1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blau und Grün!

Dieses Thema im Forum "Galerie / Aquarienphotographie" wurde erstellt von chrigele, 22. September 2014.

  1. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hallo zusammen

    Melde mich mal wieder seit langem. Hatte Lust zum fötele, leider ist die Qualität sehr schlecht, bin etwas aus der Übung gekommen. :-(

    Meinen Fischen geht es sehr gut und heute habe ich das erste mal gesehen, dass meine schönen Grünen mit meinen Kobalt zusammen an der Fuge ablaichen, wird natürlich sofort wieder gefressen.;-)

    Den Anhang 57517 betrachten Den Anhang 57518 betrachten Den Anhang 57519 betrachten Den Anhang 57520 betrachten Den Anhang 57521 betrachten

    L.G.
    Christa
     
  2. gsdiskus

    gsdiskus

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dintikon AG
    Hallo Christa

    sehr interessant.
    Deine Grünen haben sich top entwickelt.

    Gruss Guido
     
  3. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hoi Guido

    Danke, ich freue mich auch jeden Tag an ihnen. Falls sich mal ein Pärchen bilden sollte, werde ich sie separieren. Bis jetzt ziehen sie allerdings eine Ecke vor und es ergibt sich daraus ein gemeinsames ablaichen und auffressen. Ich habe jetzt einen solchen hässlichen Kegel reingestellt, aber es interessiert kein Schwein, äh kein Diskus.;-)

    L.G.
    Christa
     
  4. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
  5. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hallo zusammen

    Ich war vor einigen Wochen an einem Fotokurs, das Thema hatte mit Fischen nichts zu tun. Bin jetzt am Einstellungen ausprobieren und deshalb hier wieder mal einige Bilder. Aus unerklärtem Grund hat die Kamera nach diesen Bilder den Geist aufgegeben, d.h. man kann keine Bilder mehr auslösen, es kommt immer
    "Err99, Aufname unmöglich. Hauptschalter auf OFF und ON setzen oder Akku entnehmen und wieder einsetzen. Schön, funktioniert aber leider nicht".

    Den Anhang 58601 betrachten Den Anhang 58602 betrachten Den Anhang 58603 betrachten Den Anhang 58604 betrachten Den Anhang 58605 betrachten

    L.G.
    Christa
     
  6. Severin

    Severin

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rafzerfeld
    Hallo Christa

    Vielleicht möchte deine Kamera ein paar Streicheleinheiten ab bekommen. Ist mir heute mit meinem Radio so ergangen. Zuerst wollte er nicht ein Ton von sich geben. Habe dann gut zugeredet und war wohlwollend mit ihm und schwupps, funktionierte er wieder...:-D:cool::lol:
    Gruss Severin
     
  7. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hoi Severin

    Also ich habe es heute auch mit gut Zureden probiert, halt nichts. Habe danach die Gebrauchsanleitung durchgesehen und da steht leider nichts erfreuliches. Die Kamera ist etwa 15 Jahre alt und hat beim Fotokurs etwas Feuchtigkeit abbekommen. Sie war dann innen leicht beschlagen, habe sie natürlich gleich ausgemacht. Ich habe aber die Befürchtung, dass das doch nicht ohne Folgen geblieben ist. :shock:

    Auf der anderen Seite, mit dem guten Euro!!!!! ;-)

    L.G.
    Christa
     
  8. Severin

    Severin

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rafzerfeld
    Hallo Christa

    Na ja, dann höre ich richtig, dass es dich nicht arg belastet? Vielleicht kannst du mir dann mitteilen für welche Kamera du dich entschieden hast? Ich möchte auch mal tolle Fotos von meinen Juwelen machen, ich habe nur einen poplige (neueren) Fotoapparat.
    Aber Fische damit zu fotogravieren ist nicht wirklich der Hit...
    Grüsse Dich
    Severin
     
  9. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.823
    Zustimmungen:
    606
    Ort:
    Glarnerland
    Grüss Euch

    In der Regel und auch sammt dem Eurovorteil fährt man bei Elektronik, insbesondere bei Kameras und Objektiven in der Schweiz preislich besser. Also Vorsicht bei vermeindlichen Schnäppchen ;-)

    Was die Ganze Aquarienfotografie angeht, so braucht es schlicht die richtige Technik. Ansonsten wird man immer entweder Schwierigkeiten mit dem Rauschen oder dem zu geringem Schärfebereich aufgrund der grossen Blendenöffnung haben. Mit einer KB, dem richtigen Objektiv einer sehr ruhigen Hand und sich nicht gross bewegenden Fischen, kriegt man ansprechende Ergebnisse hin ! Sobald das Becken aber schwach beleuchtet ist und sich die Tiere aktiv bewegen ists damit vorbei.

