzt.

    Gruess
     

Diese Seite empfehlen