1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bioflow L Technik in Juwel Aquarien

Dieses Thema im Forum "Technik und Einrichtung" wurde erstellt von Mavi, 3. November 2021.

  1. Mavi

    Mavi

    Registriert seit:
    3. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Hallo zusammen.

    Ich möchte in naher Zukunft ein Malawi Aquarium einrichten und bin auf das Juwelbecken Rio 350 gestossen.

    Nun bin ich mir etwas unsicher, was die Technik anbelangt. Bzw. den Filter.
    - Hat jemand Erfahrung mit diesem Bioflow L System?

    Für mich ausschlaggebend ist die Laufruhe. Im Internet findet man ja von "ich höre meine gar nicht, bis ich dreh bald durch wegen diesem brummen oder surren" so ziemlich alles.

    Die Regierung zu Hause würde es mir nämlich nicht einfach machen, sollte dies der Fall sein :(. Könnte ich gleich wieder auf Ricardo stellen und das wäre ziemlich schade nachdem ich Sie nun doch überreden konnte.
    Ich würde auch auf einen Aussenfilter setzen, wenn dies zum gewünschten Ergebnis führen würde.

    Natürlich ist auch die Filterleistung sehr wichtig. Da ich aber nicht vor habe das Becken bis zum Anschlag zu besetzen, müsste der eigentlich vorläufig gut reichen.

    Ich hatte bereits früher ein kleines Aquarium 120l und da war nicht sonderlich viel zu hören. Dabei muss ich auch erwähnen, dass in der anderen Wohnung das Aquarium nicht sehr nahe am Schlafzimmer grenzte. Stand heute wäre dies anders.
    Kurzzeitig war ich sogar auf Meerwasser umgestiegen. Leider musste ich damals krankheitshalber das Becken auflösen :(.

    Falls also jemand Erfahrung mit diesem Filter oder Tipps für mich hat, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen.

    Grüsse
    Luca
     
  2. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Luca

    Wo steht das Juwel Becken, Wohnzimmer, Schlafzimmer, und was hast du , mit dem Becken geplant?
    Grundsätzlich sind Juwel Bioflow gute Innenfilter. Kommt halt darauf was geplant ist.
    Einen genererellen Aussenfilter würde ich eher ablehnen.
    Gruss
    Thomas
     
  3. Mavi

    Mavi

    Registriert seit:
    3. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Hallo Thomas

    Das Becken steht zwischen Wohnzimmer und Küche. Ca. 7 Meter weiter ist das Schlafzimmer.
    Geplant ist ein Malawi Becken.
    Kannst du mir auch sagen, wie laut oder leise diese sind?
    Leider habe ich niemanden der ein solches Becken zur Zeit in Betrieb hat.

    Gruss
    Luca
     
  4. duese

    duese

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Münsingen (BE)
    Hallo Luca

    Diese Bioflow-Filter sind in der Regel sehr ruhig. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Ein leises Brummen in direkter Beckennähe ist immer zu hören, jedoch nicht störend.

    Mach dir da also mal keine Sorgen, dass wird sicher klappen. Guck dann auch gleich für eine Strömungspumpe. Am besten von Tunze. Hier eine ungeregelte nehmen, die sind sehr leise. So ala Nanonstream 6045, 1500-4500l/h passen da bei deinem Becken perfekt.
     
  5. Mavi

    Mavi

    Registriert seit:
    3. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Hallo Dominik

    Mir ist bewusst, dass es nicht lautlos laufen kann. Aber deine Aussage beruhigt mich schon mal. Mit einem leisen Brummen in Beckennähe kommen sicher alle sehr gut klar.

    Danke für den Tipp. Diese Frage hätte ich sicherlich auch irgendwann gestellt.:)

    Wie sieht es eigentlich mit dem Plexischutz für Innen aus? Es kommen ja einige Steine rein!
    Reicht es diesen nur reinzulegen? Oder besser mit Silikon einzukleben?

    Bei dem Filter, würde ich noch eine Cirax ( Keramikgranulat) reinmachen für die Bakterien. Hier evtl. auch noch Tipps?

    Gruss Luca
     
  6. BahaMan

    BahaMan

    Registriert seit:
    13. Juli 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Bern
    Hallo Luca

    Also ich bin mit dem Bioflow Filtersystem sehr zufrieden. Das Brummen wird laut, wenn der Wasserstand zu knapp ist, also wenn zu viel Wasser verdunstet ist.

    Ich habe ebenfalls Cirax im Filter eingesetzt, denke das bringt doch einiges an Ansiedelungsfläche für die nötigen Bakterien...

    Gruss
    Pascal
     
  7. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Basel
    Hallo

    Ich hatte Jahrelang einen Juwel Cristalprofi neben dem Bett laufen, und ich hab ihn nie gehört, ausser ich hatte ihn falsch gewartet.
    Und ich bin etwa so Geräuschempfindlich wie die bessere Hälfte von Thomas ;).

    Es ist aber ein Aussenfilter.

    Gruss, Alveus
     
  8. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Alveus

    Das ist aber ein JBL Christalprofi, Aussenfilter, den du meinst, so gar kein Juwel Innenfilter
     
  9. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Basel
    Hallo

    Äh ja JBL, sorry.

    Aber mit Abstand der leiseste Filter, den ich bis Dato kenne.

    Gruss, Alveus
     
  10. Thomas Hürlimann

    Thomas Hürlimann

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Alveus

    Man müsste mal einen Hörtest machen, du gegen meine Frau.
    Neuerdings akzeptiert sie spritzende Wassergeräusche im Becken problemlos, aber wehe die Pumpe beginnt zu brummen.....
     
  11. Alveus

    Alveus

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Basel
    Hallo.

    Spritzende Wassergerräusche gehen gar nicht! Zumindest nicht in Schlafzimmerhörweite.

    Als das Kugelfischaquarium in der alten Wohnung noch im Schlafzimmer stand, bin ich eines Nachts aufgeschreckt und hatte so meine damalige Freundin geweckt.

    "Was ist?"
    "Ich glaube der dicke Pädu hat einen Mitbewohner gefressen."
    "Spinnst du? Das könnte doch nicht mal dich aufwecken!"


    Aber bei der Volkszählung am nächsten Morgen fehlte ein Neon. Und wir glotzten uns ungläubig an.

    Gruss, Alveus
     
  12. Mavi

    Mavi

    Registriert seit:
    3. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    :) Vielen Dank für eure Antworten.

    Mittlerweile steht das Juwel Rio 350 im Wohnzimmer.
    Die Lautstärke ist ganz o.k so. Meine bessere Hälfte hat noch keine kritik geäussert.

    Ich hätte da noch eine Frage zum Besatz (Malavi ). Mich erschlägt die Vielfalt. Hat jemand Tipps für einen Anfängerbesatz? ( Wenn es das überhaupt gibt:)

    Muss noch auf die Steinmodule warten aber das Becken lasse ich jetzt sicherlich mal 3-4 Wochen einfahren. Und noch 2-3 Planzen rein.
    Könnte ich auslesen, würde ich natürlich etwas, blaues, gelbes, rotes reinsetzen. Wird aber kaum möglich sein denke ich.
    Ständig sagt mir jemand, dass diese nicht mit denen gehen usw. Deshalb brauche ich hier echt Hilfe.
    Ich möchte dass es den Tieren gut geht und nicht dauerstress im Becken herscht.

    Danke für eure hilfreichen Vorschläge.

    Gruss, Luca
     

Diese Seite empfehlen