    Wenn man knackscharfe hochauflösende rauschfreie Bilder von seinen Fischen machen möchte kommt man nicht um das entfesselte Blitzen herum. Das ist dann zwar mit etwas mehr Technik verbunden und es ist eine komplett andere Disziplin (man schlägt sich dann mit ganz anderen Parametern rum) aber die Ergebnisse sind dafür technisch um Welten besser. Das Auge für die Bildkomposition und den Moment hängt dann aber immer noch von dem hinter der Kamera ab ;-)

    Gruss Thomas
     
  10. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Hoi Thomas

    Schön, von Dir zu hören, bin ja kaum noch hier. Es fehtl mir die Zeit.

    Danke für den Tip mit dem Kauf im Ausland, werde es genau anschauen. Ich brauche die Kamera nicht speziell für die Aquaristik,sondern ich möchte primär Tiere in Action aufnehmen, und eben möglichst scharf. Die alte Kamera kommt da nicht mehr ganz mit. Das entfesselte Bltzen kenne ich, ist mir aber zu blöd, wenn ich nur schnell ein Foto machen möchte. Zudem habe ich noch keine gute Lösung für die Befestigung des Blitzes gefunden. Habe es schon lange nicht mehr ausprobiert, ich werde es aber bei der nächsten Gelegenheit wieder mal ausprobieren.;-)

    L.G.
    Christa
     
  11. Zigermandli

    Zigermandli Moderator

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    4.823
    Zustimmungen:
    606
    Ort:
    Glarnerland
    Sali Chrigele

    Was die Sport- oder Hundefotografie angeht so würde ich Dir im Canon-Lager entweder eine gebrauchte 7D (gibts mittlerweile schon ab 500.-) oder eine gebrauchte 1D mark III oder die neue 7D mark II empfehlen die haben ein echt gutes und schnelles Fokussystem und haben eine zackige Serienbildgeschwindigkeit.

    Bei Nikon, Sony und Co. kenn ich mich nicht aus ;-)

    Für das entfesselte Blitzen, lege ich den Blitz mit dem Receiver meist entweder direkt auf eine Doppelsteg- oder Glasplatte oder ich decke das Aquarium komplett ab und nehme das Stativ mit dem Galgen und häng ihn mit einer kleinen Softbox ran. Damit erreicht man ziemlich natürliche Ergebnisse.


    Hier mit der Softbox
    [​IMG]

    Hier direkt auf der Glasplatte
    [​IMG]

    Gruss Thomas
     
  12. Oli_in_gold

    Oli_in_gold

    Registriert seit:
    23. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Attiswil
    Danke Thomas für die super Tipps :)
    Ich habs schnell selbst ausprobiert,
    funktioniert prima... Ich habe mich schon
    lange gefragt wie ich auch solche Bilder
    machen kann und jetzt klappts endlich :)

    Deine Bilder sind echt der Hammer!!!
    Ich hab gesehen du hast ja noch viele
    andere Bilder auf Flickr, die gefallen mir
    auch sehr :D

    Gruss Oli
     
  13. chrigele

    chrigele

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchlindach
    Guten Morgen Thomas

    Danke Dir für den Tip mit der Canon, habe übrigens die selben auch von dem Fotokursmenschen erhalten. Meine alte Kamera ist einfach zu langsam. Hat mich gewurmt und da bin ich schnell mal an die Grenzen gekommen. Habs auch gesehen und vor allem gehört, mit dem Vergleich der anderen Teilnehmer. Nicht dass da irgendjemand was gesagt hätte, sondern bei der Serienbildaufnahme hat es links und rechts von mir gerattert, wie beim feuern aus dem Maschinengewehr und meine alte liebgewonnene Kamerea hat da gemütlich vor sich hin geschossen.;-)

    Deine Bilder sind der Hammer, ich weiss es. Kannst Du mir mal ein Bild machen, wie das dann aussieht mit dem Stativ und dem Galgen? Ein Stativ habe ich aber den Rest nicht. Mein Mann hat mir mit Saugnäpfen und irgendwelchen Stangen eine Konstruktion gebastelt, aber das verhebt nicht, resp. der Blitz ist mir sogar schon mal fast ins Becken gefallen. Seit dem getraue ich mich nicht mehr. Eine Glasplatte wäre natürlich auch noch praktisch.:)

    L.G.
    Christa
     

Diese Seite empfehlen